VG-Wort Pixel

Starporträt Manuel Cortez

Manuel Cortez kennt man vor allem aus dem deutschen TV. Doch der portugiesische Schauspieler steckt voller großartiger Talente.

Steckbrief

  • Vorname Manuel Armando
  • Name Cortez
  • geboren 24.05.1979, Freiburg, Baden-Württemberg/ Deutschland
  • Sternzeichen Zwillinge
  • Jahre 43
  • Grösse 1.74 m
  • Partner Saina Bayatpour (aktuell) Miyabi Kawai (getrennt)

Biografie von Manuel Cortez

Ziemlich talentiert der Manuel: Nachdem er in Lissabon die Kinderschauspielschule besuchte, absolvierte er eine Schauspiel- und Gesangsausbildung am Lissabonner Konservatorium der Vereinigung junger Schauspieler. Zusätzlich machte er auch noch eine Ausbildung zum Friseur und zum Maskenbildner mit Schwerpunkt Spezial-Makeup/Special Effects.

Manuel Cortez, das Multitalent

Groß heraus kam er bei der Tanzshow "Let's Dance" 2013 – dort zeigte er, dass er nicht nur vor der Kamera, sondern auch auf dem Tanzparkett glänzen kann und wurde Staffelsieger. Neben seiner Show- und Schauspielkarriere schreibt Manuel außerdem noch Drehbücher, produziert Filme, führt Regie, fotografiert und musiziert.

Manuel Cortez auf der großen Leinwand und im TV

Vor seinem großen Erfolg bei "Let's Dance" war Manuel Cortez dem deutschen Publikum aber schon längst als Schauspieler bekannt. Im Kino war er bereits in einigen Filmen zu bewundern, darunter in Streifen wie "Fickende Fische" (2002), "Die Nacht der lebenden Loser" (2004), "Autobahnraser" (2004), "Mein Freund am Faro" (2008) oder "Vor der Morgenröte" (2015). Den TV-Zuschauern und Telenovela-Fans ist er spätestens seit seiner Rolle als "Rokko Kowalski" in "Verliebt in Berlin" und er männlichen Hauptrolle des Luca Benzoni in "Anna und die Liebe" ein Begriff.

Ziemlich stylish, der Manuel

Dass er großen Wert auf ein gepflegtes Aussehen legt, zeigt er immer wieder mit seinen manchmal etwas gewagten Outfits. Auf dem roten Teppich ist Cortez ein Hingucker. Um auch seinen Mitmenschen ein tolles Styling zu verpassen, gründete er mit seiner ehemaligen Langzeit-Freundin Miyabi Kawai seine eigene Stylingfirma "CortezKawai". Doch damit nicht genug: Um die Styling-Tipps besser an die Frau zu bringen, gab es von 2015-2017 dann noch die "Vox"-Styling-Doku "Schrankalarm" im Nachprogramm zu Guido Maria Kretschmers "Shopping Queen" dazu. "Zu helfen, ist uns beiden ein sehr großes Anliegen! Wenn am Ende des Tages die Begeisterung groß ist, freut man sich natürlich. Wir hatten wirklich schon großartige Reaktionen dabei", schwärmt Cortez über die TV-Show. Auch die Zuschauer sind begeistert und bescheren der Sendung regelmäßig Traumquoten.

Liebesglück auch ohne Hochzeit

Mit seiner Freundin Miyabi war der Schauspieler 14 Jahre zusammen, bevor die Beziehung im Herbst 2019 in die Brüche ging. Anfang 2021 machte Manuel seine neue Beziehung offiziell. Für seine neue Freundin Saina Bayatpour hat er sogar Berlin verlassen und ist nach München gezogen. Eine Hochzeit kommt für den Schauspieler jedoch zunächst nicht in Frage. Allerdings hat Manuel dennoch erstaunlich genaue Vorstellungen davon, wie seine Traumhochzeit aussehen würde. "Ich stelle mir was Cooles und Lustiges vor, vielleicht in der Provence. Vor einer Scheune, unter einem riesigen Baum. Unsere Hochzeit sollte Rock'n'Roll sein."

Manuel hat dem Tod ins Auge geblickt

Das Jahr 2021 hielt einiges für den Schauspieler bereit, leider auch eine schwere Corona-Erkrankung. Nachdem er zuerst nur an grippeartigen Symptomen litt, musste Manuel später sogar in Krankenhaus und bangte um sein Leben. Die Krankheit habe ihm die Augen geöffnet, sagt er. Glücklicherweise konnte sich der kreative Kopf wieder von der Erkrankung erholen.

Selbstbild: Tänzer im Wind

Wie er sein Leben leben will, weiß Manuel ganz genau. Dabei hilft sein Motto: "Im Leben geht es nicht darum, sich vor dem Sturm zu verbergen, es geht darum, dass man lernt im Wind zu tanzen." Dass er sein eigenes Credo befolgt, hat das Multitalent mehr als einmal bewiesen. Wir dürfen gespannt sein, wohin der Wind Manuel Cortez in Zukunft führen wird.