Starporträt

Mandy Moore

Das Multitalent Mandy Moore wechselt wie es ihr beliebt zwischen Musik und Schauspielerei – und das sogar noch mit Erfolg!

Mandy Moore

  • Geboren , Nashua, New Hampshire / USA
  • VornameMandy
  • Name Moore
  • Jahre35
  • Grösse 1.76 m
  • Partner Ryan Adams (verheiratet aber getrennt 2009-2016)

Biografie von Mandy Moore

Ihre erste Single "Candy" wurde veröffentlicht, als Mandy Moore gerade einmal 15 Jahre alt war. Sie ging damals sogar mit der umjubelten Boyband "*NSYNC" auf Tour. Zwar konnte sie in den kommenden Jahren mit ihren zu dieser Zeit weitaus erfolgreicheren Kolleginnen Britney Spears und Christina Aguilera nicht mithalten, sie entwickelt sich aber dennoch zum gefeierten Popsternchen.

Startschwierigkeiten als Schauspielerin

Doch obwohl es mit der Musik ganz passabel lief, zog es Mandy Moore auch als Schauspielerin vor die Kamera. Im Film "Magic Al and the Mind Factory" gab sie ihr Debüt als Schauspielerin, spielte dann in "Plötzlich Prinzessin" und konnte schließlich in "Nur mit Dir - A Walk to Remember" ihre erste Kinohauptrolle ergattern. Weil der große Hollywooddurchbruch aber auf sich warten ließ und ihre Filme an den Kinokassen nicht gerade erfolgreich waren, kehrte Mandy Moore vorerst zur Musik zurück.

Ganz schön gruselig

Heidi Klum feiert als Cyborg Halloween

Heidi Klum und Tom Kaulitz
Jedes Jahr überrascht uns Heidi Klum zu Halloween mit einem extravaganten Kostüm. Auch in diesem Jahr lenkt die "Queen of Halloween" mit ihrer schaurigen Kostüm-Kreation als gruseliger Cyborg alle Blicke auf sich.
©Gala

Alben von Mandy Moore

  • 1999: So Real
  • 2000: I Wanna Be with You
  • 2001: Mandy Moore
  • 2003: Coverage
  • 2004: The Best of Mandy Moore
  • 2005: Candy
  • 2007: Wild Hope
  • 2009: Amanda Leigh

Das Multitalent startet als Schauspielerin durch

Erst als sie 2006 an der Seite von niemand geringerem als Hugh Grant die weibliche Hauptrolle in "American Dreamz – Alles nur Show" absahnte, begann die Filmwelt so langsam Mandy Moore als Schauspielerin ernst zu nehmen. Nach Gastauftritten in erfolgreichen Serien wie "Scrubs – Die Anfänger", "How I Met Your Mother" und "Grey's Anatomy" konnte sich die aufstrebende Schauspielerin 2011 sogar über eine Oscarnominierung freuen: Der von ihr und Zachary Levi gesungene Song "I See the Light" aus dem Film "Rapunzel – Neu verföhnt" hatte die Chance auf einen Academy Award, konnte die begehrte Trophäe am Ende aber nicht absahnen. Doch kein Grund den Kopf in den Sand zu stecken, Mandy Moore ist als Schauspielerin dieser Tage beschäftigter denn je. Seit 2016 spielt sie in der vielversprechenden NBC-Serie "This Is Us" die Ehefrau von Milo Ventimiglia.

Mandy Moore und die Männer

Doch viel interessanter als Moores berufliche Erfolge sind für viele Fans ihre Liebschaften – und davon gibt es eine Menge. Nach gescheiterten Beziehungen zu DJ Adam Goldstein, Sänger Billy Crawford, Tennisspieler Andy Roddick und Schauspieler Wilmer Valderrama lernte Mandy Moore 2006 bei den Dreharbeiten zu "Scrubs – Die Anfänger" J.D.-Darsteller Zach Braff kennen. Auch im wahren Leben waren die beiden anschließend ein Paar, allerdings nur kurz. Mandy Moores nächster Freund wurde der Singer-Songwriter Ryan Adams, dem sie 2009 nach nur einem Monat Verlobung das Ja-Wort gab. Nur sechs Jahre später war jedoch auch diese Liebe wieder Geschichte, es folgte die Scheidung. Doch ein hottes Multitalent wie Mandy Moore bleibt natürlich nicht lange alleine: Seit Sommer 2015 darf sich der Sänger Taylor Goldsmith ihr Freund nennen.

Erfahren Sie mehr: