Starporträt

Maite Kelly

In den 90er Jahren wurde Maite Kelly mit der "Kelly Family" zum Superstar. Heute feiert die sympathische Blondine als Schlagersängerin große Erfolge und lässt sich immer wieder mal im TV blicken - gut so!

Maite Kelly

  • Geboren , Berlin / Deutschland
  • VornameMaite Star
  • Name Raimond , geboren als Maite Star Kelly
  • Jahre38
  • Grösse 1.6 m
  • Partner Florent Michel  Raimond  (geschieden, 2005-2018)
  • Kinder Agnès  (*2006); Joséphine  (*2008); Solène   (*2014)

Biografie von Maite Kelly

führte eine Kindheit im Rampenlicht. Mit der berühmten "Kelly Family" wurde sie in den 90er Jahren zum Megastar und begeisterte mit ihren Geschwistern Paddy, Angelo, Patricia und Co. die Massen.

Große Erfolge mit den Kellys

Als es um die Jahrtausendwende ruhiger um die singende Großfamilie wurde, beschloss Maite Kelly, ihr Leben selber in die Hand zu nehmen. Weil sie zuvor nie wirklich sesshaft war und keine reguläre Schule besuchte, ging die Sängerin und Bassistin in die USA, um ihren Highschool-Abschluss zu machen. Zurück in Deutschland, nun lebte die Familie gemeinsam auf einem Hausboot in Köln, tourte die "Kelly Family" wieder für ein paar Jahre durch Europa, ehe die Geschwister vorerst getrennte Wege gingen.

Solokarriere und andere Projekte

Das war die Gelegenheit für Maite Kelly, sich als Solokünstlerin zu probieren. Mit neuem Sound, nämlich Schlager, veröffentlichte sie 2011 ihr erstes Album "Das volle Programm" (2011), gefolgt von "Wie ich bin" (2013). So richtig Fahrt aufnehmen wollte die Schlagerkarriere aber noch nicht. Gleichzeitig trat Maite Kelly von 2009 bis 2010 in dem Musical "Hairspray" auf und gewann 2011 die RTL-Tanzshow "Let's Dance". An der Seite von Theo West machte sie sich außerdem mit dem Verbrauchermagazin "Da wird mir übel" auf ZDFneo einen Namen als Moderatorin.

Endlich der ersehnte Erfolg als Solosängerin

Dank eines Duetts mit Schlagersänger sollte es dann 2014 für Maite Kelly doch noch richtig rund gehen. "Warum hast du nicht nein gesagt" schlug ein wie eine Bombe und ist heute einer der erfolgreichsten deutschen Schlagerhits aller Zeiten. Auch ihr drittes Album "Sieben Leben für dich", das 2016 erschien, knüpfte an diesen Erfolg an und schaffte es bis auf Platz acht der Albumcharts. "Die Liebe siegt sowieso" von 2018 schaffte es sogar bis auf Rang drei. 

Maite erteilt dem "Kelly Family"-Comeback eine Absage

Nun, wo Maite Kelly mit ihrer Musik endlich den Erfolg hat, der ihr gebührt, entschied sie sich, ihr Augenmerk ganz auf ihre Karriere und die Familie zu legen und nicht am großen Comeback der "Kelly Family" teilzunehmen. Mehrere ausverkaufte Konzerte spielten ihre Geschwister im Mai 2017, 2018 stand die große "We Got Love"-Tour an. Laut den Kellys darf Maite jederzeit zurückkehren, doch im Moment sieht es so aus, als würde die blonde Sängerin lieber ihr eigenes Ding machen.  

Trennung, Scheidung und neue Liebe?

Ihr eigenes Ding kann Maite Kelly, ob sie will oder nicht, nun auch privat machen. Im Oktober 2017 gab sie auf Facebook die Trennung von ihrem Ehemann Florent Michel Raimond, mit dem sie seit 2005 verheiratet war, bekannt. Im Januar 2018 folgte die offizielle Scheidung. Doch Trübsal blasen kommt für die lebenslustige Maite nicht in Frage. Während ihr Ex längst mit der hübschen Brasilianerin Graciela auf Wolke sieben schwebt, macht auch Maite alles andere als einen unglücklichen Eindruck. Voller Selbstbewusstsein sagte sie nach der Scheidung: "So eine Frau wie ich, die bleibt nicht lange auf dem Markt". Und fügt vielsagend lächelnd hinzu: "Ich kann nicht ins Detail gehen, aber ein kluger Mann der schnappt zu bei einer Frau wie mir". Vielleicht gibt es also schon einen neuen Mann an der Seite der Sängerin, der sie glücklich macht.