Starporträt

Luke Perry

Megaerfolg mit "Beverly Hills, 90210", dann Karriereflaute. Luke Perry hatte zwar genügend Schauspieljobs, um zu überleben, und seine Stirnfalten blieben unvergessen. Doch der große Erfolg kam nicht

Luke Perry

  • Gestorben
  • Geboren , Mansfield, Ohio / USA
  • VornameCoy Luther
  • Name Perry
  • Jahre52
  • Grösse 1.78 m
  • Partner Wendy Madison Bauer (verlobt); Rachel Sharp (1993-2003)
  • Kinder Jack Perry (*1997); Sophie Perry (*2000)

Biografie von Luke Perry

Luke Perry wird einer ganzen Generation Mädchen wohl für immer als Dylan McKay in Erinnerung bleiben. 1990 startete der Serienschnuckel mit "Beverly Hills, 90210" durch und pflasterte, genau wie seine damaligen Kollegen Jason Priestley, Shannen Doherty, Jennie Garth und Tori Spelling, Wände von Jugendzimmern auf der ganzen Welt.

Aus der Provinz nach L.A.

Doch bevor Luke Perry den rebellischen Dylan verkörperte und zu den begehrtesten Teenie-Idolen der 90er aufstieg, musste er sich beharrlich durchbeißen. Aufgewachsen im verschlafenen Frederickstown im US-Bundesstaat Ohio träumte er schon immer von der großen, weiten Welt. Nach der Highschool verließ er seine Heimat und ging ins Filmmekka Los Angeles, um sich als Schauspieler zu versuchen.

Luke Perry brauchte viel Geduld

Doch aller Anfang ist schwer. In einer Stadt voller junger Menschen, die auf den großen Durchbruch hoffen, hatte natürlich niemand auf den Jungen aus Ohio gewartet. Luke war eins klar: Er musste Schauspielunterricht nehmen. Um sein Vorhaben zu finanzieren, nahm er jeden Job an, den er kriegen konnte, arbeitete unter anderem in einer Fabrik, die Türgriffe herstellte, und als Bauarbeiter. Schauspielerisch machte Luke dank des Unterrichts Fortschritte, doch erste Erfolge ließen auf sich warten. Zu über 200 Castings musste er gehen, ehe er endlich seine erste Rolle in der Seifenoper "Loving" erhielt.

Karriereflaute nach "Beverly Hills, 90210"

Der Rest ist Geschichte. Allerdings wurde die Geschichte von Luke Perry nach dem Aus von "Beverly Hills, 90210" im Jahre 2000 nicht mehr so erfolgreich fortgeschrieben, wie sie begonnen hatte.

"Beverly Hills, 90210"

Was aus Brandon, Brenda und Co. wurde

Sie hatten die gleichen Probleme wie Millionen anderer Teenies, aber ihr Leben war irgendwie cooler: die Hauptdarsteller von "Be
Luke Perry, 45
Aus der Ehe mit Minnie hat der Schauspieler zwei Kinder: Sohn Jack, der 1997 geboren wird, und Tochter Sophie, die im Jahr 2000 das Licht der Welt erblickt.
Mit Wendy Madison Bauer findet er eine neue Liebe, will sie sogar heiraten. Doch dazu sollte es nicht mehr kommen: Am 4. März 2019 stirbt Luke Perry, nachdem er einen schweren Schlaganfall erlitten hat. Er wird nur 52 Jahre alt.

14

Seit dem Ende der Kultserie hat man nur selten was von ihm gehört oder gesehen. Ein paar kleine Gastauftritte hier, eine Rolle in einem Fernsehfilm da, doch der große Hollywood-Erfolg blieb aus. Er spielte unter anderem in "Das fünfte Element" neben Bruce Willis und Milla Jovovich und übernahm neben weiteren kleinen Kinorollen Gastauftritte in TV-Serien wie "Will & Grace", "Law & Order: New York", "Body of Proof" und "Raising Hope". Erst die TV-Serie "Riverdale" brachte ihn wieder etwas mehr ins Rampenlicht.

Früher Tod - Familie und Kollegen trauern

Luke Perry starb im März 2019 mit nur 52 Jahren nur fünf Tage nach einem schweren Schlaganfall. Perry starb laut "TMZ" am Montagmorgen im Kreise seiner Familie. Das habe sein Manager bestätigt, meldet das Portal. Der 52-Jährige hinterlässt zwei Kinder.