Starporträt

Luke Evans

Bevor wir Luke Evans in der "Hobbit"-Reihe oder "Die Schöne und das Biest" bestaunen konnten, war er bereits lange ein preisgekrönter Theaterschauspieler

Luke Evans

  • Geboren , Pontypool, Wales / Vereinigtes Königreich
  • VornameLuke
  • Name Evans
  • Jahre40
  • Grösse 1.83 m
  • Partner Jon  Kortajarena  (2014 - 2015)

Biografie von Luke Evans

Luke Evans war schon immer begeisterter Schauspieler und Sänger. Nach seinem Schulabschluss mit 17 Jahren ging er von seiner idyllischen walisischen Heimat in die Hauptstadt Cardiff, wo er Gesangsunterricht nahm. Er trainierte sehr fleißig und wurde immer besser, so dass er ein Stipendium an der renommierten Tanzschule "The London Studio Centre" in London erhielt und dort ein Studium begann. Nach seinem Abschluss 2000 wurde er in der Londoner Theaterszene ein gefragter Bühnendarsteller. 2008 wurde er für seine Darstellungen mit dem Theaterpreis "Evening Standard Award" als Bester Newcomer geehrt.

Göttliches Kinodebüt mit 30 Jahren

Als 30-Jähriger wagte er dann den Sprung auf die große Leinwand. 2010 spielte Luke Evans in seiner ersten Filmrolle den griechischen Gott Apollo in dem Remake "Kampf der Titanen". Ein erster Vorbote für seine zukünftigen Rollen, denn gerne wird der Waliser mit den markanten Gesichtszügen und dem kernigen Blick für entschlossene Helden im Kostüm besetzt. So auch in Ridley Scotts "Robin Hood", in seiner ersten Hauptrolle Aramis im 3D- Abenteuerfilm "Die drei Musketiere" und war wieder Gottheit, diesmal der Götterkönig Zeus in "Krieg der Götter".

Heidi Klum ganz privat

So sieht ihr Alltag mit den Kaulitz-Brüdern aus

Bill Kaulitz, Heidi Klum, Tom Kaulitz
Gibt es nur noch im Dreierpack: Heidi Klum und Tom Kaulitz sind fast nie ohne Bill unterwegs.
©Gala

Neue Herausforderungen für Luke Evans

Mit wachsender Bekanntheit steigen die Herausforderungen für Luke Evans. 2013 spielt er an der Seite von Ryan Gosling in Nicolas Winding-Refns Independet-Film "Only God Forgives". Luke selbst sagt dazu: "Es ist so schwer, einen Independent-Film fertig zu bekommen." Daher sieht man ihn doch häufiger in Hollywood-Produktionen, wie "Fast + Furious 6", oder die "Der Hobbit"-Reihe.

Lukes Vorliebe für Kostümierungen

Als Bewohner von Esgaroth und Bogenschütze Bard in "Der Hobbit: Smaugs Einöde" und "Der Hobbit: Die Schlacht der Fünf Heere" sieht von voller Hobbit-Montur auf der Leinwand. Ebenso passend zu seiner Vorliebe für aufwändige Kostümierungen kam 2014 der US-amerikanische-britische Fantasyfilm "Dracula Untold" daher, in dem Luke Evans den Fürsten der Finsternis porträtierte. Erneut in viel Kostüm, wenn auch weniger actionreich und schaurig, können wir den bodenständigen Waliser 2017 in der Märchenverfilmung "Die Schöne und das Biest" an der Seite von Emma Watson als die Schöne und Dan Stevens als Gaston bewundern. Diese Rolle hätte er sogar beinahe abgelehnt. Als er aber mit seinen Patenkindern den animierten Disney-Film von 1991 gesehen hatte, konnte er gar nicht mehr nein sagen. Vor dem Zauber der Disney-Klassiker ist niemand sicher.

Erfahren Sie mehr: