Starporträt

LL Cool J

Als Kind durchlebte LL Cool J die Hölle, doch unterkriegen ließ er sich nie. Heute ist er erfolgreicher Musiker und Schauspieler.

LL Cool J

  • Geboren , Queens, New York, USA
  • VornameJames Todd
  • Name Smith
  • Jahre52
  • Grösse 1.87 m
  • Partner Simone  Smith  ( verheiratet seit 1995)
  • Kinder Najee   (*1989); Italia   (*1991); Samaria   (*1995); Nina Simone   (*2001)

Biografie von LL Cool J

Der Musiker und Schauspieler LL Cool J hatte alles andere als einen leichten Start ins Leben. Aufgewachsen ist der 1968 geborene James Todd Smith, wie er bürgerlich heißt, im New Yorker Stadtteil Queens in schwierigen Familienverhältnissen. Gewalt prägte seine Kindheit. Im Alter von vier Jahren musste er mit anschauen, wie sein eigener Vater seine Mutter Ondrea und seinen Großvater niederschoss. Wie durch ein Wunder überlebten die beiden, doch die Qualen des kleinen James fanden noch lange kein Ende. Seine Mutter verliebte sich in einen Physiotherapeuten, den sie bei ihren Behandlungen im Krankenhaus kennengelernt hatte. Die beiden wurden ein Paar, er zog bei seiner neuen Familie ein und machte seinem Stiefsohn das Leben zur Hölle. Jahrelang wurde LL Cool J vom Freund seiner Mutter misshandelt. Zuflucht fand er damals in der Musik, besonders hatte es ihm der Hip-Hop angetan. Mit elf Jahren schon schrieb er eigene Texte und nahm mit dem Equipment, das sein Großvater ihm geschenkt hatte, erste Songs auf.

Erster Plattendeal mit 16 Jahren

Mit den Jahren bemerkte auch seine Mutter, an wen sie da geraten war und verließ ihren gewalttätigen Partner. Von nun an schlugen sich Mutter und Sohn alleine durch, doch schon bald sollte sich niemand mehr um die Familienkasse Sorgen machen müssen. Denn der Junge hatte Talent! Unter seinem neuen Künstlernamen LL Cool J, der Abkürzung für "Ladies Love Cool James", und mit Hilfe des bis dato unbekannten NYU-Studenten Rick Rubin nahm er den Song "I Need a Beat" auf und schickte ihn an Musikmanager Russell Simmons. Der war sofort angetan von dem Track und nahm LL Cool J in seinem neu gegründeten Label Def Jam Recordings unter Vertrag.

Königliches Treffen

Herzogin Meghan und Pop-Queen Beyoncé beim süßen Babytalk

Herzogin Meghan trifft US-Star Beyonce
Als würden sie sich schon ewig kennen: Herzogin Meghan und US-Star Beyoncé Knowles begrüßen sich bei der Europapremiere von "König der Löwen" in London mit einer herzlichen Umarmung und plaudern anschließend über den Nachwuchs.
©Gala

LL Cool J wird zum Hip-Hop-Vorreiter

Der Rest ist Geschichte. LL Cool J wurde seit den 80er Jahren zu den Pionieren seines Fachs und war lange Zeit einer der erfolgreichsten Rapper der USA. Mit Songs wie "I Can't Live Without My Radio", "I'm Bad", "Rock The Bells", "Mama Said Knock You Out", "Doin' It", "I Need Love" und "Hey Lover" machte sich der Hip-Hopper unvergessen.

Vom Musiker zum Schauspieler

Doch nicht nur hinter dem Mikro, sondern auch vor der Kamera etablierte sich LL Cool J in den kommenden Jahren erfolgreich. Zu seinen größten Filmen zählen "Deep Blue Sea", "3 Engel für Charlie" sowie "S.W.A.T. – Die Spezialeinheit" und auch Serienauftritte in "Dr. House" und "30 Rock" kann LL Cool J in seinem Steckbrief verbuchen. Seit 2009 hat er sogar ein festes Fernsehengagement als Special Agent Sam Hanna in der Crime-Serie "Navy CIS: L.A.". Doch nicht nur beruflich kann der New Yorker einen Erfolg nach dem anderen verbuchen, auch privat ist er mehr als glücklich. 1995 hat er seine High-School-Liebe Simone Johnson geheiratet und mit ihr vier Kinder, Najee (* 1989), Italia (* 1990), Samaria (* 1995) und Nina Simone (* 2000), bekommen.

Gemeinsame Sache mit Chrissy Teigen

2015 widmete sich LL Cool J einer Zusammenarbeit mit Model und TV-Star Chrissy Teigen. Gemeinsam moderieren sie die Show "Lip Sync Battle", in der Stars musikalisch gegeneinander antreten. 2016 wurde die Sendung sogar für einen Emmy-Award nominiert.