VG-Wort Pixel

Starporträt Liu Yifei

Liu Yifei hat es geschafft: Sie gehört seit „Mulan“ zu den wenigen ost-asiatischen Schauspielerinnen, die internationale Erfolge feiern können.

Steckbrief

  • Vorname Ximeizi
  • Name Liu, geb. An Feng
  • geboren 25.08.1987, Wuhan, Hubei, China
  • Sternzeichen Jungfrau
  • Jahre 33
  • Höhe 1.7 m
  • Partner Song Seung-heon (2015-2018)

Biografie von Liu Yifei

Liu Yifei heißt gar nicht immer und überall Liu Yifei. Die Schauspielerin, die 1987 im chinesischen Wuhan zur Welt kam, trägt den bürgerlichen Namen Liu Ximeizi und wird manchmal auch Crystal Liu gerufen. Wieso dieses Namenschaos? Nunja, in der chinesischen Kultur ist es üblich, den Nachnamen zuerst anzugeben, in ihrem Fall also: Liu. Ihren Vornamen Ximeizi hat sie Anfang der 2000er durch einen Künstlernamen ersetzt, seitdem kennt man sie als Yifei. Und warum Crystal, also, Kristall? Ganz einfach! Ihre Mutter schenkte ihr als Kind einen Kristall zum Geburtstag, was der Anfang von Liu Yifeis Leidenschaft für Swarovski-Steine war.

Schon beim Start brach sie einen Rekord

Doch berühmt wurde Liu Yifei weder wegen ihrer Namen, noch aufgrund ihrer Kristall-Sammlung. Die Chinesin lebte als Kind einige Jahre in New York, zog 2002 aber nach China zurück, denn sie wollte Schauspielerin werden. Sie bewarb sich an der Beijing Film Academy und wurde aus über 100.000 Bewerberinnen angenommen – und zwar mit gerade mal 15 Jahren. Damit war sie die Jüngste, die je an der Akademie ausgebildet wurde.

Erste Schauspiel-Erfolge

Schon kurz nach ihrem Abschluss 2006 ergatterte Liu Yifei in „The Forbidden Kingdom“ eine Rolle an der Seite von niemand geringerem als Jackie Chan. In den Jahren davor sammelte sie bereits erste Erfahrungen in TV-Sendungen und kleineren Filmprojekten. Mit „The Return of the Condor Heroes“ spielte Yifei sich 2006 in die obere Riege der chinesischen und japanischen Serienfans. Weitere Titel ihrer Filmographie sind „A Chinese Ghost Story“, die Trilogie „The Four“ sowie eine Reihe chinesischer Filme.

Liu Yifei und Mulan: Doppelt hält besser

Mittlerweile feiert Liu Yifei weltweiten Ruhm. Spätestens seit der Ankündigung des Abenteuer-Remake von „Mulan“ zieht sie alle Aufmerksamkeit auf sich – denn sie spielt die Hauptrolle. Das witzige daran? Sie spielte schon einmal in „Mulan“, und zwar im Jahr 2009. Wenn auch nur die Prinzessin der Rouraner…

Yifeis zweites Standbein: Musik

So erfolgreich sie als Schauspielerin auch ist: Liu Yifei hat noch eine andere Leidenschaft, und zwar das Singen. Bevor sie ihren Abschluss an der Filmakademie machte, erhielt sie einen Vertrag von Sony Music Entertainment Japan. 2006 erschien dann ihre erste Single „Mayonaka no Doa“ und ihr Debütalbum „Liu Yifei“ in China. Und gleich einen Tag später veröffentlichte sie in Japan das Album „All My Words“. Zudem lieferte Liu Yifei gleich mehrere Soundtracks, unter anderem zu „The Four“, „The Assassins“ oder „Once Upon A Time“.


News zu Liu Yifei