Starporträt

Lisa-Marie Koroll

Als "Tina" an der Seite von Hexe Bibi Blocksberg eroberte Lisa-Marie Koroll die Herzen einer ganzen Generation kleiner Mädchen.

Lisa-Marie Koroll

  • Geboren , Eisenach / Deutschland
  • VornameLisa-Marie
  • Name Koroll , geboren als Lisa-Marie Werner
  • Jahre20
  • Grösse 1.66 m

Biografie von Lisa-Marie Koroll

Obwohl Lisa-Marie Koroll noch so jung ist, kann sie bereits auf eine jahrelange Schauspielkarriere zurückblicken. Schon seit sie sieben Jahre alt ist, steht sie seit der zweiten Staffel für die ARD-Serie "Familie Dr. Kleist" als Clara vor der Kamera. Vom Fernsehen ins Kino schaffte es die talentierte Jungschauspielerin dann 2014 mit der Hörspieladaption " & Tina" unter der Regie von . In den kommenden Jahren reiten Lisa-Marie Koroll als Tina Martin und ihre Kollegin , die Bibi Blocksberg verkörpert, auf Amadeus und Sabrina und begeistern eine ganze Generation kleiner Mädchen. Vier Spielfilme erschienen um die Geschichte der jungen Hexe und ihre Freundin: "Bibi & Tina" (2014), "Bibi & Tina: Voll verhext!" (2014), "Bibi & Tina: Mädchen gegen Jungs" (2016) und "Bibi & Tina: Tohuwabohu Total" (2017). 2015 wurde Lisa-Marie Koroll für den unfassbaren Erfolg der Filme mit dem New Faces Award ausgezeichnet.

Was die Zukunft wohl bringen mag?

Nach dem vierten Teil der Reihe im Jahr 2017 widmen sich die Hauptdarstellerinnen allerdings nun anderen Projekten. Auch wenn der Abschied schwer fällt, es ist Zeit für etwas Neues: "Auf der Premiere habe ich die ganze Zeit geweint. Aber ich merke auch, dass es mich jetzt woanders hinzieht, ich wirklich als Schauspielerin Fuß fassen möchte. Es ist also die richtige Zeit, aufzuhören. Die Leute kennen mich, das ist großartig und dafür bin ich dankbar. Aber eben hauptsächlich als Tina. Es ist an der Zeit, mich davon zu lösen". Lisa-Marie machte zunächst ihr Abitur, zog von Thüringen nach Berlin, überlegt, ob und was sie studieren möchte und träumt von einem Dreh mit oder von einer Rolle im "Tatort". Nebenbei betreibt die junge Schauspielerin einen sehr erfolgreichen Instagram Account mit mehr als 300.000 Followern und kann sich durchaus vorstellen, Influencerin zu werden – wenn sie das nicht schon längst ist.

Horrorfilm "Heilstätten"

Wie ernst es die gebürtige Thüringerin mit ihrem Abschied vom Image der süßen "Tina" meint, davon können sich die Kinozuschauer im Oktober 2017 überzeugen. Dann ist Lisa-Marie Koroll nämlich an der Seite von und Nilam Farooq im ersten deutschen Social Media-Horrorfilm "Heilstätten" zu sehen. "Es wird schon richtig gruselig, etwas verstörend, es fließt Blut", verriet Lisa-Marie über den Schockerstreifen. Eher nichts für die "Bibi & Tina"-Fans, aber genau das wollte die junge Darstellerin mit den großen Plänen ja auch.