VG-Wort Pixel

Starporträt Leni Klum

Leni Klum hat berühmte Eltern und ist in vielen Dingen ihrer Mutter Heidi ähnlich. Doch sie ist auf dem besten Wege, sich ihren eigenen Namen zu machen.

Steckbrief

  • Vorname Leni Olumi
  • Name Samuel
  • geboren 04.05.2004, New York City / USA
  • Sternzeichen Stier
  • Jahre 18
  • Grösse 1.63 m
  • Partner Aris Rachevsky (seit 2019)

Biografie von Leni Klum

Ihre Mutter ist weltberühmt, und doch wuchs Leni Klum größtenteils fernab des Medienrummels auf. Die älteste Tochter von Topmodel Heidi Klum kam 2004 in der Metropole New York City zur Welt. Den Geburtsort hatte Heidi ganz bewusst gewählt, damit Leni die US-amerikanische Staatsbürgerschaft erhalten konnte. Leni Klums leiblicher Vater ist Formel-1-Legende Flavio Briatore; Leni wurde aber im Alter von fünf Jahren von Heidis damaligem Partner Seal adoptiert.

Im Gegensatz zu vielen anderen Promi-Kids genoss Leni Klum eine halbwegs normale Kindheit, denn Heidi legte schon immer großen Wert darauf, die Privatsphäre ihrer Kinder zu schützen. Bis zu ihrem 16. Lebensjahr hörte und sah man kaum etwas von Leni, selbst Paparazzi-Fotos waren gepixelt worden. Doch dann änderte sich ihr Leben schlagartig.

Leni Klum zeigt sich der Welt

Für Modelmama Heidi war es damals ganz logisch: Wenn meine Tochter alt genug ist, Auto zu fahren (in den USA dürfen je nach Bundesstaat 14- bis 16-jährige anfangen, fahren zu lernen), dann ist sie auch alt genug, ein Leben in der Öffentlichkeit zu führen. Und während man mindestens zwölf Jahre alt sein muss, um einen eigenen Instagram-Account zu haben, musste Leni Klum ein paar Jahre länger damit warten. Doch kaum feierte sie ihren 16. Geburtstag, zeigte sie der Welt ihr Gesicht.

Schon in der Schulzeit war für Leni Klum klar, dass sie in die Fußstapfen ihrer Mutter treten will. Ihr erstes Modelangebot bekam sie bereits als Zwölfjährige von der Bekleidungsmarke "Brandy Melville", doch alles Flehen und Betteln brachte Heidi nicht dazu, ihre Tochter so jung dem harten Business zu übergeben. Sie kennt sich schließlich aus wie kaum eine andere und arrangierte später den perfekten Einstieg in die Modewelt: Im Januar 2021 erschien Leni Klum zum ersten Mal auf einem Magazincover – und zwar gleich auf dem der deutschen "Vogue" – zunächst noch gemeinsam mit Mama Heidi. Zu dem Fotoshoot gehörte auch ein Artikel über Leni, der online veröffentlicht wurde und ihr den Weg als Model ebnete.

Lenis erste Schritte auf dem Catwalk

Noch im selben Monat gab Leni Klum ihr Debüt auf dem Laufsteg. Auf der Berliner Fashion Week, die in dem Jahr aufgrund der Covid-19-Pandemie in digitaler Form eröffnet wurde, lief das Nachwuchsmodel für gleich drei Designermarken, darunter Lala Berlin. Ihre Performance ging durch die internationale Presse, was für ein angehendes Topmodel selbstverständlich kein Nachteil ist.

Innerhalb eines Jahres wurde aus dem Teenager ein heranwachsender Star am Modehimmel. Jobangebote im Überfluss, dazu ein gutes Händchen für Social Media und der Karriere steht nichts mehr im Weg. Nicht ganz unpraktisch ist da natürlich auch, dass Leni Klum ihrer Mutter bei "Germany's Next Topmodel" nicht nur vom Rande zusah, sondern auch selbst schon tätig werden konnte, nämlich als Gastjurorin in der 17. Staffel.

News zu Leni Klum