Starporträt

Lara Joy Körner

39 Jahre

Lara Joy Körner hat das Talent von ihrer Mutter geerbt, heut glänzt sie in Herzschmerz-Filmen und ist aus der deutschen TV-Landschaft kaum noch wegzudenken

  • Geboren , London, England / Vereinigtes Königreich
  • VornameLara Joy
  • Name Körner
  • Grösse 1.77 m
  • Sternzeichen Skorpion

Biografie von Lara Joy Körner

Das Schauspieltalent hat Lara Joy Körner wohl von ihrer Mutter Diana in die Wiege gelegt bekommen. Und so verwundert es auch nicht, dass sie ihre ersten Schritte auf der Bühne und im TV gemeinsam mit ihrer Mutter machte. 1995 gab Lara Joy an der Seite von Mutter Diana in dem Fernsehfilm "Hotel Mama" ihr TV-Debüt. Auch heute noch kreuzen sich ihre Wege ab und an - ob beim "Bergdoktor" oder in Verfilmungen von Rosamunde-Pilcher-Romanen, die beiden sind ein gutes Team.

Königin der Herzschmerz-Romanzen

Genau wie ihre Mutter genoss auch Lara Joy Körner eine klassische Schauspielausbildung. Ihre Kunst lernte die in London geborene Aktrice an der Schauspielschule von Ruth von Zerboni in München. Heute ist Lara Joy die Königin der Herzschmerz-Romanzen, von bis ist in ihrer Vita alles vertreten. Doch auch in anderen TV-Formaten wie "Das Traumschiff", "Der Bulle von Tölz" oder "Derrick" macht sie eine gute Figur.

Das verflixte siebte Jahr

Doch nicht immer interessieren sich Fans und Presse nur für die Schauspielkunst. 2013 geriet Lara Joy Körner unfreiwillig in die Schlagzeilen – sie hatte sich im verflixten siebten Ehejahr von ihrem Mann, dem Anwalt Heiner Pollert, getrennt. Doch wer einen erbitterten Rosenkrieg erwartet hatte, lag völlig falsch, die beiden verstehen sich nach wie vor gut. "Wir haben uns getrennt, als noch ein bisschen Restliebe da war. Wir sind gut miteinander." Um ein gutes Verhältnis bemühen sich die beiden sicherlich auch ihren drei Söhnen Glen, Remo Aimé und Neo Ariel zu Liebe.

Lara Joy Körner träumte schon immer von einer Großfamilie

Im Hause Körner/Pollert war immer viel los. Neben den drei gemeinsamen Kindern lebten noch zwei Kinder aus einer früheren Beziehung von Pollert und ein älterer Sohn von Lara Joy im Haushalt. Eine Großfamilie – davon hatte die schöne Schauspielerin schon immer geträumt. "Ich mag es, mindestens sieben Maschinen Wäsche pro Woche zu haben und dass ich den Kühlschrank vollmache und er zwei Tage später wieder leer ist. Meine Vorstellung von einem Familientisch war immer ein voller Tisch. Da rede ich eher von 15 Personen als von sechs. Mir gefällt das einfach so. Ich mag diesen Umtrieb in unserem Haus. Wenn ich die Eingangstür öffne, weiß ich nicht, wer kommt. Das finde ich toll", verriet sie in einem Interview. Zwar ist ihr Haus durch die Trennung heute leerer geworden, doch ab und an freut sich Lara Joy auch über eine Auszeit. Gerade nach der Trennung nahm sie sich mehr Zeit für sich selbst und meditierte früh morgens oder schlief mittags ein Stündchen. Ob es inzwischen eine neue Liebe in ihrem Leben gibt, wissen wir nicht, darüber schweigt sie sich aus. Doch mit so viel Familiensinn, Gelassenheit und Erfüllung im Beruf ist Lara Joy Körner eine richtige Traumfrau, die sicherlich nicht lange allein bleiben wird.