Starporträt

Lana Del Rey

Musikalisch schwimmt Lana Del Rey seit Jahren auf der Erfolgswelle, privat hingegen musste die Sängerin einiges durchmachen

Lana Del Rey

  • Geboren , New York City, New York / USA
  • VornameElizabeth
  • Name Woolridge Grant
  • Jahre34
  • Grösse 1.7 m
  • Partner G-Eazy ; Steven Mertens; Barrie-James  O'Neill; Francesco  Carrozzini

Biografie von Lana Del Rey

Lana Del Rey wirkt mit ihrem Schlafzimmerblick, ob sie will oder nicht, immer etwas gelangweilt, dabei ist die amerikanische Sängerin alles andere als langweilig. Mit ihren jungen Jahren hat die Musikerin schon so einiges erlebt.

Musikalische Erfolge von Lana Del Rey

Da wären zum einen natürlich Lana Del Reys berufliche Erfolge. Nachdem sie bereits mit Bands wie Mando Diao auf Tour unterwegs war, feierte sie 2011 mit ihrer ersten Single "Video Games" den großen Durchbruch. Daraufhin verkaufte sich ihr erstes Studioalbum "Born to Die" weltweit mehr als fünf Millionen Mal und war auf dem fünften Platz der bestverkauften Alben von 2012. Doch Lana Del Rey ist keine dieser musikalischen Eintagsfliegen, mit ihren nachfolgenden Werken etablierte sich die außergewöhnliche Sängerin im internationalen Musikbusiness.

Silva Gonzalez im Interview

Über das zweite Baby und Tochter Ellas Eifersucht

Silva Gonzalez mit seiner Freundin Stefanie Schanzleh
Silva Gonzalez hat mit seiner Steffi endlich die Richtige gefunden. Die beiden haben bereits eine gemeinsame Tochter. Jetzt erwarten die beiden ihr zweites Kind.
©Gala

Alben von Lana Del Rey

  • 2012: Born to Die
  • 2014: Ultraviolence
  • 2015: Honeymoon
  • 2017: Lust for Life
  • 2019: Norman Fucking Rockwell

Die dunkle Seite von Lana Del Rey

Mit Songs wie "Blue Jeans", "Summertime Sadness", "Music to Watch Boys To", "Love", "Lust for Life" (feat. The Weeknd) und "Coachella - Woodstock In My Mind" sang sich Lana Del Rey in die Herzen ihrer Fans und der Musikpresse. Doch die Amerikanerin hat mehr erlebt als "nur" eine weltweit erfolgreiche Sängerin zu sein. Jahrelang kämpfte sie gegen ihre Alkoholsucht, wie sie 2012 der Zeitschrift GQ in einem Interview verriet. "Früher war ich eine große Trinkerin. Ich trank jeden Tag und ich trank alleine. Ich hielt das alles für unheimlich cool. Es waren wilde Jahre. Alkohol war die erste Liebe meines Lebens. Meine Eltern machten sich große Sorgen, ich war besorgt. Als ich das Trinken mehr mochte als alles andere, wusste ich, dass ich ein Problem hatte. Ich dachte nur: 'Ich bin gef***t, ich bin total gef***t!' Am Anfang war es total aufregend, meine dunkle Seite zu entdecken, aber man darf die dunkle Seite nicht gewinnen lassen. Der Alkohol war das Schlimmste, was mir je passiert ist."

Heute zeigt sich Lana Del Rey nicht mehr allzu melancholisch und düster wie früher. Auch ihre Songtexte sind positiver und dem Leben mehr zugewandt als einst. Einige ihrer alten Texte singt sie live sogar nicht mehr in der Originalfassung, weil sie ihr zu düster erscheinen. Die Zeile "He hit me and it felt like a kiss" aus dem Song "Ultraviolence" beispielsweise geht Lana Del Rey nicht mehr über die Lippen. Damals, so die Sängerin, waren gewalttätige Beziehungen nun mal die einzige Art von Beziehung, die sie kannte.

Kein Glück in der Liebe für Lana Del Rey

Inzwischen hat Lana Del Ray dem Alkohol abgeschworen, seit 2004 ist sie trocken. Doch in Sachen Liebe gleicht das Leben von Lana Del Rey noch immer einer Achterbahnfahrt. Nach gescheiterten Beziehungen zu einem Plattenboss, dem schottischen Sänger Barrie- James O'Neill von der Band "Kassidy" und dem italienischen Fotografen Francesco Carrozzini, wurde die Musikerin seit dem Coachella-Festival im April 2017 immer wieder mit dem Rapper G-Eazy gesichtet.

Lange wurde gemunkelt, ob da wirklich was läuft. Doch dann servierte der Rapper die Sängerin ab und zeigte sich knutschend mit seiner Neuen, der Musikerin Halsey. Doch darüber, eine Frau wie Lana Del Rey an seiner Seite zu haben, kann sich jeder Mann glücklich schätzen. Über ihre Beziehungsqualitäten sagte sie nämlich folgendes: "Ich bin die beste Freundin überhaupt, weil ich mich nur dann auf eine Beziehung einlasse, wenn ich wirklich [von dem Typen] begeistert bin. Ich bin bedingungslos verständnisvoll, sehr liebevoll und gerne mit dem einen Menschen zusammen."

Die erfolgreichsten Singles von Lana Del Rey

  • 2011: Video Games
  • 2011: Blue Jeans
  • 2011: Born to Die
  • 2012: Summertime Sadness
  • 2012: Blue Velvet
  • 2012: Ride
  • 2013: Dark Paradise
  • 2014: West Coast
  • 2015: High by the Beach
  • 2017: Love
  • 2017: Lust for Life
  • 2018: Mariners Apartment Complex

Erfahren Sie mehr: