Starporträt

Krysten Ritter

Vom Model zur gefragten Schauspielerin schafft es nicht jede, doch Krysten Ritter überzeugt sowohl als Junkie, als Partygirl und als gefallene Superheldin.

Krysten Ritter

  • Geboren , Shickshinny, Pennsylvania / USA
  • VornameKrysten Alyce
  • Name Ritter
  • Jahre37
  • Grösse 1.75 m
  • Partner Adam  Granduciel (seit 2014); Brian  Geraghty ( 2011 - 2013); Ivan  Sergei ( 2009 - 2010)

Biografie von Krysten Ritter

Die Karriere von Krysten Ritter begann wie ein Klischee schlechthin: Als 15-jährige wurde sie in einem Shoppingcenter in ihrer Heimat Pennsylvania von einem Modelscout entdeckt. Und, dass sie früher von ihren Mitschülern immer gehänselt wurde, weil sie zu dünn war, hört man auch von jedem Model. Wie auch immer, später konnte sie aus ihrem Aussehen Kapital schlagen, das groß und dünn sein und ihr spezielles Gesicht brachten Krysten jedenfalls eine Menge Aufträge, Catwalks, Shootings und Werbespots ein.

Vom Model zur Schauspielerin

Im Alter von 20 Jahren, Krysten hatte bereits neben dem Modeln eine Schauspielausbildung absolviert, gab sie ihr Dasein als laufender Kleiderständer auf und widmete sich voll und ganz der Schauspielerei. Und, gelernt ist nun mal gelernt, das klappte ganz gut. Wie jede junge, ambitionierte Schauspielerin hielt sich Krysten zu Beginn ihrer Karriere mit kleinen Nebenrollen und Gastauftritten in US-Serien und Filmen über Wasser. So sah man sie unter anderem als Rorys Freundin Lucy in acht Episoden der "Gilmore Girls", in "Veronica Mars" und an der Seite von Katherine Heigl in "27 Dresses".

Krystens gefeierter Auftritt in "Breaking Bad"

Erstmals größere Aufmerksamkeit erlangte sie mit ihrem Auftritt in der umjubelten Serie "Breaking Bad". Elf Episoden spielte sie die heroinsüchtige Jane, die Freundin von Jesse, mit tragischem Abgang. Die Zuschauer mussten mit ansehen, wie Jane in einer Nacht nach zu viel Heroin im Beisein von Walter White, der tatenlos zusah, starb.

"Apartment 23" – Krystens erste Hauptrolle

Etwas heiterer wurde es drei Jahre später mit Krystens erster Hauptrolle in der Serie "Apartment 23". Dort war sie das durchtriebene, aber doch irgendwie liebenswerte Partygirl Chloe, das ihre neue Mitbewohnerin, Landei June, mit allerlei schrägen und lustigen Begleiterscheinungen in die New Yorker High Society einführt. Leider schwächelten die Einschaltquoten und so wurde die Show mitten in der zweiten Staffel mit sofortiger Wirkung eingestellt.

"Marvel's Jessica Jones"

Doch Rückschläge sind für Krysten kein Problem, zumal sie inzwischen eine gefragte Seriendarstellerin geworden ist und die nächste große Rolle nicht lange auf sich warten ließ. Seit 2015 spielt sie in der Netflix-Serie "Marvel's Jessica Jones" die Titelfigur Jessica Jones, eine ehemalige traumatisierte Superheldin mit Alkoholproblem, die sich in New York als Privatdetektivin durchschlägt. Es ist davon auszugehen, dass wir noch so einiges von Krysten Ritter hören werden. Und eins ist sicher: Gehänselt wird sie heute ganz bestimmt nicht mehr! Und falls sie doch mal schlechte Laune bekommt, tröstet sie bestimmt ihr geliebter Hund Mikey, mit dem sich Krysten gerne auf Instagram und Co. zeigt.

Die bekanntesten und erfolgreichsten Filme und Serien mit Krysten Ritter

  • 2003: Mona Lisas Lächeln
  • 2004: Law & Order (Fernsehserie, Folge 14x20)
  • 2004: Liebe, Lüge, Leidenschaft (Fernsehserie)
  • 2005: Veronica Mars (Fernsehserie, 8 Folgen)
  • 2006: Justice – Nicht schuldig (Fernsehserie, Folge 1x12)
  • 2006: Gilmore Girls (Fernsehserie, 8 Folgen)
  • 2006: Ehe ist… (Fernsehserie, 5 Folgen)
  • 2008: 27 Dresses
  • 2008: Love Vegas
  • 2009: Gossip Girl (Fernsehserie, Folge 2x24)
  • 2009: Die Tudors (Fernsehserie, 1 Folge)
  • 2009: Shopaholic – Die Schnäppchenjägerin
  • 2009–2010: Breaking Bad (Fernsehserie, 10 Folgen)
  • 2011: L!fe Happens – Das Leben eben!
  • 2012: Vamps – Dating mit Biss
  • 2012–2013: Apartment 23 (Fernsehserie, 26 Folgen)
  • 2014: Veronica Mars
  • 2014: The Blacklist (Fernsehserie, Folge 2x01)
  • 2014: Big Eyes
  • 2015: Listen Up Philip
  • 2015: Search Party
  • seit 2015: Marvel's Jessica Jones (Fernsehserie)
  • 2016: Asthma
  • 2017: The Hero
  • 2017: Marvel's The Defenders (Fernsehserie)