Starporträt

König Willem-Alexander

Damals als Kronprinz machte Willem-Alexander seinen Eltern nicht nur Freude. Seit dem 30. April 2013 ist er König der Niederlande und mit ganzem Herzen bei seiner Familie und bei seinem Volk

König Willem-Alexander

  • Geboren , Niederlande / Utrecht
  • VornameWillem-Alexander Claus George Ferdinand
  • Name König der Niederlande, Prinz von Oranien-Nassau, Jonkheer van Amsberg
  • Jahre52
  • Grösse 1.9 m
  • Partner Königin Máxima (verheiratet)
  • Kinder Catharina-Amalia  (*2003); Alexia  (*2005); Ariane  (*2007)

Biografie von König Willem-Alexander

Er war nicht immer so, wie man ihn heute aus den Medien kennt. Willem-Alexander trieb es früher ganz schon wild, was ihm im Jugendalter ziemliche Probleme mit seinen Eltern und später den Spitznamen "Prins Pils" einbrachte. Was war früher los mit dem König der Niederlande? Und was hat die Veränderung in ihm bewirkt?

Seine wilde Jugend

Eigentlich nichts besonderes, lautet die Antwort auf beide Fragen. Denn auch wenn Willem-Alexander als zukünftiger König der Niederlande geboren wurde, ist und bleibt er doch ein Mensch. Und ein junger Mensch neigt nun mal dazu, mit seinen Eltern über Machtverhältnisse zu diskutieren. Dass diese Kämpfe unter einem besonderen Licht stehen, wenn man mit ihnen nicht nur die Nachbarschaft, sondern ein ganzes Volk unterhält, macht die Sache nicht einfacher.

Mehr News zu König Willem-Alexander

Wales und das Fliegen

Es musste eine Lösung her. Ein Tapetenwechsel kann ja bekanntlich Wunder wirken und so beendete der junge Kronprinz seine Schullaufbahn auf einem Internat in Wales. Anschließend folgte ein Studium. Herausragend waren seine Leistungen in den Fächern Geschichte und Wirtschaft zwar nicht, aber er fand währenddessen die Zeit, seiner Leidenschaft, dem Fliegen, nachzugehen. Willem-Alexander hat mehrere Pilotenscheine und springt ab und an sogar bei der niederländischen Nationalfluggesellschaft "KLM" ein. Als Co-Pilot und unentgeltlich.

Einige Jahre lang hielt der adlige Pilot vor allem die Damenwelt in Atem. Seine wechselnden Bekanntschaften lieferten dem niederländischen Volk immer viel Nahrung für Spekulationen. 

König Willem-Alexander

Damals und heute

König Willem-Alexander 
König Willem-Alexanders Leben: Eine wilde Jugend, Engagement für die Umwelt und eine entzückende Familie - ein volksnaher König.

Die große Liebe: Máxima

Als der Kronprinz seine endgültige Herzensdame Máxima Zorreguieta, die heutige Königin Máxima, kennenlernte, hatte er bereits eine wichtige Aufgabe seines Vaters, Prinz Claus, übernommen: Er kümmert sich mit großer Sorgfalt um eines der wichtigsten Güter der Welt, um Wasser. So wurde er Schirmherr des "Global Water Partnerships", einer Initiative, die sich für die Umsetzung verschiedener Umweltabkommen einsetzt. Mittlerweile hat sich Willem-Alexander einen herausragenden Ruf auf dem Gebiet der Wasserökologie erworben und war bis zur Übernahme der Königswürde Vorsitzender im Bereich Wassernutzung der Vereinten Nationen. Ein Thema, das auch im Monarchen Willem-Alexander noch Leidenschaft weckt.

König Willem-Alexander + Máxima

Das Dreimädel-Haus

11. September 2019  Die niederländischen Royals sind einfach ein sympathischer Hingucker: Beim Gala-Empfang für den Staatsrat in Den Haag überrascht König Willem-Alexander mit lässigem Bart und Königen Máxima wie gewohnt in wunderschöner Robe.
19. Juli 2019  Die niederländische Königsfamilie präsentiert sich beim traditionellen Sommer-Fototermin in Den Haag.
19. Juli 2019  Das traditionelle Fotoshooting findet im Garten von Schloss Huis ten Bosch statt. 
7. Juli 2019  Zusammen mit seinen Töchtern Prinzessin Ariane (l.) und Prinzessin Amalia drückt König Willem-Alexander seiner Fußballmannschaft im Finale der Frauen-WM in Lyon ganz fest die Daumen.

140


Neben der bereits erwähnten Frau an seiner Seite: Als die beiden sich im Jahr 2001 verlobten, gab es einen ziemlichen Aufruhr in den Niederlanden. Máximas Vater war Staatssekretär in Argentinien, als dort noch Diktator Videla herrschte. Willem-Alexander hielt zu seiner Máxima und hätte angeblich wegen ihr auch auf den Thron verzichtet.

Ein sportlicher Monarch

Mit Leidenschaft betreibt König Willem-Alexander auch seine zahlreichen sportlichen Hobbys. "Wer Sport macht, macht auch im restlichen Leben eine gute Figur", so die Meinung des Prinzen. Neben seinem Engagement im Internationalen Olympischen Komitee, das er erst mit seinem Amtsantritt als König aufgab, war er immer auch selbst aktiver Sportler. Er spielt Tennis, Golf, läuft leidenschaftlich gern Ski, klettert, reitet, taucht und ist passionierter Eisläufer. 1992 nahm er sogar am "New York Marathon" teil. Ein aktiver König, der gerne auf die Menschen zugeht. Und einer, der das Leben genießen kann. Das ist sicher ein Vorteil, um gelassen eine so große Aufgabe wie die Regentschaft eines Landes meistern zu können.

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals

Gala entdecken