Starporträt

Kim Hnizdo

Honey, Haare, Heulanfälle: Kim Hnizdo sorgte trotz ihrer ruhigen Art 2016 bei "GNTM" ziemlich für Aufsehen – und konnte die elfte Staffel damit sogar gewinnen.

Kim Hnizdo

  • Geboren , Bad Homburg vor der Höhe, Hessen / Deutschland
  • VornameKim Laura
  • Name Hnizdo
  • Jahre22
  • Grösse 1.75 m

Biografie von Kim Hnizdo

Kim Hnizdo machte bei "GNTM" eine ganz schöne Verwandlung durch – und das nicht nur äußerlich. Denn neben vielen Zentimetern Haare fiel auch das brave Mädchen von nebenan von ihr ab, und heraus kam ein waschechtes Profimodel.

Eine haarige Angelegenheit

Das hätte am Anfang wohl noch kaum jemand gedacht. Denn auch wenn Kim dank Professionalität und Disziplin in "Team Michael", geleitet von Designer Michael Michalsky, stets die Favoritenrolle inne hatte, stach sie mit ihrer engelsgleichen Erscheinung kaum aus der Masse heraus. Das änderte sich schlagartig als ihr – schnipp, schnapp – einen Kurzhaarschnitt verpasste, der lange Zeit ihr Markenzeichen war. Während der elften Staffel von "Germany's Nect Topmodel" sorgte diese Typveränderung allerdings nicht nur bei ihr für reichlich Tränen.

Denn da wäre ja auch noch Kims damaliger Freund , dem Kims neuer Haarschnitt zwar überhaupt nicht, die Fernsehkameras aber umso mehr zu gefallen schienen. Noch während der Staffel gaben die beiden Model-Turteltäubchen ihre Trennung bekannt, zu dem Finale am 12. Mai 2016 auf Mallorca erschien Honey aber trotzdem. Und konnte dabei zusehen, wie Kim Hnizdo stolze Gewinnern von "Germany'y Next Topmodel 2016" wurde.

Liebeswirrwarr um Kim Hnizdo und Elena Carriere

Auch danach blieb Kim wichtige Zutat der brodelnden Gerüchteküche und bekam so schnell schon mehr Aufmerksamkeit als manche "GNTM"-Gewinnerin im Laufe ihrer gesamten Karriere. Nach dem Sieg vermuteten so einige nämlich eine sich anbahnende Liebschaft zwischen Kim und der "GNTM"-Zweiten . Die Models schienen sich immer besser zu verstehen, küssten sich nach Kims Sieg auf der Bühne, heizten die Gerüchte mit gemeinsamen Instagram-Fotos weiter an – und erklärten schließlich, dass sie "nur gut befreundet" wären. Elena jedoch plauderte recht zeitgleich in einem Interview aus, dass sie sich körperlich von Kim angezogen fühle. Was genau zwischen den hübschen Models lief, wissen wohl nur die beiden – Schade eigentlich. 

Das Leben als Model

Auch beruflich ging es für Kim Hnizdo nach dem Finale turbulent zu: Sie konnte schon während der Staffel den lukrativen Job für Opel an Land ziehen und wurde als Gewinnerin natürlich sofort beim Klumschen Management "ONEeins" unter Vertrag genommen. Deshalb reist die Blondine nun fleißig von A nach B, macht Fotoshootings und läuft auf der "Berlin Fashion Week". Inzwischen, zwei Jahre nach ihrem "GNTM"-Sieg, hat Kim dem Klum-Clan allerdings Lebewohl gesagt und einen Vertrag bei der renommierten Modelagentur Louisa Models unterzeichnet. 

Instagram – Fluch und Segen

Mit der Modelkarriere läuft es für Kim aber nach wie vor ziemlich gut – und auch ihre Haare sind inzwischen wieder nachgewachsen. Spannendes, Unterhaltsames und alles, was das Modelleben hergibt, teilt Kim stets mit ihren Fans auf ihrem Instagram-Account.

Hin und wieder allerdings gerät Kim für ihre Bilder auch in die Kritik. Im Frühjahr 2018 postete sie ein heißes Foto im knappen Bikini – zu viel für manche Fans! Vergleiche mit "leichten Mädchen" und Rummosern an Kims schlanker Figur waren die Reaktionen. Doch Kim Hnizdo lässt sich von hämischen Kommentaren nicht beirren und stellt klar: Die Fans sollten sich lieber: "[...] für mich freuen, dass ich dem übermäßigen Konsum von zu viel Zucker auf ein angebrachtes Level gebracht, sowieso dem generellen Konsum von Alkohol, Zigaretten etc. den Rücken gekehrt habe und stolz darauf bin, den Weg zur gesunden Ernährung gefunden zu haben, der sich natürlich auch an meinem Körper sichtbar macht".

Apropos Instagram: Das nächste Topmodel könnte schon in den Startlöchern stehen - niemand geringeres als Schwester! Ja richtig, nachdem Kim ein Foto mit ihrer kleinen Schwester Nina Hnizdo auf dem Sozialen Netzwerk teilte war die Öffentlichkeit sofort Feuer und Flamme. Auch Kims Schwester ist sogar schon bei Modelagenturen unter Vertrag und mausert sich fleißig zu einer Mini-Kim. Also: Die nächste Hnizdo kommt schon!

News zu Kim Hnizdo