VG-Wort Pixel

Starporträt Kerstin Ott

"Die immer lacht" brachte Kerstin Ott den großen Durchbruch. Das war so jedoch gar nicht geplant. Wir verraten euch, was dahintersteckt – und alles über Kerstin Ott.

Steckbrief

  • Vorname Kerstin
  • Name Ott
  • geboren 17.01.1982, Berlin / Deutschland
  • Sternzeichen Steinbock
  • Jahre 40
  • Partner Karolina Köppen (verheiratet seit 2007)

Biografie von Kerstin Ott

Hauptschulabschluss, Malerlehre, Chartstürmerin – was wie ein Hollywoodfilm mit übertrieben unrealistischer Story klingt, ist das wahre Leben von Kerstin Ott. Dabei feilt die in Berlin geborene und im holsteinischen Heide aufgewachsene Sängerin schon seit ihrer Kindheit an einer Musikkarriere. Sie sang im Chor von Liedermacher Rolf Zuckowski, nahm an Talentwettbewerben teil und tingelte als DJane durch den Norden Deutschlands.

"Die immer lacht" wird zum Megahit

Doch lange Zeit war die Musik für Kerstin Ott nur ein Hobby, mit dem sie sich neben ihrem Job als Malerin und Tapeziererin in ihrer Freizeit bespaßte – bis ihr Hit "Die immer lacht" 2016 die Charts stürmte. Eigentlich hatte sie den Song für eine Freundin geschrieben, der es nicht gut ging, sang ihn im Studio ein und verteilte ihn nach ihren DJane-Auftritten ans Publikum. Eine Bekannte von Kerstin bekam das ohrwurmverdächtige Lied in die Finger und lud es kurzerhand auf YouTube hoch. Jahrelang passierte nichts, bis die Produzenten Rico Einenkel und Sebastian Seidel alias "Stereoact" den Song entdeckten und einen tanzbaren Deep-House-Remix aus ihm machten. Die unfassbare Bilanz: 62 Wochen in den deutschen Singlecharts, Auszeichnung mit Dreifach-Gold und Platin und erfolgreichster Hit des Jahres 2016.

Von der Malerin zum Superstar

Nun legte die Sängerin ihren eigentlichen Beruf vorerst auf Eis und machte sich an die Produktion ihres Debütalbums. Das Ergebnis "Herzbewohner" samt der Singles "Scheissmelodie" und "Kleine Rakete" wurden dank der unverwechselbaren Mischung aus Pop, Dance und Schlager zum Erfolg. Nicht umsonst war Kerstin Ott laut der Verwertungsgesellschaft "Gema" die erfolgreichste deutsche Sängerin 2016 und schlug damit Showgrößen wie Helene Fischer, Andrea Berg, Beatrice Egli und Maite Kelly. Im März 2017 wurde sie zudem mit dem Deutschen Musikautorenpreis in der Sparte "Erfolgreichstes Werk" ausgezeichnet.

Kerstin findet ihre große Liebe

Nachdem ihre erste Ehe gescheitert war, fand Kerstin Ott 2017 endlich ihre Traumfrau – in einer Frau, die ihr Herz auf Anhieb erobert haben soll. Die Frau an ihrer Seite ist Karolina Köppen. Die beiden lernten sich bereits 2012 kennen, doch Karolina war zu diesem Zeitpunkt noch in einer Beziehung mit einem Mann und sich nicht bewusst darüber, dass es doch eine Frau sein würde, die ihr Leben später perfekt machen sollte. Während Kerstin von Anfang an Gefallen an Karolina gefunden hatte, soll Karolina am Anfang aber eher weniger von Kerstin begeistert gewesen sein und sie hat ein wenig Zeit gebraucht, um sich ihrer Gefühle bewusst zu werden.

Später fanden Kerstin und Karolina dann endlich zusammen – und sie zeigten sich bei der Echo-Verleihung 2017 zum ersten Mal als Paar auf dem roten Teppich. Im August 2017 heiratete Kerstin ihre Partnerin Karolina, die aus ihrer vorherigen Beziehung zwei Kinder mit in die Ehe brachte. Ein romantischer Liebesbeweis: Ihre zwei Kinder, Lilli und Laura, nahmen den Nachnamen Ott an. Heute leben Kerstin, Karolina und die zwei Mädchen in der Nähe von St. Peter-Ording. Ihr Happy Place: Der Strand und die Nordsee.

Der Erfolg hält an

2016 kam für Kerstin Ott der große Durchbruch, 2017 heiratete sie ihre Traumfrau – und der Erfolg hält weiter an. 2018 brachte sie ihr Album "Mut zur Katastrophe" raus, das zuerst mit einer Goldenen Schallplatte und später mit Platin ausgezeichnet wurde. Im Jahr darauf wurde Kerstin mit bei der Veranstaltung "Das Große Fest der Besten" mit "Der Eins der Besten" in der Kategorie "Sängerin des Jahres" ausgezeichnet und auch beim Jahresvoting von ''Schlager.de'' machte sie das Rennen. 2019 brachte sie ihr – ebenfalls mit Platin gekröntes – Album "Ich muss dir was sagen'' raus und im September 2021 veröffentliche sie das Album "Nachts sind alle Katzen grau". So kann es weitergehen!

Auf dem Boden geblieben

Trotz ihrer großen Erfolge und dem plötzlichen Ruhm ist Kerstin Ott nicht abgehoben. Sie lebt immer noch in ihrer Heimat Heide und schwärmt über das idyllische Landleben. "Ich liebe das Landleben umgeben von den Meeren. Hier herrscht manchmal eine ganz besondere, melancholische Stimmung." Genau der richtige Ort, um von der hektischen Glamourwelt abzuschalten.  


News zu Kerstin Ott