VG-Wort Pixel

Starporträt Katja Burkard

Trotz Sprachfehler moderiert Katja Burkard seit Jahrzehnten erfolgreich auf RTL und hat nebenbei noch viele andere spannende Projekte um die Ohren. 

Steckbrief

  • Vorname Katja Katharina
  • Name Burkard
  • geboren 20.04.1965, Bad Marienberg, Rheinland-Pfalz / Deutschland
  • Sternzeichen Stier
  • Jahre 56
  • Grösse 1.74 m
  • Partner Hans Mahr (seit 1998)
  • Kinder Marie-Therese (*2001) Katharina (*2007)

Biografie von Katja Burkard

Gefühlt schon immer moderiert Katja Burkard das RTL-Mittagsjournal "Punkt 12" und zählt damit schon jetzt zu den Urgesteinen des deutschen Fernsehens. Seit April 1997 ist sie die Hauptmoderatorin der Show und teilt sich die Moderationen heute mit ihren Kolleginnen Roberta Bieling und Jana Azizi.

Rasanter Aufstieg

Geboren und aufgewachsen ist der blonde Lockenkopf in Rheinland-Pfalz und studierte nach dem Abitur Germanistik und Politikwissenschaft in Mainz und Köln. Anschließend arbeitete Burkard für mehrere Verlage, ehe sie Redakteurin wurde und in der RTL-News-Redaktion ihren Platz fand. Doch hinter den Kulissen blieb sie nicht lange, schnell durfte sie für die Moderation der Wochenendausgaben der Nachrichtensendung "RTL aktuell" auch vor die Kamera treten. Nur zwei Jahre später wurde sie Hauptmoderatorin von "Punkt 12". 

Katja Burkard

Eine mutige Liebe

Und das trotz ihres berühmten S-Fehlers. Gemunkelt wurde viel, denn Katja Burkard bändelte zu jener Zeit mit ihrem Chef Hans Mahr an. Für viele lag der Verdacht nahe, dass die Moderatorin den Job trotz Sprachfehler nur deshalb ergatterte. Dass die Gerüchteküche brodeln würde, war ihr klar: "Das war nie etwas, was ich mir für mein Leben gewünscht hätte. Aber es ist eben passiert. Wir haben uns verliebt. Und ich wusste genau, was die Leute damals gesagt haben. Ich hätte das wahrscheinlich auch gesagt". Doch bis heute hält sich Katja Burkard erfolgreich im Geschäft, auch nachdem ihr Mann im Hause RTL nichts mehr zu sagen hatte. Und auch die Liebe hielt: Seit 1998 sind die beiden offiziell ein Paar und bekamen die beiden gemeinsamen Töchter Marie-Therese (* 2001) und Katharina (* 2007).

Sportlich, sportlich

Neben ihrem stressigen TV-Job und den familiären Verpflichtungen hat Katja Burkard noch viele andere Projekte um die Ohren. Sie versucht sich hin und wieder als Schauspielerin, nahm an der Show "Let's Dance" teil und stand im Mai 2017 für die Soap "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" als investigative Reporterin vor der Kamera. Da kann es schon mal passieren, dass alles zu viel wird und der Körper schlappmacht. Bei zu viel Stress leidet Katja Burkard unter Hörstürzen und kämpft seit über 30 Jahren mit ihrem Tinnitus, der infolge eines traumatischen Verkehrsunfalls auftrat. "Er ist meine innere Alarmanlage. Wenn er sehr laut ist, weiß ich, ich hab zu viel Stress." Und was hilft da? Klar, viel Sport. Eine ihrer Herausforderungen war der berüchtigte "Strongman"-Hindernislauf am Nürburgring, die sie mit Bravour meisterte.

Katja Burkard liebt ihren Job

Die Belastungen, die der Tinnitus mit sich bringt und den alltäglichen Stress im Beruf und daheim steckt Katja Burkard auch deshalb gut weg, weil sie ihren abwechslungsreichen Job vor der Kamera und hinter den Kulissen so liebt. Das Beste an ihrem Job sei, "dass er mir noch keine Sekunde langweilig war – und die tollen Kollegen! Ich gehe hier seit all den Jahren jeden Tag mit großer Freude hin, wir haben viel Spaß miteinander und unsere Themen sind total abwechslungsreich: News, Promis, jedes Thema, das man sich vorstellen kann. Ich sag immer: Ich habe ein fundiertes Halbwissen, ich weiß von allem ein bisschen".


News zu Katja Burkard