Starporträt

Jürgen Drews

Jürgen Drews ist das Urgestein des deutschen Schlagers. Mit Liedern wie "Ein Bett im Kornfeld", "Wenn die Wunderkerzen brennen" und "Ich bau dir ein Schloss" stürmte der Sänger die Charts.

Jürgen Drews

  • Geboren , Nauen, Brandenburg / Deutschland
  • VornameJürgen Ludwig
  • Name Drews
  • Jahre74
  • Grösse 1.8 m
  • Partner Ramona Drews (verheiratet); Corinna Drews (geschieden)
  • Kinder Fabian  (*1984); Joelina  (*1995)

Biografie von Jürgen Drews

Eigentlich sollte Jürgen Drews in die Fußstapfen seines Vaters schlüpfen und Arzt werden. Doch Jürgens Leidenschaft für die Musik war größer. Nach vier Semestern brach er sein Medizinstudium ab, um sich voll und ganz auf seine musikalische Karriere zu konzentrieren.

Eine weise Entscheidung, denn Jürgen Drews prägt seit Jahrzehnten die deutsche Schlager-Landschaft. Mit Hits wie "Ein Bett im Kornfeld", "Wenn die Wunderkerzen brennen" und "Ich bau dir ein Schloss" stürmte er die Charts.

Justin + Hailey Bieber

Paar veröffentlicht Instagram-Accounts für seine Haustiere

Große Liebe in Lila und Rot: Hailey Baldwin himmelt ihren Justin an, während die beiden in lässigen Sport-Outfits auf dem Weg ins Kino von den Paparazzi erwischt wurden.
Justin und Hailey Bieber setzen ihre Haustiere in Szene.
©Gala

Vom Banjo-Spieler zum Schlager-Star

Schon mit 15 Jahren war eigentlich klar, dass Jürgen Drews Musiker werden sollte. Damals wurde er zum besten Banjo-Spieler Schleswig-Holsteins gekürt, wo er seine Jugend verbrachte. Zunächst spielte er in mehreren Schüler-Bands und in der Gruppe "Die Anderen", bis er als Sänger bei den "Les Humphries Singers" einsteigen durfte. Nebenbei startete Jürgen Drews eine Solo-Karriere. Mit dem Song "Ein Bett im Kornfeld" schaffte er als Solo-Sänger 1976 seinen großen Durchbruch.

USA und Comeback

In den 1980er Jahren wollte der ehrgeizige Schlager-Star auch in den USA Karriere machen, was allerdings nicht von großem Erfolg gekrönt war.

Doch davon ließ sich Jürgen Drews nicht entmutigen. Für sein Comeback in der deutschen Musikszene 1995 holte sich "Onkel Jürgen" mit Stefan Raab und Bürger Lars Dietrich prominente Unterstützung bei seiner neuen Version von "Ein Bett im Kornfeld".

Wieder zurück in der deutschen Musik-Szene war es Thomas Gottschalk, der ihn 1999 einen Adelstitel verlieh: Der Moderator nannte Jürgen Drews den "König von Mallorca", einen Titel den der zeitweilige Mallorquiner gerne annahm. Der Name gefiel ihm sogar so gut, dass er sein Bistro auf Mallorca ebenfalls "König von Mallorca" nannte.

Privatleben

Zusammen mit seiner Frau Ramona pendelt er zwischen Deutschland und Mallorca. Das Paar ist seit 1994 verheiratet und hat die gemeinsame Tochter Joelina Drews, die sich ebenfalls als Sängerin versucht. Zudem hat Jürgen Drews einen Sohn aus seiner ersten Ehe mit Corinna Drews. Auch Fabian hat die Musik im Blut: Er arbeitet als DJ.

Schwere Sorge um Jürgen Drews

Seine Frau Ramona ist die Person, die Jürgen Drews Halt gibt oder wie er selbst sagt: "Mein Engelchen ist genau das, was ich zum Leben brauche". Diese tiefe Verbundenheit zeigt sich besonders in schwierigen Lebensphasen, solch einer, wie Jürgen Drews sie im Spätsommer 2018 durchstehen musste. Zunächst erwischte ihn ein Magen-Darm-Infekt so schwer, dass er sich sogar im Krankenhaus behandeln lassen musste. Die Ärzte rieten dem Sänger, sich zu schonen, doch Drews hielt sich nicht an die Anweisungen der Mediziner und stand schnell wieder auf der Bühne. Ein Fehler, wie sich herausstellen sollte: Nur wenige Tage später drohte ein Darmverschluss, der zum Glück operativ verhindert werden konnte. Inzwischen ist Jürgen Drews einsichtig und achtet besser auf seine Gesundheit. Und auch seine Ramona hat ein Auge auf ihren Mann. "Ich denke, Jürgen hat verstanden, dass sein Körper ihm einen Dämpfer verpasst hat. Ich begleite ihn jetzt zu seinen Auftritten und passe auf ihn auf. Natürlich hatte ich Angst, ihn zu verlieren. Wir möchten schließlich, so lange es geht, auf Erden miteinander unsere Zeit verbringen", so die besorgte Ehefrau. 

Alben von Jürgen Drews (Auswahl)

  • 1978: "Feuer + Wasser"
  • 1979: "Rockig"
  • 1980: "J.D. Drews"
  • 1981: "Morgens auf dem Weg nach Hause"
  • 1989: "Irgendwann...mit dir sofort"
  • 1992: "J.D."
  • 1994: "Liebe muss ein bisschen Sünde sein"
  • 1996: "Jürgen Drews feat. Onkel Jürgen"
  • 1999: "Wieder alles im Griff"
  • 2007: "Glanz & Gloria"
  • 2010: "Schlossallee"
  • 2011: "Schlagerpirat"
  • 2013: "Kornblumen"
  • 2015: "Es war alles am Besten"

Erfahren Sie mehr: