Starporträt

Joko Winterscheidt

Joko Winterscheidt beweist, dass man mit Quatsch machen viel Geld verdienen und Lob ernten kann. Dabei hat er selbst wohl am meisten Spaß dabei

Joko Winterscheidt

  • Geboren , Mönchengladbach, Nordrhein-Westfalen / Deutschland
  • VornameJoachim
  • Name Winterscheidt
  • Jahre39
  • Grösse 1.9 m
  • Partner Lisa  (Lebensgefährtin)
  • Kinder Mila-Marie  (*2012)

Biografie von Joko Winterscheidt

Seinen ersten Auftritt hatte der kleine Joachim als 5-jähriges Kamerakind in der Show "1, 2 oder 3". Früh übt sich, doch damals konnte wohl keiner ahnen, dass er Jahre später vor sämtlichen deutschen Kameras stehen würde.

Jokos Anfänge bei MTV

Joko begann nach dem Abitur eine Ausbildung zum Werbekaufmann, merkte aber wohl schnell, dass das nicht sein Ding war und brach sie ab. Neue verrückte Idee: Joko wollte Pilot werden, wurde jedoch für die Ausbildung abgelehnt. Nächte Idee: Irgendwas mit Medien. Also bewarb er sich bei einer Produktionsfirma in Hamburg und dieses Mal klappte es. Zunächst als Praktikant, dann als Volontär und schließlich als Redakteur arbeitete er an diversen Produktionen für das deutsche Fernsehen. Unter anderem für den Musiksender MTV, im Zuge dessen er auf MTV-Urgestein traf, der ihn zu einem Moderatorencasting schliff. Vergessen schienen Absagen und Misserfolge – Joko konnte auf Anhieb überzeugen und wurde festes Mitglied der MTV-Familie. Hier war auch die Geburtsstunde des Dreamteams und . Gemeinsam moderierten die beiden zwei Jahre die Sendung "MTV Home".

Mehr News zu Joko Winterscheidt

Publikums- und Kritikererfolg "Circus HalliGalli"

Altes Konzept, neuer Name, anderer Sender: "MTV Homes" inoffizieller Nachfolger "neoParadise" lief 52 Folgen beim Spartenkanal ZDFneo. 2013 zog die Late-Night-Show dann zu Pro7 um, wo Joko und Klaas bereits mit "Joko gegen Klaas – Das Duell um die Welt" und "Mein bester Feind" zur Prime Time vertreten waren. Natürlich musste wieder ein neuer Name her: "Circus HalliGalli". Seit nunmehr etlichen Jahren begeistern die beiden Pro7-Allzweckwaffen mit ihrem sehr unterhaltsamen Quatsch die Massen – samt Echo und Grimme-Preis.

Joko auf der großen Leinwand

Und was tut man, wenn man im TV alles erreicht hat? Man versucht sich auf der großen Leinwand. So war Joko 2015 in der Schweighöfer-Komödie "Der Nanny" neben Kumpel Schweighöfer selbst und
in einer kleinen Rolle zu sehen. Im selben Jahr hatte er auch gemeinsam mit Buddy Klaas einen Cameo-Auftritt in der Hitler-Komödie "Er ist wieder da". Wir dürfen also gespannt sein, was da noch so kommt!

Joko Winterscheidt abseits der Scheinwerfer

Über das Privatleben des Quatschmachers ist so gut wie nichts bekannt. Wir wissen jedoch, dass er mit zwei älteren Schwestern das Nesthäkchen der Familie ist. Das sollte Joko aber inzwischen, spätestens mit der Geburt seiner eigenen Tochter Mila-Marie im Juli 2012, überwunden haben. Mutter seiner Tochter ist Jokos jahrelange Freundin Lisa. Die beiden lernten sich 2005 auf einer Veranstaltung in Berlin kennen und sind seit dem unzertrennlich. So verschwiegen wie Joko ist, können seine Fans auf Twitter und Instagram keine privaten Schnappschüsse erwarten, dafür aber großartige Unterhaltung.

Der erfundene Vorname

Genau wie es damals großartige Unterhaltung war, wie Joko und Kumpel Klaas sich einen zweiten Vornamen ausgedacht haben. Die Enthüllung folgte im Mai 2016 in der WDR-Sendung "Zimmer frei!": Anders als jahrelang behauptet, ist der zweite Vorname von Joachim "Joko" Winterscheidt nicht Cornelius. Das Quatschmacher-Duo hatte die Geschichte schlichtweg erfunden und sich ins Fäustchen gelacht, als alle Medien drauf reinfielen.

Video gegen rechte Parolen

Doch es gibt auch ernste Momente im Leben von Joko Winterscheidt, sogar Humor hat Grenzen. So geschehen in einem Video, das er und Klaas im Sommer 2015 auf ihrem YouTube-Kanal hochgeladen haben. Die beiden Moderatoren stellten sich mit klaren Worten gegen rechtes Gedankengut und Fremdenfeindlichkeit gegenüber Flüchtlingen und erreichten rekordverdächtige Klickzahlen.