Starporträt

John Mayer

In Deutschland ist John Mayer vor allem durch seine Liebschaften mit Jennifer Aniston und Katy Perry bekannt, dabei kann der Schmuserocker noch viel mehr.

John Mayer

  • Geboren , Connecticut/ USA
  • VornameJohn Clayton
  • Name Mayer
  • Jahre41
  • Grösse 1.91 m

Biografie von John Mayer

John Mayer war 13, als sein Vater ihm eine Gitarre besorgte. Er kaufte keine für seinen mittleren Sohn, er mietete eine. Man konnte schließlich nicht wissen, wie lange sich der Junge für das Instrument begeisterte. 14 Tage lang klimperte John herum, dann bekam er Unterricht. Irgendwie kam er an eine Kassette von Stevie Ray Vaughn und ab da ließ ihn die Musik nie wieder los. Man kann sagen: Das war der Beginn einer großen Liebe.

John und die Frauen

Hierzulande ist John Mayer auch durch die Liebe bekannt geworden. Allerdings eher durch die zu weiblichen Hollywoodstars; seine wohl bekannteste Eroberung ist Jennifer Aniston, aber auch Jennifer Love Hewitt war zeitweise die Frau an seiner Seite. Dass John Mayer tatsächlich ein sehr kreativer und begabter junger Mann ist, geht oft irgendwie unter. John und die Frauen - ein ewiges Thema. Jessica Simpson, mit der er von 2006 bis 2007 zusammen war, jammert ihm angeblich heute noch nach, wobei ihn Vanessa Carlton, in Deutschland vor allem durch ihren Hit "A Thousand Miles" bekannt, als "sehr schlechten Schlussmacher" bezeichnet. Zuletzt war es ihm wohl Ernst mit Sängerin Katy Perry: Die beiden waren von 2012 bis 2014 fest zusammen und nahmen sogar einen gemeinsamen Song auf, der "Who You Love" heißt.

Sila Sahin

Sohn Elija bekommt nicht genug von seinem Geschwisterchen

Sila Sahin
Süße Szenen aus Sila Sahins Familienalltag: Ihr einjähriger Sohn Elija kann gar nicht aufhören, sein Brüderchen zu streicheln.
©Gala

Genießer und Vollblutmusiker

Damit scheint John allerdings kaum Probleme zu haben. Er ist einer dieser Musiker, die ihren Starruhm zwar in vollen Zügen genießen: "Ich bin großartig darin, den Bräuten weiszumachen, ich sei wirklich sensibel, so dass ich unglaublich schnell in ihr Höschen komme," aber der seine Musik in erster Linie macht, weil er es liebt. Das zeigt sich beispielsweise darin, dass es für ihn völlig okay ist, wenn sein Publikum während eines Konzertes filmt und die Mitschnitte ins Internet stellt. Solange niemand versucht, Aufnahmen zu Geld zu machen, so Johns Meinung, kann es nur gut sein, so vielen Menschen wie möglich ein Konzerterlebnis zu ermöglichen.

Von schnellem Ruhm und fairen Gesten

Johns Karriere kam verhältnismäßig schnell ins Rollen, er erhielt bereits für die Singleauskopplung "Your Body Is A Wonderland" aus seinem ersten Album "Room for Squares" einen Grammy. Gleich zwei Grammys bekam der damals 27-Jährige bei der Verleihung 2005. Den einen widmete er seiner verstorbenen Großmutter, den anderen zerschlug er in zwei Hälften. Nein, das war keine "Ich bin ein Star und zersäge mein Hotelzimmer"-Geste, sondern wurde ein Geschenk für Alicia Keys. John war nämlich der Meinung, dass ihr Song "If I Ain't Got You" eigentlich den Grammy hätte bekommen müssen, also teilte er mit der Sängerin. Auf diesen halben Grammy folgten noch vier weitere im Laufe der Jahre.

John Mayers weitere Talente

Immer wieder tauchen ja Gerüchte darüber auf, John Mayer sei ein großartiger Liebhaber. Ob diese auf Tatsachenberichten beruhen oder möglicherweise von dem Sänger selbst gestreut sind, kann an dieser Stelle nicht geklärt werden. Fest steht aber, dass sich Mayer in anderen Lebensbereichen tatsächlich durch große Kreativität auszeichnet: Schon 2003 entwickelte er mit "Martin Guitars" die Akustik-Gitarre "OM-28 John Mayer", der verschiedene Ausführungen folgten. Außerdem designt John Mayer gerne und viel. Von T-Shirts, Schlüsselanhängern bis zu Sneakers bietet sein 2006 gegründetes Label JMltd alles, was das Herz begehrt. Zu Sneakern verbindet John Mayer übrigens eine besondere Liebe: Er besitzt über 200 Paar. Kann sich wohl schlecht trennen, das wusste Vanessa Carlton ja 2002 bereits. Vielleicht hätten seine Freundinnen die einfache Regel befolgen sollen, die den Weg zu John Mayers Herz ebnet: "Gute Rechtschreibung und gute Grammatik, gute Zeichensetzung und Großbuchstaben nur da, wo sie hingehören, schon habt ihr's."

Die Suche nach Allem

2017 meldete sich John Mayer wieder mit einem Hit-Album "The Search for Everything" zurück und der Name ist Programm. Man merkt dem Frauenschwarm an, dass die letzten Jahre nicht spurlos an ihm vorbei gegangen sind. Vor allem der Song "Still Feel Like Your Man" spielt dabei auf seine schwierige On-Off-Beziehung mit der Pop-Diva Katy Perry an. Ein Schicksalsschlag von dem er sich immer noch nicht erholt hat.

Trotzdem er seit Ende 2016 den Alkohol aufgegeben hat und sich wieder voll und ganz auf die Musik konzentriert, fehlt ihm etwas im Leben. Zwar ist er auf zwei Dating-Apps angemeldet, traf jedoch bisher nicht die Richtige. Der Singer und Songwriter mit der schmusigen Stimme ist also noch zu haben und auch Kinder möchte der Frauenschwarm möglichst bald in die Welt setzen. Wünschen wir ihm, dass ihm beides bald gelingt.

Alben von John Mayer

  • 2001: Room for Squares
  • 2003: Heavier Things
  • 2006: Continuum
  • 2009: Battle Studies
  • 2012: Born and Raised
  • 2013: Paradise Valley
  • 2017: The Search for Everything

Erfahren Sie mehr: