Starporträt

John Legend

Schon von Kindesbeinen an hatte John Legend nur die Musik im Kopf. Heute ist er einer der größten Musiker unserer Zeit

John Legend

  • Geboren , Springfield, Ohio / USA
  • VornameJohn Roger
  • Name Stephens
  • Jahre40
  • Grösse 1.75 m
  • Partner Chrissy Teigen (verheiratet seit 2013)
  • Kinder Luna Simone  Stephens (*2016)

Biografie von John Legend

Zahlreiche Platin-Auszeichnungen, Oscar-, Golden Globe- und zehnfacher Grammy-Gewinn - all das kann der Musiker der Superlative John Legend unter seinen Erfolgen verbuchen. Dass er eines Tages zum Superstar werden würde, damit hat er bestimmt nicht gerechnet, doch sein musikalisches Talent war vorprogrammiert. Schon als kleiner Junge sang der Sohn von zwei Schneidermeistern im Gospelchor und wurde später sogar Chordirektor.

Uni und die Anfänge seiner Musikkarriere

Die Familie von John Roger Stephens, so der bürgerliche Name von John Legend, hatte nie viel Geld und so schaffte er es nur dank eines Stipendiums auf die Uni. Er studierte an der "University of Pennsylvania" Englisch, doch seine große Liebe galt seit jeher der Musik. Neben seinem Studium begleitete John Legend befreundete Musiker auf Tour, nahm erste eigene Songs auf und verbrachte jede freie Minute mit Songwriting.

John Legend startet durch

Im Jahr 2002 nahm die Karriere von John Legend dank einer schicksalhaften Begegnung eine Wende. Er lernte den Cousin seines Mitbewohners kennen und der war ausgerechnet Musikproduzent Kanye West. West erkannte das herausragende Talent von John Legend sofort und beschaffte ihm zahlreiche Jobs, so wie den Gesang des Chorus in Alicia Keys "You Don't Know My Name".

Schließlich nahm Kanye West den aufstrebenden Legend bei seinem Label unter Vertrag und produzierte mit ihm sein erstes Album "Get Lifted". Vier weitere, überaus erfolgreiche Alben überschüttet mit Kritikerlob folgten: "Once Again" (2006), "Evolver" (2008), "Love in the Future" (2013) und "Darkness and Light" (2016). Songs von John Legend wie "Ordinary People", "All of Me" und "Love Me Now" haben schon heute das Zeug, zu Evergreens zu werden.

John Legend vor der Kamera

Doch John Legend ist nicht nur als Musiker erfolgreich, hin und wieder unternimmt er Ausflüge vor die Kamera. Er hatte einen Gastauftritt in der TV-Serie "Lass es, Larry!", spielte in der Komödie "Soul Men" an der Seite von Samuel L. Jackson und übernahm im oscarprämierten "La La Land" eine Rolle. Für Damien Chazelles meisterhaftes Filmmusical mit Emma Stone und Ryan Gosling in den Hauptrollen steuerte John Legend auch den Song "Start a Fire" zum Soundtrack bei. 

John Legend + Chrissy Teigen

Mit Leichtigkeit ins Familienleben

24. Februar 2019  Chrissy Teigen postet bei Instagram ein Babyupdate ihres Sohnes Miles. Mithilfe eines niedlichen Fotos gibt sie ein paar Infos über ihren mittlerweile neun Monate alten Sohn preis. So liebe Miles, der stand heute zwei Zähne hat, vor allem drei Dinge: seine große Schwester Luna, Spielzeuge, die Musik machen können und Baden. Auch was er nicht mag weiß er ganz genau: Quinoa. Seine Lieblingslieder verrät die stolze Mama ebenfalls, am liebsten hört Miles "Baby Shark" und "Bingo". Beim Einschlafen helfen dann die Geschichten "Goodnight Gorilla" und "See me Bubble".   Familie Teigen wäre aber nicht sie selbst, wenn das niedliche Kinderfoto nicht auch noch mit einem Gag verbunden wäre ...
Und den erlaubt sich heute Ehemann John Legend. Denn der Sänger stellt das niedliche Foto seines Sohnes direkt nach und posiert im gemütlichen Einteiler ebenfalls stolz vor der Tafel - die er mit seinen Daten ausgefüllt hat. So verrät der Musiker, dass er vor allem seine Familie, Erdnussbutter mit Schokolade und Musik liebe. Rüben und schlechte Grammatik möge er hingegen gar nicht. Sein Lieblingslied "I say a little Prayer" ist keins aus dem eigenen Repertoire, sondern wird von Aretha Franklin gesungen. Als Einschlaf-Story wählt John eine TV-Show und nennt die Nachrichtensendung "The Rachel Maddow Show".   Besonders lustig ist der Umstand, dass er - genau wie bei Söhnchen Miles - die Anzahl seiner Zähne auflistet. Allerdings sind es bei ihm schon ein paar mehr, 30 um genau zu sein. 
4. Februar 2019   "Ich habe Wasser nie so geliebt, wie meine Babys es tun", schreibt Chrissy Teigen zu dem niedlichen Plansch-Foto ihres Sohnes Miles.
2. Februar 2019  Chrissy Teigen genießt das herrliche Wetter zusammen mit Töchterchen Luna bei einem Spaziergang durch Los Angeles.

89


John Legend im Familienglück

Und auch abseits des Rampenlichts ist John Legend mehr als glücklich. Seit 2013 ist er mit dem Model Chrissy Teigen verheiratet, in einer romantischen Zeremonie im italienischen Como gab er seiner Frau das Ja-Wort. 2016 krönte Töchterchen Luna Simone das Liebesglück von John Legend und Chrissy Teigen.