Starporträt

John Krasinski

Mit "Das Büro" machte er Karriere, inzwischen ist er auch für viele andere Rollen bekannt: der amerikanische Hollywood-Schauspieler John Krasinski.

John Krasinski

  • Geboren , Newton, Massachusetts, USA
  • VornameJohn Burke
  • Name Krasinski
  • Jahre39
  • Grösse 1.91 m

Biografie von John Krasinski

"Der große gut aussehende amerikanische Film- und Fernseh-Star" – so hätte John Krasinski seine IMDb-Biografie auch angefangen, wie er mit todernstem Gesicht erklärte… um dann ein breites Grinsen aufzusetzen. Nur einige Sekunden eines Interviews genügen, um die Zuschauer von seiner hochvergnügten Bodenständigkeit zu überzeugen, die er sich trotz einer immer mehr Fahrt aufnehmenden Karriere auch bewahrt.

"Let's do it! And if we're gonna do it, let's go all the way" – Machen wir's, und wenn, dann richtig!

Obwohl John viel Spaß in der Theatergruppe seiner High School hatte, dachte er noch nicht im Traum an eine Schauspielkarriere. John wollte Basketballspieler in der College-Mannschaft von Brown University werden. Als er zum ersten Mal zum Training ging, stellte er allerdings fest: "Ich sah, dass die anderen Spieler sowohl zu groß als auch zu gut für mich waren, und hatte einen Realitäts-Check. Als ich über den Campus zurück zu meinem Wohnheim ging, riss ich einen kleinen Flyer ab für ein Vorsprechen für die Sketch-Comedy-Gruppe. Ich dachte: 'Das könnte eine gute Art sein, meine Zeit zu verbringen.' Es stellte sich als eine der großartigsten Sachen heraus, die ich je getan habe." Nachdem er unter anderem auch am National Theater Institute in Connecticut und der Royal Shakespeare Company in Stratford-upon-Avon studiert hatte, schloss er das College als Theaterautor mit Auszeichnung ab. Danach hatte er sich entschieden: Er ging nach New York, um professioneller Schauspieler zu werden.

"Das Sommerhaus der Stars"

Wie schockiert die Promis von Michael Wendler sind

Jana Ina Zarrella
Jana Ina Zarrella ist Mutter von zwei Kindern und zeigt sich im Video überrascht, dass sich Michael Wendler und seine Laura so sexualisiert präsentieren.
©Gala

Auf der Suche nach Wirklichkeit vor der Kamera

Tatsächlich kam der Durchbruch für John recht schnell: Er wurde für die 2005 das erste Mal ausgestrahlten NBC-Serie "Das Büro" gecastet. In diesem amerikanischen Äquivalent zu "Stromberg" machte er sich als der süffisant-liebenswerte Jim einen Namen. 2006 und 2007 gewann die "Büro"-Crew den Screen Actors Guild Award. Nun folgten auch Rollen in großen Filmproduktionen wie:

  • "A New Wave" (2007)
  • "Lizenz zum Heiraten" (2007)
  • "Ein verlockendes Spiel" (2008)
  • "Away We Go – Auf nach Irgendwo" (2009)
  • "Wenn Liebe so einfach wäre" (2009)
  • "Fremd Fischen" (2001, wofür er den Teen Choice Award bekam)
  • "Promised Land" (2012)
  • "Aloha – Die Chance auf Glück" (2015)
  • "13 Hours: The Secret Soldiers of Benghazi" (2016)
  • "Detroit" (2017)
  • "A Quiet Place" (2018)

Dabei konnte er sich ausprobieren und neben komischen und romantischen Rollen auch mal eine dramatische Figur verkörpern. Für sich entdeckte er dabei: "Die Wirklichkeit einer Figur ist immer das, was Spaß macht zu spielen, ob sie jetzt lustig oder dramatisch ist. Solange ich mehr Möglichkeiten bekomme, wahrhaftige Momente zu spielen, können sie beides sein, komisch oder ernst." 

Mit dem 2016 ausgestrahlten Film "13 Hours: The Secret Soldiers of Benghazi" über sechs US-Soldaten in Benghazi bekam er diese Möglichkeit auf für ihn ganz neue Weise. In seinem ersten biografischen Film verkörperte er den Navy SEAL Jack Da Silva. "Es wurde die größte Verantwortung, die schwierigste Aufgabe: Zu wissen, dass man jemanden spielt, der das tatsächlich durchgemacht hat, und dass man das genauso hinkriegen muss." Johns erster Action-Film wurde gleichzeitig eine emotional bewegende Darstellung von Wirklichkeit.

Nach Jahren immer noch verliebt wie am ersten Tag: Johns Ehe mit Emily Blunt

Nachdem seine Beziehung zu Renée Zellweger gescheitert war, fand John Krasinski eine neue, wahre Liebe und zwar auf den ersten Blick: Emily Blunt. Nach nur zehn Monaten Dating gab das Schauspieler-Traumpaar im August 2009 seine Verlobung bekannt und heiratete im Juli 2010 in Italien. "Für mich begannen die besten Tage meines Lebens, als ich sie traf. Sie eine der coolsten Menschen, die ich kenne, sie hat so viel Talent, sie ist wunderschön, und sie ist sicher außerhalb meiner Liga. Wenn du das Glück hast, deine Eine zu finden, dann nimmt das Leben eine Wendung zum Besten. Es gibt nichts Besseres." 

2014 kam ihre Tochter Hazel zur Welt und 2016 gab das Paar bekannt, dass wieder ein Kind unterwegs sei. Noch im selben Jahr machte Tochter Violet das Familienglück perfekt. Wie Emily Blunt Ellen DeGeneres anvertraute, macht sich John als Vater ganz gut: "Er ist der großartigste Vater … Seine Töchter lieben ihn über alles!"

John Krasinski abseits der Hollywoodkarriere

Und als hätte der vielbeschäftigte Schauspieler, Ehemann und Vater nicht schon genug um die Ohren, steht er hin und wieder auch am Broadway auf der Bühne. Außerdem ist John Krasinski ein gefragtes Werbegesicht, das unter anderem für Apple und Gap in erfolgreichen Kampagnen warb.

Erfahren Sie mehr: