VG-Wort Pixel

Starporträt Jörn Schlönvoigt

Schauspieler, Musiker, leidenschaftlicher Sportler, Hobby-Pilot – der vielbeschäftigte Teenie-Schwarm Jörn Schlönvoigt hat viel Energie.

Steckbrief

  • Vorname Jörn
  • Name Schlönvoigt
  • geboren 01.08.1986, Berlin / Deutschland
  • Sternzeichen Löwe
  • Jahre 35
  • Grösse 1.76 m
  • Partner Hanna Weig (verheiratet seit 2018) Syra Freiser (2013-2016) Sila Sahin Sarah Tkotsch
  • Kinder Delia (*2018)

Biografie von Jörn Schlönvoigt

Zunächst schien es bei Jörn eigentlich eher in Richtung Musik als zur Schauspielerei zu gehen. Ohne Ende stolz, endlich eine eigene Gitarre zu besitzen, gründete er mit 16 Jahren zusammen mit seinem Bruder eine Punktrockband und gewann sogar einen Wettbewerb eines Berliner Radiosenders. Doch egal ob lieber Musik oder Schauspiel – erst mal sollte was Richtiges gelernt werden. Also fing Jörn nach seinem Schulabschluss erst mal eine Ausbildung zum Groß- und Außenhandelskaufmann an. Doch die Leidenschaft war größer als die Vernunft: Als "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" an seine Tür klopfte, brach er die Ausbildung ab. Seit Ende 2004 festes Ensemblemitglied ist er jeden Abend in der Hauptrolle des Philip Höfer zu sehen.

Alte Liebe rostet nicht

Und doch hat ihn die Musik nie richtig losgelassen. Neben seiner Schauspieltätigkeit veröffentlichte er 2007 seine erste Single "Das Gegenteil von Liebe", die es sogar in die Top 10 der deutschen Charts schaffte. Nach zwei weiteren Singleauskopplungen, die jedoch deutlich weniger erfolgreich waren, ging er gemeinsam mit der Sängerin LaFee auf große Deutschland- und Österreich-Tour. In eine Schublade stecken lassen will er sich anscheinend nicht und wechselte nur wenige Jahre später die Musikrichtung. Während sein erstes Album sich wohlwollend als seichter Schmuse-Pop beschreiben lässt, ist sein 2014 erschienenes Album eindeutig als Schlager zu bezeichnen. 

Hanna Weig, Jörn Schlönvoigt

Alben von Jörn Schlönvoigt

Jörn Schlönvoigt und die Liebe am Set

Entweder hatte der hübsche Schauspieler nie Zeit, neben der Arbeit Frauen kennenzulernen oder er war einfach zu bequem. Alle - zumindest die der Öffentlichkeit bekannten – Ex-Freundinnen sind ehemalige GZSZ-Kolleginnen. Den Anfang machte Sarah Tkotsch, mit der Jörn auch in der Serie ein Paar spielte. Ein Jahr lang waren die beiden zusammen. Sarahs Nachfolgerin, sowohl in der Serie als Philips Ehefrau Ayla, als auch im echten Leben war Sila Sahin, die neben ihrer Beziehung hauptsächlich mit Playboy-Fotos von sich reden machen ließ. Drei Jahre hielt ihre Beziehung. 2013 lernte er Syra Feiser kennen, die ebenfalls eine kleine Rolle in der Serie hatte. Die Turtel-Fotos der beiden auf Instagram und Co. versprachen einiges, es schien, als sei Jörn Schlönvoigt endlich angekommen und glücklich mit seiner neuen Liebe. Doch im Sommer 2016 gaben die beiden ihre Trennung bekannt, womit sich Syra Feiser in die Riege von Jörns verflossenen GZSZ-Kolleginnen einreiht. Grund für das Liebesaus soll neben Jörns vollem Terminkalender die räumliche Trennung gewesen sein. Jörn lebt und arbeitet in Berlin, Syra wohnt in Hamburg, da blieb nicht viel Zeit für gemeinsame Stunden. Doch schmutzig war die Trennung offenbar nicht. Sowohl Jörn als auch Syra bestätigten: "Wir haben uns einvernehmlich getrennt". 

Neue Liebe und Vaterfreuden

Doch das Singleleben hat Jörn Schlönvoigt ganz sicher nicht gelangweilt. Er weiß sich zu beschäftigen. Entweder findet er den Kick über den Wolken – Jörn hat einen Flugschein für Flugzeuge und sogar eine Kunstflugberechtigung – oder er stellt sich sportlichen Herausforderungen wie im Juli 2016 seine Teilnahme an der RTL-Show "Ninja Warrior Germany – Die stärkste Show Deutschlands" beweist. 

Und als schon alle damit gerechnet haben, dass Jörn seine neue Freundin im GZSZ-Cast rekrutiert, überraschte er mit der neuen Frau an seiner Seite, die ausnahmsweise mal keine Schauspielerin ist. Die Bankkauffrau und Instagram-Star Hanna Weig lernte er über eine Dating-Plattform kennen und lieben. Dann ging alles ganz schnell. Im Juli 2017 folgte nach nur wenigen Monaten Beziehung die Verlobung, im Dezember 2017 erblickte die gemeinsame Tochter Delia das Licht der Welt und im Juli 2018 gaben sich die beiden ganz romantisch das Ja-Wort. 

Familienmensch Jörn

Mittlerweile wird immer deutlicher, dass Jörn Schlönvoigt zwar viele Leidenschaften und Hobbies hat, doch nichts und niemand seine beiden Mädels toppen kann. In den sozialen Netzwerken entpuppt er sich mehr und mehr als absoluter Familientyp. Regelmäßige Fotos von seiner Frau und seiner Tochter, Bilder, wie er bügelt und Familienausflüge schmücken sein Profil, als gäbe es nichts anderes. Und: Er warb sogar schon für Bio-Tampons und setzt sich dafür ein, dass das Thema Menstruation mehr Anklang bei Männern findet und kein Tabu mehr bleibt. Scheint, als hätten Hanna und Delia ihn gehörig in den Bann gezogen. Außerdem könnte sich das Paar sehr gut ein Geschwisterchen für Delia vorstellen!