Starporträt

Jennifer Love Hewitt

Jennifer Love Hewitt möchte nicht ewig als süßes Hollywood-Schnuckelchen wahrgenommen werden. Doch den Ruf wird sie nicht so schnell los.

Jennifer Love Hewitt

  • Geboren , USA / Texas / Waco
  • VornameJennifer Love
  • Name Hewitt
  • Jahre40
  • Grösse 1.59 m
  • Partner Brian Hallisay (verheiratet); John Mayer (2002); Enrique Iglesias (2001)
  • Kinder Autumn James  (*2013); Atticus James  (*2015)

Biografie von Jennifer Love Hewitt

Weder der Teen-Horrorstreifen "Ich weiß, was du letzten Sommer getan hast" noch ihre Rolle als Melinda Gordon in der Mysterie-Serie "Ghost Wisperer" brachten Jennifer Love Hewitt weg von ihrem Image als das niedliche Mädchen von nebenan. Dabei wünscht Jennifer sich nichts sehnlicher, als davon los zu kommen: "Ich fände es so schön, wenn man mich einmal als sexy bezeichnen würde. Dann wäre ich wenigstens mal etwas anderes als immer nur süß", so die Schauspielerin einst ein bisschen ratlos. Ihre spätere große Serienrolle als toughe "Kate Callahan" in der Krimiserie "Criminal Minds" holte sie ein wenig aus der süßen Ecke, machte sie aber weiterhin: nicht sexy.

Mit dem Namen "Love" ist das Süßsein erstmal Programm

Zumindest eine Teilschuld an Jennifers Image dürfte ihre Mutter tragen, die sich dafür entschied, ihre Tochter, in Erinnerung an ihre beste College-Freundin, mit zweitem Namen "Love" zu nennen. Jennifer Love machte ihrem Namen alle Ehre und nahm, wie es sich für ein liebes Mädchen gehört, Ballettunterricht. Und zwar überaus erfolgreich: Mit gerade einmal fünf Jahren sammelte das Schnuckelchen erste Bühnenerfahrung und reiste mit einer texanischen Showgruppe durch die Welt. Wie Britney Spears, Justin Timberlake und Christina Aguilera trat auch Jennifer Love Hewitt beim "Disney-Channel" auf und brachte damit ihre Karriere ins Rollen.

Herzogin Meghan

Rührender Abschied von Peter Lindbergh

Peter Lindbergh (†) + Herzogin Meghan
Peter Lindbergh ist verstorben. In den sozialen Netzwerken trauern Promis nun um den gefeierten Modefotografen, auch Herzogin Meghan nimmt öffentlich Abschied.
©Gala

"Party of Five" war ihr Durchbruch

1995 bescherte die Fernsehserie "Party of Five" Love, wie sie von ihren Fans genannt wird, den Durchbruch: Als attraktiv-naive Sarah Reeves verdrehte sie den männlichen Zuschauern gewaltig den Kopf. Große Rehaugen, süß-schüchternes Lächeln und ein tiefer Ausschnitt - welcher Mann kann sich schon gegen diese weiblichen Schlüsselreize wehren? Wer das Herz der Texanerin zu erobern möchte, muss ein echter Romantiker sein. "Kerzenschein, rote Rosen, ich stehe total auf solche Sachen", gesteht Jennifer. Klar, dass sie auch ein riesiger "Twilight"-Fan ist: Wenn sie Robert Pattinson träfe, so würde sie glatt in Ohnmacht fallen: "Edward kann dich durch den Wald fliegen. Er ist wie Aladin mit Vampir-Zähnen. Er kann singen. Er kann dir beim Schlafen zusehen. Er macht Musik. Er riecht an deinem Nacken", träumte Jennifer Love Hewitt mal öffentlich vom Vampir-Helden.

Inzwischen selbst eine Party of Four

Im echten Leben scheint es aber auch ohne Vampir zu gehen: Seit 2013 ist die Schauspielerin mit ihrem Kollegen Brian Hallisay, Mensch, verheiratet. Und sie riecht inzwischen lieber Babygeruch - Tochter Autumn kam 2013, Sohn Atticus 2015 zur Welt.

Jennifer Love Hewitt abseits der Kamera

Und als ob sie mit ihren Film- und TV-Jobs und der Familie nicht schon genug zu tun hätte, wird die schöne Schauspielerin auch gerne hinter der Kamera aktiv. Mit ihrer eigenen Produktionsfirma Fedora Films hat sie als Regisseurin und Produzentin schon so einige Projekte realisiert. So unter anderem ihre Fernsehserie "Ghost Whisperer – Stimmen aus dem Jenseits", sowie den Fernsehfilm "Die Liste", der als Vorlage für die TV-Serie "The Client List" diente, in der Jennifer Love Hewitt von 2012 bis 2013 die Hauptrolle spielte. Und als ob das alles immer noch nicht genug wäre, ist JLH zudem auch noch Sängerin. Bisher hat die gebürtige Texanerin schon vier Alben aufgenommen. Großen kommerziellen Erfolg hat sie mit ihrer Musik zwar noch nicht erzielen können, aber das macht nichts, denn es geht um den Spaß an der Sache. "Ich liebe das Singen. Es ist etwas, das ich immer tun werde", so die singende Schauspielerin. 

Testen Sie Ihr Star-Wissen

1

In welchem Ort wurde Jennifer geboren?

Leider falsch!
Richtig!

Erfahren Sie mehr: