Starporträt

Jella Haase

Jella Haase spielte sich als aufgedrehte "Chantal" in die Herzen der Zuschauer – privat ist die Schauspielerin aber weit weniger prollig.

Jella Haase

  • Geboren , Kreuzberg, Berlin / Deutschland
  • VornameJella
  • Name Haase
  • Jahre26
  • Grösse 1.62 m

Biografie von Jella Haase

Knallblauer Lidschatten, große Kreolen und eine sehr freche Schnauze – so wurde durch den Erfolgsfilm "Fack ju Göhte" als "Chantal" 2013 mit einem Schlag in ganz Deutschland bekannt. Eine Rolle, die nicht weiter von ihrer eigenen Persönlichkeit entfernt sein könnte. Denn Jella mag es eigentlich lieber bodenständig.

Jella ist waschechte Berlinerin – daher also "Chantals" freche Schnauze

Im alternativen Berliner Bezirk Kreuzberg aufgewachsen wurde Jella von ihren Eltern ohne viele Regeln erzogen. Im Gegenteil: Die nahmen sie im zarten Alter von fünf Jahren lieber mit zum Konzert einer befreundeten Punkband und servierten das Abendessen auch mal erst um 11 Uhr. Doch Jella, die heute in Berlin-Neukölln wohnt, machte das nicht viel aus: "Ich bin so wie ich bin, dank meiner Eltern". Und auch als die junge Schauspielerin in ihrer ersten Rolle eine Jugendliche inmitten einer Gangbang-Party spielen sollte – mit gerade einmal 15 Jahren – vertrauten ihr die Eltern voll und ganz. Zu Recht: Jella, die schon als Kind mit dem Theaterspielen begann, bewies ein Händchen für Rollen, mit denen sie ihr schauspielerisches Talent unter Beweis stellen konnte. Ihr wohl größter Glückgriff bisher? Besagte Rotzgöre "Chantal", die mittlerweile zur absoluten Kultfigur avanciert ist. Dabei gefiel Jella die Rolle zunächst überhaupt nicht.

Jella? Spiel (bitte nicht) leise!

Denn mit ihrer aufgedrehten Art und dem exzentrischen Stil entspricht "Chantal" eigentlich so gar nicht Jellas Natur. Diese hatte deshalb vor dem Dreh so einige Bedenken, ob man ihr die Tussi, wie sie im Buche steht, auch abnehmen würde. Glücklicherweise hat sie sich dennoch dazu entschieden, die Schülerin zu verkörpern und sollte diese Entscheidung nicht bereuen: Mit 7 Millionen Besuchern war "Fack ju Göhte" der erfolgreichste Film des Jahres 2013. Und Jella? Wurde mit ihrer Darstellung der "Chantal" zum absoluten Fanliebling. Kein Wunder, dass sie auf der Straße mittlerweile immer öfter mit ihrem Filmnamen angesprochen wird und auch im zweiten und dritten Teil des Kinoerfolgs nicht fehlen durfte.

Megaerfolg mit "Fack ju Göhte"

Dort wurde Jellas Part sogar zu einer Hauptrolle erweitert, und diesmal durften die Berlinerin und die anderen "Fack ju Göhte" Schauspieler, darunter unter anderem und , sogar nach Thailand fliegen. Doch Urlaub? Weit gefehlt! Der Cast hat teilweise bis zu 14 Stunden am Tag bei 40 Grad Hitze gedreht, der Aufwand sollte sich aber auszahlen: Auch "Fack ju Göhte 2" wurde ein absoluter Zuschauermagnet. Zwischen traumhafter Natur und tropischem Klima ließ Jellas Herz in Thailand aber etwas ganz alltägliches höher schlagen: Abends endlich den blauen Lidschatten und das ganze Make Up vom Gesicht wischen zu können.

So ähnlich sind sich Jella und Chantal dann doch nicht

Privat bevorzugt es die Schauspielerin nämlich weit weniger aufgestylt. Und auch "Chantals" egoistische Art hat sie zum Glück nicht übernommen. Schon länger engagiert sich Jella für Flüchtlinge und hilft Jugendlichen mit Migrationshintergrund bei den Hausaufgaben. Als Kind hatten 70 Prozent ihrer Mitschüler und Freunde in der Grundschule ausländische Wurzeln. Und auch für Tiere setzt sie sich ein: Seit ihrem elften Lebensjahr ist die Schauspielerin Vegetarierin, aus moralischen Gründen, wie sie sagt. Dann ist da ja vielleicht doch etwas, das die Berlinerin und "Chantal" gemeinsam haben: Denn auch "Chantal" hat das Herz eigentlich am richtigen Fleck, findet Jella.

Jella Haase ist ein Vorbild für junge Mädchen

Und Jella hat nicht nur das Herz am richtigen Fleck, sie ist auch noch herrlich bodenständig und geht lässig mit den Problemen und Hindernissen des Showbiz um. Mehr als einmal wurde ihr von Filmschaffenden nahegelegt, das eine oder andere Kilo abzuspecken, doch – trotz anfänglicher Verunsicherung - nicht mit Jella! "Zuerst habe ich geschluckt und war total verunsichert. Deshalb ist es so wichtig, den Mädels zu vermitteln, dass sie total okay sind, so wie sie sind. Bei mir hängt es, glaube ich, wieder mit meinen Eltern zusammen. Aber auch mit meinem Freund, den ich seit langen Jahren habe: Der hat mir einfach immer das Gefühl vermittelt, dass mein Körper schön ist. Ich kann mich wohlfühlen, so wie ich bin. Für alles andere wäre ich auch zu faul. Ich bin ein totaler Genussmensch!" Das ist definitiv die richtige Einstellung und der Erfolg gibt Jella Hasse ein für alle Mal Recht!

Die bekanntesten Filme und Serien mit Jella Haase im Überblick

  • 2009: Polizeiruf 110: Tod im Atelier
  • 2010: Polizeiruf 110: Einer von uns
  • 2011: Lollipop Monster
  • 2011: Kriegerin
  • 2011: Männerherzen … und die ganz ganz große Liebe
  • 2012: Ruhm
  • 2013: Puppe
  • 2013: König von Deutschland
  • 2013: Fack ju Göhte
  • 2013: Tatort: Puppenspieler
  • 2014: Der Kriminalist – Checker Kreuzkölln (Fernsehserie)
  • 2015: Fack ju Göhte 2
  • 2015: 4 Könige
  • 2015: Heidi
  • 2015: The Team (Fernsehserie)
  • 2016: Looping
  • 2016: Nirgendwo
  • 2016: Tatort: Auf einen Schlag
  • 2017: Das Leben danach
  • 2017: Fack ju Göhte 3