Starporträt

Jeanette Hain

Die Schauspielerin Jeanette Hain ist eine von Deutschlands ganz Großen und konnte sogar schon in Hollywood Erfolge feiern. Ihr überzeugendstes Argument: viele Facetten

Jeanette Hain

  • Geboren , München
  • VornameJeanette
  • Name Hain
  • Jahre50
  • Grösse 1.73 m
  • Partner Bo Tengberg (getrennt); Wolfgang Maria Bauer (geschieden)
  • Kinder Jonas  (*1991); Malou  (*2006)

Biografie von Jeanette Hain

Eigentlich wollte Jeanette Hain Regisseurin werden als sie sich nach ihrem Schulabschluss an der Münchner Hochschule für Fernsehen und Film einschrieb. Doch daraus wurde nichts, denn noch während ihres Studiums wurde sie für ihre erste Hauptrolle in dem ZDF-Fernsehfilm "Die Cellistin - Leben und Verhängnis" entdeckt. Wassermann-Frauen zieht es halt zum Kreativen ...

Ihr Weg führt bis zum "Tatort" und nach Hollywood

Dies trug sich Mitte der 90er Jahre zu und seitdem ist Jeanette Hain eine der fleißigsten und vielseitigsten Schauspielerinnen, die unser Land zu bieten hat. Nach Filmen wie "Requiem für eine romantische Frau", "Frau Rettich, die Czerni und ich", "Abschied. Brechts letzter Sommer", "Honig im Kopf", "Klassentreffen 1.0" und "Werk ohne Autor" ist Jeanette Hain aus der Film- und Fernsehwelt nicht mehr wegzudenken. Auch in Deutschlands beliebtester Krimi-Reihe, dem "Tatort", ist die Schauspielerin ein gern gesehenes Gesicht.

Nur 6 Tage nach der Geburt

Trotz Risiken steht Melanie Müller wieder auf der Bühne

Melanie Müller
Babypause, Fehlanzeige! Auch nach der Geburt ihres zweiten Kindes gönnt sich Schlagersängerin Melanie Müller keine Pause. Nur sechs Tage danach steht sie trotz möglicher Risiken schon wieder auf der Bühne.
©RTL / Gala

Und sogar nach Hollywood hat sie es schon geschafft: 2008 hatte sie an der Seite von Kate Winslet und Ralph Fiennes einen pikanten Nacktauftritt in "Der Vorleser"

2011 wurde sie für ihre Rolle in "Poll" mit einem Bambi ausgezeichnet.

Jeanette Hain privat

Die erfolgreiche Mimin hat eine geschiedene Ehe hinter sich und ist Mutter zweier Kinder. Ihr Lebensmittelpunkt ist in Berlin. Sie liebt die Kleider der Berliner Designerin Andrea Schelling, Second-Hand-Klamotten, Algen, Vollwert-Essen, aber auch Schweinshaxe (geborene Münchnerin!), Hündin Lotti - Sport hingegen mag sie nicht so sehr.

Erfahren Sie mehr: