Starporträt

Janis Joplin

Janis Joplin hätte musikalisch noch vieles vollbringen können, doch leider währte ihre viel zu kurze Karriere nur vier Jahre

Janis Joplin

  • Gestorben , Los Angeles, Kalifornien/USA
  • Geboren , Port Arthur, Texas/USA
  • VornameJanis Lyn
  • Name Joplin
  • Jahre76
  • Grösse 1.65 m

Biografie von Janis Joplin

Wer nur wenige Tage vor seinem Tod ein Testament unterzeichnet, in dem geregelt ist, dass die Freunde 1500 hinterlegte Dollar vertrinken und verfeiern sollen, muss wohl ein echter Rockstar sein. Und das war Janis Joplin ohne Zweifel!

Janis Joplin und ihre ruhige Kindheit

Doch in der Kindheit von Janis Lyn Joplin ließ nichts darauf schließen, dass sie einst zum gefeierten Rockstar, inklusive Alkohol- und Drogenexzessen, und zur Musiklegende werden sollte. Die Tochter einer Büroangestellten und eines Mitarbeiters in einer Ölgesellschaft galt damals fast als Wunderkind. Sie konnte früh lesen und schreiben, las mit Vorliebe Gedichte und zeigte ein großes Interesse für Kunst. Zwar sang die kleine Janis Joplin auch sehr gerne, doch das tat sie im Kirchenchor und der hat nun wirklich nichts mit Rockmusik und ausufernden Festivals à la Woodstock zu tun.

Isabell Horn

"Ich werde nie eine natürliche Geburt erleben"

Isabell Horn
Isabell Horn hatte nach der Geburt ihres zweiten Kindes mit einigen emotionalen Aufs und Abs zu kämpfen.
©Gala

Janis Joplin wird zur "Queen des weißen Bluesrock"

Führt man sich vor Augen, dass Janis Joplin am 4. Oktober 1970 im Alter von nur 27 Jahren an einer Überdosis Heroin verstarb, ist es fast grotesk, dass sie ihren ersten öffentlichen Auftritt als Sängerin ausgerechnet in einer texanischen Reintegrationsanstalt für Alkohol- und Drogensüchtige hatte. Nun aber war sie auf den Geschmack gekommen und ging direkt nach dem Schulabschluss nach Kalifornien, um Sängerin zu werden. Unermüdlich tingelte Janis Joplin von Bar zu Bar, sang was die Stimme hergab und konnte sich langsam einen Namen als "Queen des weißen Bluesrock" machen.

Der Rest ist Geschichte: Janis Joplin wurde zu einer der größten Sängerinnen ihrer Zeit und darüber hinaus. Mit ihren Bands "Big Brother and the Holding Company", "Kozmic Blues Band" und "Full Tilt Boogie" als auch solo feierte die gebürtige Texanerin große Erfolge.

Ruhe in Frieden, liebe Janis Joplin

Leider währte die Karriere von Janis Joplin nur vier Jahre, in denen sie vier Alben aufnahm. Die Künstlerin, die bekannt war für ihr ausschweifendes Liebesleben mit Männern und Frauen sowie für ihren laschen Umgang mit Drogen und Alkohol, verstarb am 4. Oktober 1970 in Los Angeles. Ihre Asche wurde an der kalifornischen Küste in der Bucht von Marin County im Pazifik verstreut.

Erfahren Sie mehr: