VG-Wort Pixel

Starporträt Jan Hahn

Jan Hahn wollte wie sein Vater Schauspieler werden, doch dann machte er das Reden zu seinem Beruf. Der beliebte Moderator wird seiner Generation durch seine stets offene Art in Erinnerung bleiben.

Steckbrief

  • Vorname Jan
  • Name Hahn
  • geboren 21.09.1973, Leipzig / Deutschland
  • Sternzeichen Jungfrau
  • gestorben 04.05.2021, Köln
  • Jahre 47
  • Grösse 1.83 m
  • Partner Mirjam Weichselbraun (2007-2011) Alissa Jung (1999-2007)
  • Kinder Lenius Hahn (*1999) Julina Hahn (*2004)

Biografie von Jan Hahn

Der Moderator Jan Hahn, der heute immer einen - mal mehr, mal weniger - lustigen Spruch auf den Lippen hat, wollte eigentlich Schauspieler werden – genau wie sein Vater. Schon als Kind versuchte er sich als Hörspielsprecher, studierte aber nach seinem Abitur erst mal Kommunikations-, Medien- und Theaterwissenschaften in Leipzig.

Mit dem Hörfunk hat alles angefangen

An der Uni entdeckt Jan Hahn seine Leidenschaft für den Hörfunk. Zunächst arbeitet er beim hiesigen Uni-Radio als Musikredakteur, erlernt das Handwerk eines Hörfunkjournalisten und stieg später als Radiomoderator bei privaten sowie öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten ins Business ein. Ein paar Jahre später schafft Hahn den Sprung ins Fernsehen, allerdings zunächst nicht als Schauspieler, sondern als Moderator. Das hatte er schließlich die vergangenen Jahre im Radio gelernt.

Vom Radio ins TV

Sein Fernsehdebüt gibt Jan Hahn beim MDR, es folgen etliche Moderationen bei verschiedenen Sendern. Im Jahr 2005 landete er schließlich bei SAT.1, wo er die kommenden elf Jahre das "Sat.1-Frühstücksfernsehen" moderierte. Der Traum von der Schauspielkarriere erfüllte sich zwar nicht so ganz, aber immerhin hatte er 2010 für zwei Folgen einen Gastauftritt in der Telenovela "Anna und die Liebe" und spielte 2011 einen Polizeioberkommissar in einer Folge der Fernsehserie "Der letzte Bulle".

Wechsel zur Konkurrenz

Nach elf Jahren bei SAT. 1 wechselte Jan Hahn 2016 zum Konkurrenzsender RTL. Dort moderierte er zunächst die Neuauflage des Gameshow-Klassikers "Glücksrad" und begrüßt – mit einem Exklusivvertrag in der Tasche - seit dem 30. Januar 2017 alle fernsehschauenden Frühaufsteher bei "Guten Morgen Deutschland".

Trauriger Abschied von Jan Hahn

Anfang 2021 machten traurige Nachrichten die Runde: Jan Hahn verstarb unerwartet am 04. Mai 2021 an den Folgen einer Krebserkrankung. Trotz seines viel zu frühen Todes wird der beliebte Moderator nie vergessen werden.


News zu Jan Hahn