VG-Wort Pixel

Starporträt Iman Vellani

Superhero Kamala Khan war jahrelang ihr Idol, heute verkörpert sie die Heldin selbst. Iman Vellani ist auf bestem Wege, ein großer Hollywood-Star zu werden.

Steckbrief

  • Vorname Iman
  • Name Vellani
  • geboren 12.08.2002, Karatschi, Sindh / Pakistan
  • Sternzeichen Löwe
  • Jahre 20
  • Grösse 1.67 m

Biografie von Iman Vellani

Die erste muslimisch-geprägte Superheldin aus dem Marvel-Universum, ''Kamala Khan'', hat mit ihrer Darstellerin Iman Vellani so manches gemeinsam. Beide haben pakistanische Wurzeln, leben das Highschool-Leben in Nordamerika, und beide lieben Comics.

Iman wurde 2002 in Karatschi geboren, Hauptstadt der pakistanischen Provinz Sindh und die größte Stadt des Landes. Ihre Mutter ist gelernte Krankenpflegerin, ihr Vater ist Buchhalter. Die Familie verließ ihre Heimat Richtung Kanada, als Iman erst ein Jahr alt war. Dort begann ein Leben, das sie sich vielleicht niemals ausgemalt hätte.

Die Traumwelt eines Teenies

Manchmal werden Träume eben doch wahr: Iman Vellani wuchs in Ontario auf und war von klein an ein ganz großer Fan von Superhelden: Nach der Schule verlor sie sich am liebsten in "Avengers"-Comics von "Marvel" und verbrachte viel Zeit im Comicbuchladen in ihrer Straße. Ihr absoluter Liebling? Iron Man, bis sie eines Tages Ms. Marvel auf einem Cover entdeckte und sich sofort zu ihr verbunden fühlte – unter anderem deshalb, weil sie und Iman Vellani einen sehr ähnlichen Background haben. Auf der ''Unionville High School'' probierte sich Iman im Schauspielen, ihr Beruf sollte das eigentlich aber nicht werden. Viel lieber wollte sie nach ihrem Abschluss Medienwissenschaften studieren. Doch daraus wurde nichts.

Ihr Debüt macht sie zum Star

Denn genau am letzten Schultag bekam sie den Anruf, der ihr Leben völlig auf den Kopf stellte. Von ihrer Tante angespornt, nahm Iman Vellani ein Video für das Casting zur Serie "Ms. Marvel" auf, setzte sich gegen die Konkurrenz durch und folgte der Einladung zum Vorsprechen nach Los Angeles. Vor Ort konnte das Nachwuchstalent alle überzeugen, doch auch beim anschließenden Zoom-Meeting stach sie hervor: Sana Amanat, Produzentin der Serie, zeigte sie ihr Zimmer, das von oben bis unten voll mit "Avengers"-Postern tapeziert war. "Sie zeigte mir jede Ecke, und alles war bedeckt. Dann sagte sie 'Oh, warte, das war noch nicht alles!', öffnete ihren Schrank, und der war auch voller 'Marvel'", erinnert Amanat sich zurück.

Iman Vellani sicherte sich also ihre Traumrolle, und das gleich bei ihrem Debüt. "Ms. Marvel" läuft seit Sommer 2022 auf Disney+ und machte aus einem einstigen Kamala Khan-Fan die "wirkliche" Kamala Khan. "Die zehnjährige Iman würde mich heute hassen, wenn ich es nicht getan hätte", gibt Iman Vellani im Interview mit "The Hollywood Reporter" zu. Vermutlich also gar nicht so schlimm, dass aus ihrem Studium erst einmal nichts wurde. 2023 ist Iman Vellani als Kamala Khan in "The Marvels" auf den internationalen Kinoleinwänden zu sehen – einer großen Karriere steht nichts im Wege.

News zu Iman Vellani