VG-Wort Pixel

Starporträt Hilaria Baldwin

Von der Yogalehrerin zur Schauspielgattin und Mehrfachmutter: Hilaria Baldwin hat die Sportmatte gegen den roten Teppich und Kinderzimmer eingetauscht – naja, beinahe zumindest.

Steckbrief

  • Vorname Hilaria Lynn
  • Name Baldwin, geb. Thomas
  • geboren 06.01.1984, Boston, Massachusetts / USA
  • Sternzeichen Steinbock
  • Jahre 37
  • Grösse 1.62 m
  • Partner Alec Baldwin (verheiratet)
  • Kinder Carmen Gabriela (*2013) Rafael (*2015) Leonardo Ángel Charles (*2016) Romeo Alejandro David (*2018) Eduardo Pau Lucas (*2020) María Lucía Victoria (*2021)

Biografie von Hilaria Baldwin

Früher begrüßte sie die Sonne, heute jeden Morgen ihren Ehemann. Hilaria Baldwin hat sich den begehrten Schauspieler Alec Baldwin geangelt – und findet sich heute in einem Leben voller Glamour wieder.

Hilarias Leidenschaft für Tanz und Yoga

Schon als Kind hatte Hilaria Baldwin eine sportliche Leidenschaft: Den Tanz! Hilaria nahm Unterricht in Ballett und Flamenco, Einflüsse, die sie später auch noch in ihren Yogaunterricht einfließen lassen sollte. 

Hilaria und Alec Baldwin

Bevor sie allerdings selbst als Lehrerin auf der Matte stand, nahm Hilaria erst einmal selbst Unterricht, diesmal allerdings ohne Bewegung: An der New York University studierte sie Kunstgeschichte und Tanz. Zu dieser Zeit fing Hilaria auch mit dem Yoga an, eine Sportart, die ihr weiteres Leben maßgeblich beeinflussen sollte.

Kennenlernen wie im Film

Denn Hilaria war nicht nur so sehr von der Sportart begeistert, dass sie sich zur Yogalehrerin ausbilden ließ, sondern eröffnete 2010 auch ihr eigenes Studio "Yoga Vida" in New York. Und auch wenn gerne die Geschichte verbreitet wird, dass sie auch ihren Ehemann Alec Baldwin bei einer Partie Sonnengrüße kennenlernte, sahen sich die beiden tatsächlich zum ersten Mal 2011 in einem Restaurant – er konnte einfach nicht die Augen von ihr lassen und sprach sie an. Und weil Hilaria als Kind keinen Fernseher hatte, war sie sich seiner großen Bekanntheit auch gar nicht bewusst; zumindest behauptet die Sportskanone das ganz bescheiden.

Gerüchten zufolge ließ Alec es dann auch ziemlich langsam angehen und küsste Hilaria sechs Wochen lang nicht – insgesamt ging es bei den frisch Verliebten aber ziemlich schnell: Schon ein halbes Jahr nach dem Kennenlernen machte er ihr einen Antrag, und das Glück nahm seinen Lauf.

Das Kind – für Hilaria nicht mehr nur eine Yoga-Pose

Nach nur wenigen Monaten Beziehung zog Hilaria in die New Yorker Wohnung ihres Liebsten ein und erhielt sogleich einen romantischen Heiratsantrag. Im Sommer 2012 wurde dann in der New Yorker St. Patrick's Old Cathedral im Nolita-District in Manhattan geheiratet.

Und dann ging auch schon die Familienplanung los: Denn auch wenn Alec bereits aus erster Ehe mit Kim Basinger Tochter Ireland Baldwin hat, wünschte sich natürlich auch Hilaria Nachwuchs – und davon nicht wenig! Im August 2013 kam Tochter Carmen zur Welt, im Juni 2015 folgte Sohn Rafael und im September 2016 erblickte ihr drittes Kind, Leonardo, das Licht  der Welt. 2018 machte Söhnchen Romeo Alejandro David die Kinderschar zum Quartett. Zwei Jahre später folgte Eduardo Pau Lucas, 2021 stieß Töchterchen María Lucía Victoria durch eine Leihmutterschaft zur Familie. 

Schicksalsschlag: Hilarias Fehlgeburt

Während ihrer fünften Schwangerschaft verkündeten Hilaria und Alec bereits, dass es Komplikationen gebe und sogar mit einer Fehlgeburt zu rechnen sei. Im April 2019 dann die erschütternde Nachricht: Baby Nummer fünf hatte keinen Herzschlag. Auf Instagram postete Hilaria ein Familienfoto mit liebevoller Nachricht: "Es ist vorbei. Aber ich habe starke Herzschläge um mich herum, ich bin umgeben von Liebe." Das Paar erntete reichlich Kritik für diese Offenheit, doch Hilaria möchte ein Zeichen setzen und für mehr Toleranz gegenüber Fehlgeburten einstehen. Viele Frauen wissen das zu schätzen, und als Hilaria dann im Herbst 2019 eine erneute Schwangerschaft verkündete, überwog Freude und hoffnungsvolles Daumendrücken für das kinderliebe Paar.

Die böse Stiefmutter? Im Gegenteil

Zu Alecs ältester Tochter aus erster Ehe, Ireland Basinger Baldwin, führt Hilaria eine wunderbare Beziehung, wie sie selbst auf Instagram schrieb. "So oft hört man Horrorgeschichten über böse Stiefeltern… Ich wollte richtig handeln… Als ich Ireland zum ersten Mal traf, sagte ich zu Alec: Wenn sie mit unserer Beziehung nicht einverstanden ist, kann es nicht weiter gehen. Familie  hat Vorrang." Aus ihrer Liebesbotschaft an die Stieftochter geht auch hervor, wie groß Hilarias Respekt vor Ireland und dessen Mutter Kim Basinger ist.

Alec Baldwin ist die Liebe ihres Lebens

Im Sommer 2017, fünf Jahre nach der ersten Eheschließung, gab sich das Traumpaar ein zweites Mal das Ja-Wort. Stolz postete Hilaria ein idyllisches Familienfoto voller Glück kurz nach der Hochzeit auf Instagram, welches sie kurz und knapp, aber sehr aussagekräftig, mit dem Wort "Familia" kommentierte.

Hilaria Baldwin im Web 2.0

Instagram, Twitter und Co. sind ohnehin aus dem Leben von Hilaria nicht mehr wegzudenken. Nicht nur private News und Schnappschüsse teilt die sportliche Promi-Gattin mit ihren Fans, auch ihren sexy Körper stellt sie gerne zur Schau. Besonders bewundert wird die Yogalehrerin dabei vor allem für ihre Top-Figur während und nach den Schwangerschaften. Und die kommt nicht von irgendwo, denn sie hält sich, natürlich, weiterhin mit Yoga fit – ein Sport für alle Lebenslagen.

Hilaria Baldwin muss sich Vorwürfen der kulturellen Aneignung stellen

Doch im Jahr 2020 war es ausgerechnet die geballte Power der Social-Media-User, die Hilarias Lebenslüge entlarvten. Es kam heraus, dass Hilaria als Hillary in der US-Stadt Boston und nicht, wie sie früher behauptete, auf Mallorca geboren wurde. Ihr mal mehr, mal weniger stark ausgebildeter spanischer Akzent sorgte schon länger für Verwirrung. Vorwürfe der kulturellen Aneignung wurden laut und Hilaria kam in Erklärungsnöte. Die Yoga-Lehrerin gab zu, US-Staatsbürgerin zu sein und nie in Spanien gelebt zu haben, sondern lediglich in ihrer Kindheit und Jugend Familienurlaube in Spanien verbracht zu haben. Ihre Eltern leben inzwischen auf Mallorca, allerdings sind sie erst 2011, als Hilaria längst erwachsen war, auf die Baleareninsel ausgewandert. Trotz aller Ungereimtheiten in ihrer Biografie bleibt Hilaria, das ist inzwischen ihr offizieller Vorname, dabei: Die Medien hätten sie "missverstanden".


News zu Hilaria Baldwin