Starporträt

Henning Wehland

Henning Wehland ist vor allem als Juror von “The Voice Kids” und als Sänger der “H-Blockx” bekannt, kann allerdings noch viel mehr.

Henning Wehland

  • Geboren , Bonn
  • VornameHenning
  • Name Wehland
  • Jahre47
  • Grösse 1.75 m
  • Partner Kira Wehland (verheiratet)

Biografie von Henning Wehland

Der gebürtige Bonner Henning Wehland ist ein wahrer Hans Dampf in allen Gassen der Musikbranche. Bereits zu seiner Zeit am Gymnasium in Münster-Wolbeck gründete er die Rockband “H-Blockx” und probte mit ihnen in den Räumen eines Jugend fördernden Tanzstudiobesitzers. Mitte der 90er ging dieses Projekt, in dem Wehland als Sänger und Frontmann sowie Songwriter aktiv ist, steil durch die Decke, bescherte dem Quartett erfolgreiche Chartplatzierungen und machte sie zum größten deutschen Crossover-Act aller Zeiten. Auch wenn die Formation der “H-Blockx” immer wieder fluktuierte und einzig Wehland der Band treu blieb, schafften sie auch den internationalen Durchbruch und tourten in der ganzen Welt.

Henning Wehland: Produzent und Moderator

Als wäre dies alles nicht genug Arbeit für den Vollblutmusiker, rief er 2001 zusammen mit Tim Humpe sogar ein eigenes Label namens “BLX-Music & Entertainment” ins Leben. Dort vermarktet, produziert und managt der Sänger seitdem Bands wie “The Boss Hoss” oder “Pohlmann”. Zusätzlich leitet er zusammen mit seinem Geschäftspartner Thorsten Kambach eine PR-Agentur “Dachboden”, wo er weiteren Künstlern unterstützend unter die Arme greift. Außerdem moderierte Wehland die Sendungen “Zone Zwei” und “D-Tonal” des Musiksenders “Viva Zwei”. Zudem rief er 2008 das Projekt “Ideensound” ins Leben, um jungen Musikern den Einstieg in die Musikbranche zu erleichtern. Vor allem sein persönlicher Werdegang als Nachwuchsmusiker und die Tatsache, dass er und seine Bands ohne die Hilfe von Unterstützern nie so weit gekommen wären, sind der Grund für sein starkes Engagement.

Die Söhne Mannheims und andere Projekte

Doch die "H-Blockx" und das Produzieren und Promoten von anderen Musikern ist noch nicht genug für den sympathischen Herzensmünsteraner. Seit 2007 ist Wehland auch Teil der “Söhne Mannheims” um den deutschen Soulsänger Xavier Naidoo. Mit Sascha und Jan Josef Liefers arbeitete er unter anderem an einem Song für das Album von Stefan Waggershausen. Außerdem bildet er zusammen mit seinem Kollegen Jan Löchel das Duo “Les Sauvignons”. Mit Löchel produziert er auch immer wieder diverse andere Künstler. Das Duett scheint dem Rocksänger zu liegen, denn 2016 veröffentlichte er mit Sarah Connor den Song “Bonnie & Clyde”. Aber auch als Solist trifft er den richtigen Ton: 2017 brachte er sein erste Soloalbum “Der letzte an der Bar” heraus.

The Voice Kids

Ebenso wie sein Kollege Xavier Naidoo und die von ihm Produzierte Band “The Boss Hoss” ist Wehland als Juror für die Talentshow “The Voice” auf Sat.1 und ProSieben zu sehen. Jedoch nicht im Erwachsenen- sondern im Kinderformat “The Voice Kids”, wo er mit seinem Team gegen die Kandidaten seiner Musikerkollegen Tim Bendzko und Lena Meyer-Landrut antritt. Dies gelingt dem Wahlberliner -so wie fast alles, was er anpackt- bisher ganz gut: Die ersten zwei Staffeln der Sendung konnte er für sich entscheiden. Wenn er davon spricht, was er nach der Musik einmal machen möchte, dann fallen dabei interessanterweise die Worte “Bürgermeister von Münster”. Seine Fans hoffen jedenfalls, dass er dieses Projekt noch etwas aufschiebt und sie weiterhin mit seiner Musik verzaubert.