Starporträt

Hank Azaria

Als Synchronsprecher bei den "Simpsons" startete Hank Azaria seine Karriere. Inzwischen darf der talentierte Schauspieler auch gerne sein Gesicht zeigen.

Hank Azaria

  • Geboren , New York City, New York / USA
  • VornameHenry Albert
  • Name Azaria
  • Jahre55
  • Grösse 1.82 m
  • Partner Katie  Wright  (verheiratet seit 2007); Helen  Hunt  (geschieden, 1999–2000); Julie  Warner  (1991-1993)
  • Kinder Hal   (*2009)

Biografie von Hank Azaria

Henry Albert "Hank" Azaria war schon als kleines Kind von der Schauspielerei fasziniert und führte seiner Familie Stücke vor, die er sich - inspiriert von TV-Serien und Kinofilmen - ausdachte. Letztlich war es aber die berühmte "Der Pate"-Trilogie, die ihn endgültig den Entschluss fassen ließ, dass auch er Schauspieler werden wolle.

Beliebter Synchronsprecher bei den "Simpsons"

Große Bekanntheit erlangte Hank Azaria allerdings zunächst gar nicht als Schauspieler, sondern als Synchronsprecher. 1989, im Alter von 25 Jahren, sprach Hank Azaria erstmals für die Rolle des Moe Szyslak in der Hit-Comic-Serie "Die Simpsons" vor. Zu diesem Zeitpunkt war der Erfolg der Show allerdings noch nicht abzusehen, also verpflichtete der "Simpsons"-Erfinder Matt Groening seinen Sprecher Hank gleich für mehrere Rollen. Bis heute leiht Hank Azaria mehreren Figuren der erfolgreichen Serie seine Stimme, darunter Moe Szyslak, Chief Clancy Wiggum, Apu Nahasapeemapetilon und der Comicbuch-Verkäufer, und wurde für seine Leistungen mit bisher vier Emmys belohnt.

Hank Azaria im Kino und TV

Schon mal ein beachtlicher Start ins Filmgeschäft, und auch auf die Leinwand schaffte es Hank Azaria nur ein Jahr nach seinem "Simpsons"-Debüt. In der Erfolgskomödie "Pretty Woman" stand er 1990 an der Seite der Stars Richard Gere und Julia Roberts vor der Kamera. Größere Bekanntheit erlangte er vier Jahre später mit Robert Redfords vierfach oscarnominiertem Drama "Quiz Show". Auch im Fernsehen kann der Schauspieler jenseits von Sprechrollen glänzen: In der Sitcom "Friends" war er von 1994 bis 2003 in einer wiederkehrenden Rolle zu sehen und spielte an der Seite seiner späteren Ehefrau Helen Hunt ab Mitte der neunziger Jahre in "Verrückt nach dir".

Die wichtigsten Filme und Serien mit Hank Azaria

  • seit 1989: Die Simpsons (Stimme)
  • 1990: Pretty Woman
  • 1994: Quiz Show
  • 1994–2003: Friends
  • 1995: Heat
  • 1995–1999: Verrückt nach dir
  • 1996: The Birdcage – Ein Paradies für schrille Vögel
  • 1998: Große Erwartungen
  • 1998: Homegrown
  • 1998: Godzilla
  • 1998: Celebrity – Schön. Reich. Berühmt.
  • 1999: Mystery Men
  • 1999: Das schwankende Schiff
  • 2001: America's Sweethearts
  • 2003: Shattered Glass
  • 2004: … und dann kam Polly
  • 2004: Voll auf die Nüsse
  • 2004–2006: Huff – Reif für die Couch
  • 2007: Die Simpsons – Der Film
  • 2007: Run, Fatboy, Run
  • 2009: Nachts im Museum 2
  • 2010: Love and other Drugs – Nebenwirkung inklusive
  • 2011: Die Schlümpfe
  • 2011: Happy Feet 2
  • 2013: Lovelace
  • 2013: Die Schlümpfe 2
  • 2014: Ray Donovan
  • seit 2017: Brockmire

Hank Azaria privat

Mittlerweile ist Hank Azaria wieder von Schauspielkollegin Helen Hunt geschieden, die Ehe hielt nur ein Jahr, fand aber mit der ehemaligen Schauspielerin Katie Wright ein neues Liebesglück. 2007 gaben sich die beiden das Jawort und bekamen zwei Jahre darauf ihren ersten Sohn Hal. Als ihr Nachwuchs vier Jahre alt war, zog die Familie von Los Angeles in Azarias Geburtsstadt New York. Ein Schritt, den Azaria augenzwinkernd wie folgt kommentierte: "Es ist natürlich ein Scherz, wenn ich sage, wir sind hauptsächlich umgezogen, damit unser Sohn ein Mets-Fan wird. Aber in jedem Witz steckt nun mal auch ein Stückchen Wahrheit".