VG-Wort Pixel

Starporträt Ferdinand Hofer

Er ist in deutschen TV-Krimis zu Hause. Ferdinand Hofer schaffte es, sich in jungen Jahren nach oben zu spielen, ohne sich vom Ruhm verleiten zu lassen.

Steckbrief

  • Vorname Ferdinand
  • Name Hofer
  • geboren 01.01.1993, Weyarn, Bayern
  • Sternzeichen Steinbock
  • Jahre 29
  • Grösse 1.83 m

Biografie von Ferdinand Hofer

Vielleicht spricht man in 40 Jahren von Ferdinand Hofer als Legende des "Tatort". Denn er ist als 1993er-Jahrgang einer der Jüngsten, die zum festen Ensemble des Kultkrimis dazugehören.

Von der Schulbühne ins Fernsehen

Der Wahl-Münchner wuchs in einer kleinen Gemeinde im bayerischen Miesbach auf und führte ein auf den ersten Blick ziemlich normales Leben. Keine berühmten Eltern, keine Talentshows oder öffentliche Auftritte im jungen Kindesalter. Ferdinand Hofer besuchte das Gymnasium und machte sein Abitur brav zu Ende, wie sich das eben gehört. Alles ganz normal, wenn man die Begabung fürs Theaterspielen außer Acht lässt — denn in den Schulaufführungen spielte er seine ersten Hauptrollen. Und kaum ist er ein Teenie, winkt auch schon der erste TV-Job in "Schwere Jungs".

Ferdinand Hofer ist bodenständig

Seine erste Rolle verhalf ihm zu seinem ersten Agentur-Deal und es folgten rasch ernst zu nehmende Filmrollen. Alles sah nach einer steilen Karriere aus, doch Ferdinand Hofer weiß um die Risiken des Showbiz und ging auf Nummer sicher. Also studierte er nach dem Abi erst einmal BWL und absolvierte den Master gleich noch hinterher —  alles in Regelstudienzeit. Chapeau! Sollte er also einmal keine Lust mehr haben (oder keine Rollenangebote mehr kommen, was natürlich absolut unwahrscheinlich ist), kann er sich immer noch auf seinen Abschluss stützen.

Festanstellung, bitte!

Im Laufe seiner noch relativ jungen Karriere war Ferdinand Hofer unter anderem in "Die Perlmutterfarbe" und "Weniger ist mehr" zu sehen. Seit 2013 tauchte er in der wiederkehrenden Rolle des Max Simmerl in den Komödien der "Eberhoferkrimis" auf. Ein Jahr später schaffte es Ferdinand Hofer endgültig in die oberen Reihen deutscher TV-Kultur: Die Macher des "Tatort" boten ihm die Rolle des Kriminalassistenten Kalli Hammermann im Münchner "Tatort" an und gaben ihm damit quasi eine Festanstellung, von der viele Schauspieler träumen. Und so durfte man sein Talent in mittlerweile mehr als 20 "Tatort"-Folgen bewundern. Fernsehkrimis scheinen Ferdinand Hofers Filmheimat geworden zu sein, denn auch "SOKO Kitzbühel" und "SOKO München" wollten nicht auf den Jungschauspieler verzichten.

Filme und Serien mit Ferdinand Hofer:

  • 2006: "Schwere Jungs"
  • 2009: "Die Perlmutterfarbe"
  • 2013: "Dampfnudelblues"
  • 2014: "Winterkartoffelknödel"
  • seit 2014: "Tatort" München
  • 2017: "Grießnockerlaffäre"
  • 2018: "Sauerkrautkoma"
  • 2018: "Rufmord"
  • 2018: "SOKO Kitzbühel"
  • 2019: "Leberkäsjunkie"
  • 2021: "Watzmann ermittelt"
  • 2021: "Zimmer mit Stall"
  • 2021: "Kaiserschmarrndrama"
  • 2022: "Guglhupfgeschwader"