Starporträt

Felix Neureuther

Felix Neureuther hat sich in die Herzen der Deutschen gefahren! Er ist einer der bekanntesten deutschen Skirennfahrer und die deutsche Medaillenhoffnung.

Felix Neureuther

  • Geboren , München-Pasing, Bayern / Deutschland
  • VornameFelix
  • Name Neureuther
  • Jahre34
  • Grösse 1.84 m
  • Partner Miriam  Neureuther (verheiratet)
  • Kinder Matilda  (*2017)

Biografie von Felix Neureuther

Der deutsche Ski-Star ist Rennfahrer in den Disziplinen Slalom und Riesenslalom und die deutsche Medaillenhoffnung im Skisport. Felix stand bereits mit zwei Jahren auf Skiern. Nach einigen Erfolgen in Kinder- und Juniorenrennen, wurde ihm 2003 der Bayrische Sportpreis verliehen in der Kategorie "Herausragende(r) Nachwuchssportler(in)".

Sein Weltcup-Debut feierte er 2003 im Riesenslalom von Kranjska Gora in Slowenien. Leider konnte er bei diesem Rennen noch keine Punkte einfahren, da er bereits nach dem ersten Lauf ausschied. Im gleichen Jahr aber folgte der Slalom von di Campiglio, bei dem er auf dem achten Platz landete. Ein erster Erfolg!

In der Saison 2006/07 erreichte er beim Weltcup erstmals Bronze. In den darauffolgenden Jahren erzielte er einige Erfolge und stand mehrmals auf dem Podest. Neureuther war zwischen 2003 und 2017 neunmal Deutscher Meister, fünfmal im Riesenslalom, dreimal im Slalom und einmal im Abfahrtsrennen. 13 Weltcupsiege fuhr er ein. Bei Weltmeisterschaften in Teamwettbewerben holte er 2005 Gold und 2013 Silber.

In die Wiege gelegt

Als Sohn zweier Ski-Idole war Felix Neureuther die Ski-Sport-Karriere quasi schon vorherbestimmt. Seine Eltern, und , waren selbst erfolgreiche Skirennfahrer. Seine Mutter, auch Gold-Rosi genannt, gewann 1976 bei den Olympischen Spielen in Innsbruck zweimal Gold und einmal Silber. Und sein Vater galt in den 70er Jahren als der beste deutsche Slalomfahrer. Der Name Neureuther öffnete Felix viele Türen, doch stand er auch im Schatten seiner Eltern. Inzwischen hat er sich durch seine sportlichen Erfolge selbst einen Namen gemacht. Sicher ist dabei der Weltcupsieg in Kitzbühel 2010 persönlich für ihn einer der wichtigsten. Denn 21 Jahre zuvor hatte sein Vater am gleichen Ort den letzten seiner insgesamt sechs Weltcupsiege gefeiert.

Rückschläge einstecken

Schulter, Knie, Knöchel – Neureuthers Verletzungsliste ist lang. Von der Entfernung des Gelenkkörpers im linken Knie (2010) über die Operation an der linken Schulter (2013) bis hin zu Bandscheibenvorfällen in der Lendenwirbelsäule (2009, 2013 und 2014), Felix musste schon öfter unters Messer und hatte mit verletzungsbedingten Rückschlägen zu kämpfen. Dennoch hat er es immer geschafft, wieder erfolgreich auf die Piste zurückzukehren. Obgleich der Spitzensportler mit seinem Rücken zu kämpfen hat, war sein Ziel, noch bis Olympia 2018 durchzuhalten. Denn bei den Olympischen Spielen erreichte er bisher nur zweimal den achten Platz. Doch als er sich im November 2017 beim Training einen Kreuzbandriss zuzog und operiert werden musste, war der Traum von Olympia für Neureuther leider erstmal ausgeträumt.

Da haben sich zwei gefunden

Felix Neureuther hat die wohl perfekte Frau für sich gefunden. Seit 2013 ist die Top-Biathletin an seiner Seite, mit der er seit Dezember 2017 verheiratet ist. Beide sind im Schnee zuhause, lieben die Berge, sind in Garmisch-Partenkirchen aufgewachsen und sie verbindet der Sport. Abseits der Piste macht seine Liebste auch eine gute Figur. So zierte Miriam Gössner im Frühjahr 2014 das Titelbild des Playboy. Felix hat's gefreut: "Es macht einen schon stolz. Welcher Mann wünscht sich nicht eine Freundin, die es auf das Playboy-Cover schafft?" Auch zusammen geben sie eine gute Figur ab und zählen zu einem der bekanntesten Sportlerpaare. Im Oktober 2017 erblickte die gemeinsame Tochter Matilda das Licht der Welt und schon fragten sich Wintersportfans, wann die Kleine wohl zum ersten Mal auf Skiern steht...

News zu Felix Neureuther