Starporträt

Ekaterina Leonova

Ekaterina Leonova hat alles auf eine Karte gesetzt – und gewonnen! Heute ist sie eine erfolgreiche Tänzerin und begeistert alle "Let's Dance"-Fans.

Ekaterina Leonova

  • Geboren , Wolgograd / Russland
  • VornameEkaterina
  • Name Leonova
  • Jahre32
  • Grösse 1.74 m

Biografie von Ekaterina Leonova

Die gebürtige Russin Ekaterina Leonova hat eine wahre Erfolgsgeschichte hingelegt. Schon als kleines Mädchen hatte sie nichts anderes als Tanzen im Kopf, besonders Standard und Latein haben es ihr angetan. 

Deutschland wird Ekaterinas neue Heimat

Der Karriere wegen zog Ekaterina Leonova im Alter von 21 Jahren vom russischen Wolgograd nach Köln. Eine kluge Entscheidung, wie sich herausstellen sollte. Denn der internationale Durchbruch im Tanzsport ließ nicht lange auf sich warten. Mit ihrem damaligen Partner Paul Lorenz gewann sie 2012 den EU-Cup in den Standardtänzen, belegte den zweiten Platz in den lateinamerikanischen Tänzen und holte den Sieg beim World Cup Standard in Malaysia nach Hause. 

Jorge González

Mit Papa Gudelio auf Tauchstation

Gudelio + Jorge González
Gudelio González verbringt eine glückliche Zeit mit seinem bekannten Sohn Jorge in Europa.
©Gala

Große Erfolge bei "Let's Dance"

Was für Ekaterina Leonova sicherlich schon ein riesiger Erfolg war, sollte im Jahr darauf nochmals getoppt werden. RTL verpflichtete die Tänzerin für seine Show "Let's Dance". Ihr Debüt gab die Russin mit Bachelor Paul Janke. In den kommenden Jahren schwang sie – mal mehr, mal weniger erfolgreich – mit den Promimännern Patrice Bouédibéla, Matthias Steiner, Julius Brink, Gil Ofarim und Ingolf Lück das Tanzbein. 

Brodelnde Gerüchteküche um Gil Ofarim

Besonders für Aufsehen erregte Ekaterina Leonova 2017 mit Gil Ofarim. Nicht nur auf dem Tanzparkett sollen sich die beiden gut verstanden haben, angeblich hat es auch hinter den Kulissen ordentlich geknistert. Öffentlich geäußert haben sich die beiden nie zu den brodelnden Gerüchten, klar ist nur, dass Gil und seine damalige Freundin und Mutter seiner Kinder seit dem getrennte Wege gehen. Was zwischen Ekat und Gil tatsächlich gelaufen ist, wissen wohl nur die zwei – und wir müssen uns mit dem phänomenalen "Let's Dance"-Sieg des Paares zufrieden geben. 

Titelverteidigung mit Ingolf Lück

Ein Jahr später schaffte Ekaterina Leonova, was in der deutschen "Let's Dance"-Geschichte noch niemandem gelang. Der Promimann an ihrer Seite war Ingolf Lück, ein Laientänzer par excellence. Von Woche zu Woche tanzten sich die beiden in die Herzen der Zuschauer und auch die Jury war zusehends angetan von den Tanzleistungen des ungleichen Paares. Das große Finale entschieden Ekat und Ingolf für sich, wurden zu den "Dancing Stars 2018" – und Ekaterina verteidigte ihren Titel. 

Ekaterina Leonova hat ordentlich was im Köpfchen

Doch damit nicht genug. 2018 scheint Ekaterina Leonova auf der Erfolgswelle zu schwimmen. Kurz nach ihrem Sieg bei "Let's Dance" postete sie voller Stolz und Freude ihr Universitäts-Zeugnis. Nach Beendigung ihres BWL-Studiums an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf darf sich die Tänzerin und Akademikerin nun ganz offiziell Master of Science nennen.

Erfahren Sie mehr: