Starporträt

Ed Sheeran

Der Typ ist ein Musik-Besessener: Ed Sheeran spielte sich jahrelang die Finger wund, bevor er berühmt wurde. Wortwörtlich: 2009 gab er über 300 Konzerte!

Ed Sheeran

  • Geboren , Hebden Bridge, West Yorkshire / Großbritannien
  • VornameEdward Christopher
  • Name Sheeran
  • Jahre27
  • Grösse 1.73 m
  • Partner Cherry  Seaborn (verlobt); Athina  Andrelos  ( 2014 - 2015); Nina Nesbitt (-)

Biografie von Ed Sheeran

will nichts außer Musik machen. Für diesen Traum hat er unzählige Kilometer hinter sich gebracht, ein Konzert nach dem anderen gespielt und jede Chance beim Schopf gepackt, die sich ihm geboten hat.

Anfänge in Suffolk: Die ersten EPs (die noch keiner hört)

Der Rotschopf wuchs in Framlingham in Suffolk auf, seine Mutter Imogen ist Schmuckdesignerin, Vater John Kurator und Dozent, sein älterer Bruder Matthew ist klassischer Komponist. Mit elf Jahren begann Ed, Gitarre zu spielen und eigene Songs zu schreiben, mit 14 brachte er seine erste EP 'The Orange Rom EP' auf den Markt. Live-Erfahrung war ihm wichtig: In regionalen Clubs und Kneipen schulte er seinen Können, manchmal vor gerademal zehn Leuten.

Mehr News zu Ed Sheeran

Lost in London: 300 Konzerte und immer noch kein richtiger Erfolg

Mit 17 Jahren eröffnete er seinen Eltern, dass er nach London gehen würde, um Musiker zu werden. "Ich glaube, wenn ich in Suffolk geblieben wäre, hätte meine Karriere die eines Hobby-Musikers nicht überstiegen", sagte er später in einem Interview. In der britischen Hauptstadt spielte Ed sich wortwörtlich die Finger wund: Ein Konzert nach dem anderen gab er, 2009 waren es mehr als 300. Nach weiteren EPs wurde er zum Geheimtipp der Indie-Szene. Doch auch nach Touren mit Kollegen wie Just Jack und einem öffentlichen Lobgesang von ließ der große Durchbruch auf sich warten. Im April 2010 wurde ihm alles zu viel, er packte seine Sachen und ging nach Los Angeles.

In Los Angeles schläft Ed bei Jamie Foxx auf der Couch

Sein erstes Konzert gab er in Inglewood, einer ärmlichen Gegend, wo der Künstler "das einzige weiße Gesicht im Raum" war. Nachdem er seine Feuerprobe überstanden hatte, zog Ed von Show zu Show, spielte jedes Konzert, das er spielen durfte. Irgendwann wurde Hollywoodstar auf den jungen Wilden aufmerksam und bot ihm an, auf seiner Couch zu schlafen und sein Tonstudio zu benutzen. Eine Woche blieb der Brite und jamte mit seinem Gönner.

Endlich der Durchbruch

Im selben Jahr begriff Ed, wie nützlich ihm das Internet sein konnte: Er stürmte YouTube, Facebook, Twitter und Instagram, wo er bis heute massiv viele Follower hat. Im Januar 2011 brachte er die EP "No. 5 Collaborations Project" raus, die sich in der ersten Woche über 7.000 Mal verkaufte - wenig später unterschrieb Ed seinen ersten Plattenvertrag bei Atalantic Records. Sein Debütalbum "+" erschien im September 2011, nach jahrelangen Mühen! Mit Hits wie 'The A Team', 'Lego House' und 'Drunk' gelang Ed der internationale Durchbruch: '+' kam im Februar 2012 auch in Deutschland auf den Markt und erreichte Platz 12 in den Charts. Dass Ed kein Fließband-Star ist, bewies er, indem er sein zweites Album erst drei Jahre später veröffentlichte. Inzwischen kannte ihn die ganze Welt, er hatte unzählige Konzerte gespielt, war mit seiner guten Freundin auf Tour und zu Gast bei 'The Voice of Germany'. Außerdem schrieb der Mädchenschwarm mit 'I See Fire' den Soundtracksong zum Kinofilm 'Der Hobbit: Smaugs Einöde'. Im Juni 2014 erschien sein zweites Album 'x' inklusive der Hitsingles 'Sing', 'Thinking Out Loud', 'Don't' und 'Photograph'. Die Platte enterte die Spitzenposition in den deutschen Charts.

Ed Sheeran bricht Rekorde

Im Januar 2017 ist Ed Sheeran in Deutschland und England etwas gelungen, was niemals zuvor ein Musiker schaffte. Er stand mit seinen Songs 'Shape of You' und 'Castle on the Hill' gleichzeitig auf Platz 1 und Platz 2 der Singlecharts. In Österreich und der Schweiz stiegen die beiden Titel ebenfalls auf Platz 1 bzw. 2 der Singlecharts ein. Was für vielversprechende Vorboten auf sein kommendes Album, das dritte Studioalbum mit dem gewohnt kryptischen Titel '÷', das 2017 erschien und natürlich auch wieder weltweit die Charts eroberte. In Großbritannien stellte das Album den Rekord als meistverkauftes Album eines männlichen Künstlers in der ersten Verkaufswoche auf. Zudem wurde Ed der erste Musiker, der gleichzeitig die ersten fünf Ränge der britischen Singlecharts besetzen konnte. Und auch in Deutschland brach der britische Sänger einen Rekord: Hierzulande schaffte er sechs Top-20-Platzierungen!

Welche Frau soll diesen Überflieger bloß zähmen?!

Beruflich schwimmt Ed Sheeran also auf der Erfolgswelle, doch wie steht es um sein Liebesleben. In Interviews betont er immer gerne, dass er nicht der typische Boyband-Schnuckel ist. Vielleicht stehen die Frauen gerade deshalb auf den so unschuldig dreinblickenden Sänger. Nachgesagt werden ihm viele heiße Liebeleien, unter anderem mit und , doch bestätigt hat Ed diese Gerüchte nie.

Ganz offiziell seine Freundin war hingegen die schottische Singer-Songwriterin Nina Nesbitt. Nach dem Liebesaus bandelte er mit Athina Andrelos, der Assistentin des britischen Starkochs , an und schwärmte in einem Interview über seine Liebste: "Sie hat einen großartigen Humor. Natürlich sieht sie auch super aus - aber ich bin noch nie so wirklich nach dem Äußeren gegangen. Mit ihr kann man einfach im Schlafanzug rumhängen, Filme gucken, Eis essen." Doch das scheint nicht gereicht zu haben, auch diese Beziehung ist inzwischen schon wieder Geschichte.

Nur wenige Monate nach der Trennung erwärmte aber eine Frau sein Herz, die er schon ewig kannte: seine alte Schulfreundin . Ganz nach dem Motto "Tausend Mal berührt, tausend Mal ist nichts passiert" knisterte es plötzlich und die beiden wurden im September 2015 ein Paar. Ende 2017 verlobten sich die beiden sogar und Ed gab bekannt, dass die große Hochzeit geplant ist. Also Daumen drücken, dass das Liebesglück dieses Mal von Dauer ist!

Die erfolgreichsten Songs von Ed Sheeran

  • 2011: The A Team
  • 2013: I See Fire
  • 2014: Sing
  • 2014: Don't
  • 2014: Thinking Out Loud
  • 2015: Photograph
  • 2017: Shape of You
  • 2017: Castle on the Hill
  • 2017: Galway Girl
  • 2017: Perfect
  • 2017: Perfect Duet (mit Beyoncé)
  • 2017: River (Eminem feat. Ed Sheeran)

Was wissen Sie über den singenden Briten?

1

In welchem Land wurde Ed Sheeran geboren?

Leider falsch!
Richtig!