VG-Wort Pixel

Starporträt Dougray Scott

Zwar kann sich Dougray Scott noch nicht viele erfolgreiche Hauptrollen in seinen Steckbrief schreiben, macht dafür aber einen beständigen Job in Hollywood.

Steckbrief

  • Vorname Stephen Dougray
  • Name Scott
  • geboren 26.11.1965, Glenrothes, Schottland / Vereinigtes Königreich
  • Sternzeichen Schütze
  • Jahre 54
  • Höhe 1.83 m
  • Partner Claire Forlani (verheiratet) Sarah Trevis (geschieden)
  • Kinder Gabriel Trevis (*1998) Eden Trevis (*1998) Milo Thomas (*2014)

Biografie von Dougray Scott

Den schottischen Schauspieler Stephen Dougray Scott könnte man glatt als Pechvogel bezeichnen. Nachdem Pierce Brosnan seine Rolle als "James Bond" an den Nagel gehängt hatte, war Scott ein heißer Anwärter für seine Nachfolge. Doch die begehrte Rolle des britischen Geheimagenten ging bekanntermaßen an Daniel Craig. Und auch die Rolle des "Wolverine" in der erfolgreichen Comic-Verfilmung "X-Men" war Scott eigentlich schon sicher, ging dann letztlich aber an Hugh Jackman, weil Scott sie für seine Verpflichtung in "Mission: Impossible II" hingeschmissen hatte. Und dennoch, Dougray Scott glänzt in seiner Karriere mit etlichen Nebenrollen und kann sogar ein paar wenige Hauptrollen an Land ziehen. Nachdem er sein Schauspielstudium am "Royal Welsh College of Music + Drama" in Cardiff abgeschlossen hatte, ging er mit der Hoffnung auf Rollen nach London. Dort ergatterte er zunächst vor allem Rollen am Theater und im Fernsehen.

Von Tom Cruise persönlich gecastet

Nach einigen kleineren Auftritten in Filmen wie "Twin Town – Pretty Shitty City" und "Deep Impact" wurde er für die Rolle gecastet, für die er Wolverine in "X-Men" sausen ließ. Tom Cruise persönlich wollte Scott als Bösewicht Sean Ambrose in "Mission Impossible II". Nach der darauf folgenden "James Bond"-Niederlage gegen Daniel Craig folgte Scotts erste Leinwandhauptrolle im Film "Enigma – Das Geheimnis". In den kommen Jahren spielte er eine wiederkehrende Rolle in der US-Erfolgsserie "Desperate Housewives", die männliche Hauptrolle an der Seite seiner Ehefrau Claire Forlani in der britischen  Liebeskomödie "Love's Kitchen – Ein Dessert zum Verlieben" sowie eine Nebenrolle in "My Week with Marilyn". Von 2013 bis 2014 konnten die Zuschauer Scott in der Netflix-Serie "Hemlock Grove" um die Ereignisse nach einem Mord an einem 17-jährigen Mädchen bewundern. Seinen letzten größeren Kinoerfolg feierte Dougray Scott neben Liam Neeson in dem Actionfilm "96 Hours – Taken 3".

Dougray Scott im Familienglück

Zwar ließ eine große, erfolgreiche Hauptrolle in den letzten Jahren auf sich warten, doch im Privaten sind seine ganz persönlichen Hauptrollen Ehemann und Vater. Von 2000 bis 2005 war Dougray Scott mit der Castingdirektorin Sarah Trevis verheiratet. 1998 wurden die beiden Eltern der Zwillinge Gabriel und Eden. Zwei Jahre nach der Scheidung von seiner ersten Frau schiffte Scott erneut in den Hafen der Ehe – die Glückliche dieses Mal ist Schauspielerin Claire Forlani. Im Dezember 2014 erblickte ihr Söhnchen Milo Thomas das Licht der Welt — allerdings nicht im Hause Scott, der Kleine ist ein Adoptivkind.

Lieber spät als nie

Mit "Wolverine" wollte es damals nicht klappen, doch Dougray Scotts Geduld zahlte sich aus. 2019 schaffte er es endlich ins Comic-Universum! In der TV-Serie "Batwoman" spielt Douglas die Rolle des Jacob Kane — Batwomans Vater. Vielleicht ist der Schritt in die DC-Welt ja auch endlich ein weiterer Schritt in Richtung Award? Lieber spät als nie, richtig?