VG-Wort Pixel

Starporträt Dominic West

Dominic West hat sich mit seiner Rolle in "The Wire" einen festen Platz in Hollywoods Schauspielriege gesichert. Trotz schauspielerischen Talents macht er jedoch eher mit seinem Liebesleben Schlagzeilen.

Steckbrief

  • Vorname Dominic Gerard Francis Eagleton
  • Name West
  • geboren 15.10.1969, Sheffield, Yorkshire, England / Vereinigtes Königreich
  • Sternzeichen Waage
  • Jahre 53
  • Grösse 1.83 m
  • Partner Catherine FitzGerald (verheiratet seit 2010) Polly Astor (getrennt)
  • Kinder Martha (*1998) Dora (*2006) Senan (*2008) Francis (*2009) Christabel (*2013)

Biografie von Dominic West

Der britische Schauspieler Dominic West entdeckte seine Liebe zur Schauspielerei bereits im zarten Altern von neun Jahren. Der große Durchbruch ließ allerdings auf sich warten. Schlussendlich wurde sein Durchhaltevermögen jedoch belohnt, mit seiner Rolle in der US-Kultserie "The Wire" gelang ihm der Sprung ins große Filmgeschäft.

Über Umwege zur Schauspielerei

Als eines von sieben Kindern wuchs West in England auf, wobei die Liebe seiner Mutter zum Theater in früh beeinflusste. Mit neun Jahren wagte er seinen ersten Auftritt im Schultheater und schnupperte Bühnenluft. Obwohl er Gefallen an der Schauspielerei fand, konzentrierte er sich zunächst auf seine Ausbildung. Nach seinem Abschluss am ''Eton College'' verbrachte er vier Monate in Argentinien als Viehhüter. Danach zog es ihn nach Dublin für ein Studium der Englischen Literatur. 1991 war es dann so weit: Im Kurzfilm "3 Joes" gab West sein Filmdebüt. Kurz danach entschloss er sich, die ''Guildhall School of Music and Drama'' zu besuchen und seinen Traum von der Schauspielerei zu verwirklichen.

Der große Durchbruch

Nach seinem erfolgreichen Abschluss konnte West einige kleinere Rollen ergattern, so war er als Fotograf in "Spice World" und als Palastwache in "Star Wars: Episode I – Die dunkle Bedrohung" zu sehen. Auch das Nationaltheater in London hatte ein Auge auf den jungen Schauspieler geworfen und heuerte ihn für ein Stück von Harley Granville-Barker an. 2002 übernimmt er schließlich die Rolle des harten Detektiven James McNulty in der Dramaserie "The Wire" und macht damit auf sich aufmerksam.

Seitdem braucht sich West um Jobangebote keine Sorgen mehr zu machen, für seine Rolle in "The Hour" staubte er sogar eine Golden-Globe-Nominierung ab. 2012 konnte er den BAFTA-Award als bester Hauptdarsteller für seine Darbietung eines Serienmörders in "Appropriate Adult" mit nach Hause nehmen. Mit zunehmendem Alter scheint auch die Karriere von West weiter Fahrt aufzunehmen, er ist Teil des Publikumslieblings "Downton Abbey II: Eine neue Ära" und darf in "The Crown" in die Rolle des Prince Charles schlüpfen, den er übrigens persönlich kennt.

Das wilde Liebesleben von Dominic West

Karrieretechnisch läuft es hervorragend für West, privat sieht es bei ihm nicht immer so rosig aus. Bereits 1998 wurde er erstmals Vater, Tochter Martha entstand aus der Beziehung mit seiner damaligen Freundin Polly Astor. Die Liebe der beiden hielt jedoch nicht lange an und West kehrte zu seiner alten Flamme Catherine FitzGerald zurück. Die beiden lernten sich bereits auf dem College kennen, für eine feste Beziehung reichte es damals allerdings nicht. Dieses Mal sollte es dann für immer sein – 2010 gaben sich Catherine und Dominic das Ja-Wort. Seitdem haben die beiden vier gemeinsame Kinder bekommen und wirkten wie die perfekte Familie, bis Dominic seine Finger nicht bei sich behalten konnte.

Fremdknutschen und Versöhnung

2020 machten Bilder die Runde, wie er mit Kollegin Lily James knutschend in Rom unterwegs ist. Nach einer ordentlichen Ehekrise sind Catherine und Dominic weiterhin zusammen. Seine Frau gibt zu: ''Es gab natürlich Höhen und Tiefen, wie bei jedem anderen auch. Aber wir widmen uns einander und unserem vollgepackten, lebendigen Familienleben.“ 

News zu Dominic West