Starporträt

Dieter Bach

Dieses schöne Gesicht dürfte fast jeder kennen – gibt es doch kaum eine Serie, in der der "Sturm der Liebe"-Star noch nicht brillierte. Doch er kann auch Shakespear.

Dieter Bach

  • Geboren , Köln
  • VornameDieter
  • Name Bach
  • Jahre55
  • Grösse 1.89 m

Biografie von Dieter Bach

Serienfans kennen ihn als charmanten Arzt bei "St. Angela" und gerissenen Hotelbesitzer in "Sturm der Liebe". Angefangen hat der erklärte Shakespear-Fan aber auf der Bühne. Auf Schauspiel- und Gesangsausbildung in Saarbrücken folgten Engagements am Renaissance Theater Berlin, dem Schauspielhaus Wien und dem Staatstheater Kassel.

Quer durchs TV

Gleichzeitig spielte er sich quer durch die deutsche Serienlandschaft, hatte Auftritte bei "Tatort", "Hinter Gittern – Der Frauenknast", "Marienhof", "Die Wache", "Für alle Fälle Stefanie" und "In aller Freundschaft", um nur einige wenige zu nennen. 2001 prägte der charmante Kölner dann drei Jahre lang die Rolle des Oberarztes "Dr. Maximilian Weiser" in der ARD-Krankenhausserie "St. Angela" bevor er 2006 mit der top-besetzten Verfilmung des Houellebecq-Klassikers "Elementarteilchen" sein Kinodebüt feierte. Vom roten Teppich ging's dann gleich zur nächsten Novela – von 2006 bis 2007 war er in "Verliebt in Berlin" zu sehen und nach zahlreichen Einzelauftritten dann von 2015-2016 in "Gute Zeiten, Schlechte Zeiten".

Mehr News zu Dieter Bach

"Sturm der Liebe"

2017 tauchte er dann als "Christoph Saalfeld" bei "Sturm der Liebe" auf, um sogleich Anteile des "Fürstenhofs", dem Hotel um das die Handlung zentriert ist, an sich zu reißen. Was Bach an der Serie reizt: "Dass es um ganz große Gefühle geht. Hier kann alles passieren und das Blatt kann sich für jeden von einer Sekunde zur anderen wenden." Zwischen sich und der Figur des skrupellos und intrigant agierenden Saalfeld sieht er allerdings kaum Parallelen. Einzige Gemeinsamkeit sei die unbedingte Loyalität geliebten Menschen gegenüber. Für die Menschen, die er liebt, tue sein Seriencharakter fast alles – so wie der Schauspieler selbst.

Familienmensch

So bezeichnet er sich auch als totalen Familienmenschen: "Als Kind war es für mich immer das Größte, bei Geburtstagen oder Feiertagen mit der ganzen Großfamilie am Tisch zu sitzen. Das ist ein Rückhalt, den ich jetzt noch spüre und für den ich sehr dankbar bin." Bis heute pflege er zu seiner Familie einen engen Kontakt. Vor diesem Hintergrund doch etwas erstaunlich, dass er selbst noch keine gegründet hat. Zwar gab es Anfang 2018 einiges Gemunkel über eine angebliche Beziehung mit Serienpartnerin Larissa Marolt, doch bleibt seine Hündin Pria bisher die einzige offiziell bestätigte Frau an seiner Seite. Mit ihr entspannt er sich gerne nach einem langen Drehtag beim Waldspaziergang oder Planschen im See: "Wir waren dieses Jahr auch schon mehrere Male in der Isar schwimmen. Nach solchen Aktionen ist mein Kopf wieder frei."

Erfahren Sie mehr:

News zu Dieter Bach