Starporträt

Daniel Aminati

Dass Daniel Aminati im TV landete, war reiner Zufall. Denn der Moderator ist ein wahres Multi-Talent und hätte auch auf einer anderen großen Bühne stehen können

Daniel Aminati

  • Geboren , Aachen
  • VornameDaniel
  • Name Aminati
  • Jahre46
  • Grösse 1.84 m
  • Partner Patrice Eva Fischer (aktuell); Anja  Höbel (2012-2017)

Biografie von Daniel Aminati

"Der Berg ruft!" – wohl nur wenige kennen die Anfangsversuche, die der Fernsehmoderator Daniel Aminati als Musiker gemacht hat. Aus gutem Grund: Zwar sind die YouTube-Videos, die jene Zeit dokumentieren, äußerst amüsant. Wirklich erfolgreich war das Lied allerdings nicht. Er wird darüber nicht traurig sein, denn prominent wurde Aminati trotzdem: als Moderator, Sänger, Tänzer und Schauspieler.

Erster Berufswunsch: Fußballer

Es hätte auch alles anders kommen können und wir hätten – wenn der Zufall seine Würfel anders geworfen hätte — ihn statt im TV in der deutschen Nationalmannschaft gesehen. Aminati war nämlich Jugendfußballer von Alemannia Aachen und träumte wie viele kleine Jungen davon, einmal ein großer Fußballprofi zu werden und in den Arenen dieser Welt zu spielen. Der ehemalige Moderator der Wissensendung, der sogar vom großen FC Bayern entdeckt und in seine A-Jugend gelotst wurde, verpasste allerdings den Sprung nach ganz oben.

Ginger Costello-Wollersheim

"Er hat uns allen etwas vorgespielt"

Ginger Costello-Wollersheim mit Bert Wollersheim und Janine Pink
Die Wollersheims können es nicht fassen, dass die TV-Liebe von "Promi Big Brother"-Traumpaar Janine Pink und Tobias Wegener nach nur wenigen Wochen schon wieder vorbei sein soll.
©RTL / Gala

Multitalent: Jobs in Film, Tanz und Gesang

Vielleicht lag das daran, dass Aminati schon immer mehr als andere machen wollte. Vielleicht aber auch daran, dass er auf der Bühne einfach mehr Talent hatte. Schon als Jugendfußballer mischte das Multitalent bei etlichen Musikprojekten mit, tanzte als Backgroundtänzer. So auch 1990 am Düsseldorfer Schauspielhaus, wo er auf Anhieb überzeugte und die erste Filmrolle angeboten bekam. Es folgen Auftritte als Model für große Modelabels wie Reebok, Nike oder Armani.

Den am 9. September 1973 in Aachen geborene Aminati zog es in die Musikbranche und er war als Leadsänger der Band "Bed + Breakfast" mit weltweit eine Million verkauften Platten gar nicht mal so erfolglos. 1997 verließ er die Band, um sich als Solokünstler zu etablieren. Dieses Ziel verfolgte er allerdings nicht lange. 

Aminati wird Radio- und TV-Moderator

Aminati orientierte sich um:Weg vom Mikro, ab vor die Kamera. Als Moderator vom Radio Aachen und wenig später beim Kinderkanal sammelte Aminati erste journalistische Erfahrung. Heute ist er ein richtiges Pro-7-Gesicht. Von 2006 bis 2009 moderierte der Sohn eines aus Ghana stammenden Vaters und einer deutschen Mutter rund 400 Folgen von "Galileo". Dann folgte der Wechsel zum Klatschmagazin "Taff". Hinzu kommen unzählige Moderationen im Auftrag für den Münchener Sender. So beispielsweise bei der Raab-Show "Autoball-Weltmeisterschaft" oder der Sendung "Die Alm". Ab September 2019 moderiert er die ProSieben-Gameshow "Renn zur Million"; zusammen mit Rebecca Mir und Elmar Paulke.

Doch seine Liebe zum Gesang lässt ihn auch heute nicht los. In der ersten Staffel von "The Masked Singer" verbirgt er sich hinter dem Kostüm des Kudu und erreicht sogar das Finale der letzten Fünf!

Daniel Aminati - seine sozialen Projekte

Aminati unterstützt einige soziale Projekte. Besonders engagiert er sich für "Kinder Afrikas", deren Ziel es ist, Schulen in armen Regionen Afrikas zu bauen. Aber auch Projekte wie "Ärzte ohne Grenzen", "Worldvision" oder "Alle Kids sind VIPS" können auf Daniels Unterstützung bauen.

Sport als weiteres Standbein für Aminati

Daniel Aminati ist fit. Das ist kein Geheimnis. Er schafft das durch hartes Training (sechs Mal die Woche!) und gesunde Ernährung.

Und er hat seinen Lebensstil zum Geschäft gemacht: Er hat ein Fitness- und Ernährungsprogramm erstellt, das Kunden dabei hilft, ihren Körper in Hochform zu bringen. Ein gutes Geschäft, das auch noch anderen hilft!

Erfahren Sie mehr: