Starporträt

Désirée Nosbusch

Das Multitalent Désirée Nosbusch hat es vom Kinderstar zu ernstzunehmenden Schauspielerin und Moderatorin geschafft 

Désirée Nosbusch

  • Geboren , Esch an der Alzette / Luxemburg
  • VornameDésirée
  • Name Nosbusch
  • Jahre53
  • Grösse 1.7 m
  • Partner Tom  (seit 2017, verlobt); Dieter  Zetsche  (2012-2013); Mehmet   Kurtuluş (2004-2012); Volkan  Baydar (2002-2004); Harald  Kloser  (1991-2002); Georg  Bossert (1981-1990)
  • Kinder Noah-Lennon  Kloser (*1995); Luka Teresa-Gerda  Kloser (*1998)

Biografie von Désirée Nosbusch

Die luxemburgische Moderatorin, Schauspielerin, Produzentin und Teilzeitsängerin ist ein echtes Urgestein im Unterhaltungsbusiness. Schon im zarten Alter von zwölf Jahren begann sie ihre Karriere bei Radio Luxemburg, ehe sie gemeinsam mit der damals noch unbekannten von der Internationalen Funkausstellung in Berlin für die ARD als Reporterin berichtete. Der Sprung vom Radio ins Fernsehen war geschafft, nur wenige Jahre später feierte die damals sechzehnjährige Désirée Nosbusch mit der Hauptrolle im deutschen Spielfilm "Nach Mitternacht" ihr Kinodebüt. Zu dieser Zeit gab es kaum einen Teenager, der nicht in die sympathische Luxemburgerin verliebt war.

Zwischen Everybody's Darling und Skandalen

Doch obwohl Désirée Nosbusch schon damals Tür und Tor offen standen, wollte sie ihren Beruf von der Pike auf erlernen und ging zunächst nach New York, um eine Schauspielausbildung zu machen. Zurück in Europa war sie die kommenden Jahre allerdings mehr als Moderatorin tätig. Ob Eurovision Song Contest, Fernsehshows, Events, Galas oder Preisverleihungen – der Steckbrief von Désirée Nosbusch ist schier endlos. Doch genauso gerne stand das schöne Multitalent als Schauspielerin vor der Kamera und sorgte nebenbei Anfang der 80er Jahre für einen Skandal. Im FSK 18-Streifen "Der Fan" spielte Nosbusch einen irren Fan, der sein Idol nach Zurückweisung ermordet und zerstückelt. Doch damit nicht genug. Sie war in dem Horrorfilm minutenlang nackt zu sehen, was zu jener Zeit natürlich die Sittenwächter auf den Plan rief.

Die vielen Talente von Désirée Nosbusch

Der Karriere von Frau Nosbusch tat dieser Skandal jedoch keinen Abbruch, im Gegenteil, von den Kritikern wurde sie gelobt und konnte nur noch mehr Jobs an Land ziehen. Zudem probierte sie sich als Sängerin aus, nahm 1984 mit Falco die Single "Kann es Liebe sein?" auf und veröffentlichte 30 Jahre später mit der Band Erdmöbel den Song "Jede Nacht".

Ein ständiges Auf und Ab in der Liebe

Zwischenzeitlich war Désirée Nosbusch jedoch von der Bildfläche verschwunden. Es wurde ruhiger um sie. "Da kamen keine Angebote, da hat niemand angerufen, da kam einfach nichts", so die Schauspielerin. Doch kein Problem, denn sie hatte mit ihren zwei Kindern zu Hause ohnehin genug zu tun. Den Nachwuchs, Sohn Noah-Lennon und Tochter Luka Teresa-Gerda bekam Désirée Nosbusch mit ihrem heutigen Ex-Mann, dem österreichischen Filmkomponisten , mit dem sie 1991 vor den Traualtar schritt. Zuvor war sie knapp zehn Jahre mit ihrem 26 Jahre älteren Manager liiert. Nach der Scheidung führte die Mutter von zwei Kindern Beziehungen mit dem Sänger Volkan Baydar, dem Schauspieler Mehmet Kurtuluş und dem Daimler-Chef

Beruflich top, privat verlobt

Beruflich läuft inzwischen wieder alles rund. 2017 startete Désirée Nosbusch als Moderatorin auf VOX mit der Show "The Story of my Life" durch. Sechs Promi Paare, darunter Stars wie Lilly und , ließen sich von Gastgeberin Nosbusch interviewen, während sie von einer Maskenbildnerin in mehreren Stationen immer älter geschminkt wurden – ein spannender Blick in die Zukunft und eine emotionale Zeitreise. Nachdem Nosbusch sagte, den richtigen Mann zu finden, wäre für sie "ein Sechser im Lotto", wurde aus einer alten Freundschaft prompt Liebe - seit Januar 2018 ist sie glücklich verlobt.