Starporträt

Clueso

Alle, die seine Songs kennen, wissen, dass Clueso ein Poet ist. Sympathisch, bodenständig und witzig noch dazu – einfach ein durch und durch netter Kerl

Clueso

  • Geboren , Erfurt, Thüringen / Deutschland
  • VornameThomas
  • Name Hübner
  • Jahre39
  • Grösse 1.79 m

Biografie von Clueso

Wer sich wie Thomas Hübner nach dem genialen wie unbeholfenen Inspektor Clouseau aus dem Film "Der rosarote Panther" benennt, beweist schon mal eine feines Gefühl für Humor und Selbstironie. Uneitel genug ist er auch, um Witze über seine verbockte Friseurausbildung zu machen, weil er durch die Theorieprüfung gerasselt ist. Und ehrlich noch dazu: Er gibt zu, dass er seine Gitarren- und Breakdance-Fähigkeiten früher nur benutzt hat, um Mädchen zu beeindrucken. Heute muss sich der sympathische Musiker sicherlich keine Gedanken mehr darum machen, wie er Mädchen beeindrucken kann.

Wie alles begann

Aufgewachsen in Erfurt begeisterte sich Clueso schon früh für die Musik. Jammen und Konzerte spielen bestimmten seit jeher sein Leben. Während seine Anfänge eher im Hip Hop lagen, ging seine Ausrichtung nach einem Umzug von Erfurt nach Köln, einem Plattendeal mit "Four Music" und mit der Veröffentlichung seines ersten Albums "Text und Ton" eher in eine Pop-Mischung mit Einflüssen aus Funk, Reggae, Hip Hop und Jazz. Lange hielt es den heimatverbundenen Musiker jedoch nicht in Köln, nur wenige Jahre später kehrte er nach Erfurt zurück, um in einem Gebäude des alten Erfurter Güterbahnhofs mit wechselnden Musikern Musik zu machen und Alben zu schreiben.

"Sing meinen Song"

Diese Stars sind 2020 dabei!

"Sing meinen Song": Diese Stars sind 2020 dabei!
Michael Patrick Kelly zeigt die neuen Teilnehmer von "Sing meinen Song"
©Gala

Mit dem "Goethe-Institut" durch die Welt

Und auch als deutsches Aushängeschild funktioniert Clueso bestens. Das Goethe-Institut, das gerne mal deutsche Bands durch die Welt tingeln lässt, schickte Clueso 2005 als "Botschafter für ein junges lebendiges Deutschland" zunächst nach Italien, später nach Neuseeland und Australien. In aller Herren Länder tritt er auf und bietet Workshops an.

Clueso feiert unfassbare Erfolge

Die Eindrücke dieser Reisen verarbeitet er, wie schon der Titel vermuten lässt, auf seinem nächsten Album "Weit Weg", das mit 13 Wochen in den deutschen Albumcharts Gold-Status erreichte. Doch das war längst nicht der Höhepunkt seines Erfolges: Die nächsten beiden Alben "So sehr dabei" (2008) und "An und für sich" (2011) gingen Top-Ten, hielten sich jeweils ein Jahr in den Charts und heimsten Platin ein. 2012 erschien sein neues Album "Stadtrandlichter", das zugleich einen Neuanfang bedeutete. Es war das erste Album, das auf seinem neu gegründeten nach dem ersten Album benannten Label "Text und Ton" erschien. Clueso dazu: "Es war eine logische Konsequenz: Wir haben uns über die Jahre immer dafür eingesetzt, dass wir irgendwann die volle Entscheidungsfreiheit haben." Und tatsächlich hat Clueso für die Produktion dieses Albums so gut wie alles selber organisiert – und das mit überragendem Erfolg: "Stadtrandlichter" wurde sein erstes Album, das direkt auf Platz 1 der deutschen Albumcharts einstieg. Diesen Erfolg konnte der talentierte Musiker 2016 sowie 2018 mit seinen Nachfolgealben "Neuanfang" und "Handgepäck I" wiederholen. 

Alben von Clueso

  • 2001: "Text und Ton"
  • 2004: "Gute Musik"
  • 2006: "Weit weg"
  • 2008: "So sehr dabei"
  • 2011: "An und für sich"
  • 2014: "Stadtrandlichter"
  • 2015: "Stadtrandlichter - Live"
  • 2016: "Neuanfang"
  • 2018: "Handgepäck I"

Clueso, der ewige Single?

Und wie steht es in Sachen Liebe um den Erfurter Sänger? Clueso verrät nicht viel über sein Privatleben, doch aus seinem Single-Status macht er kein Geheimnis. Er hat einfach keine Lust auf das konventionelle Leben mit Frau, Kind und Haus im Grünen. "Ich umschiffe tatsächlich verschiedene Initialrituale. Das ist vielleicht der Peter Pan in mir. Wenn mir Sachen zu 'angekommen' wirken, dann treibt mich das eher weg. Das heißt nicht, dass ich niemals ankommen möchte. Aber das darf nicht im klassischen Sinne sein. Es muss anders, besonders sein. Was genau das ist, kann ich nicht sagen." 

Erfahren Sie mehr: