Starporträt

Christian Bale

Christian Bale ist der neue Kinski, besessen davon, seiner Berufung und großen Liebe, der Filmkunst, gerecht zu werden.

Christian Bale

  • Geboren , UK / Wales / Pembrokeshire
  • VornameChristian Charles Phillip
  • Name Bale
  • Jahre45
  • Grösse 1.83 m
  • Partner Sibi  Blazic (verheiratet); Anna  Friel  (1998 - 1999); Samantha  Mathis  (1994)
  • Kinder Emmeline  (* 2005); Joseph   (*2014)

Biografie von Christian Bale

Im Alter von sieben Jahren wurde Christian Bale Vegetarier, nachdem er das Kinderbuch "Charlottes Web" gelesen hatte. Der kleine walisische Junge verzichtete tatsächlich für einen Großteil seiner Kindheit auf Burger und Fish und Chips. Seinen eisernen Willen hat er bis heute behalten: Was Christian Bale sich vorgenommen hat, daran hält er auch fest. So sprach er in Vorbereitung auf seine Rolle in "Public Enemies" monatelang mit einem Südstaaten-Akzent, nahm fast 30 Kilo für die Rolle in "The Machinist" ab und stand nur sechs Monate später wieder als gestählter Superheld "Batman" vor der Kamera. Vegetarier ist er allerdings inzwischen nicht mehr.

Christians Vater wurde in Südafrika geboren, seine Mutter ist gebürtige Engländerin. Aufgewachsen ist Christian Bale in einer kreativen und künstlerischen Familie. Sein Großvater war Stand-Up-Comedian, seine Mutter beim Zirkus, sein Onkel Schauspieler, seine älteren Schwestern sind Musikerin und Theaterregisseurin – und so weiter und so fort. Doch es war letztlich seine Schwester Louise, die in Christian die Liebe zur Schauspielerei weckte. Nach der Trennung der Eltern brach Christian die Schule vorzeitig ab und zog im Alter von 17 Jahren mit seinem Vater nach Los Angeles.

Karriere als Schauspieler

Vielleicht ist es gerade sein starker Wille, der Christian Bale den Sprung vom Kinderstar zum Charakterdarsteller meistern ließ, ohne dabei abzurutschen. Seinen ersten Fernsehauftritt hatte er im Jahr 1982 – in einem Werbespot für Waschmittel. Mit zarten 13 Jahren wurde er bereits für seine Rolle in Steven Spielbergs Kriegsdrama "Das Reich der Sonne" für die "Beste jugendliche Leistung" geehrt – ein Preis, der von der Organisation "National Board of Review of Motion Pictures" extra für ihn geschaffen wurde. Sein erster Bühnenauftritt folgte 2 Jahre später, in "The Nerd" am Londoner Theater "West End". Nach einigen Rollen als Jungdarsteller in den 90er-Jahren machte er sich 1999 mit "American Psycho" endgültig einen Namen. Eine weitere Hauptrolle sicherte er sich kurze Zeit später in "The Reign of Fire". 2004 war er in dem Psycho-Thriller "The Machinist" zu sehen und begann 2005 seine Superhelden-Karriere als "Batman". In den Folgejahren nahm er viele Rollen an, die dem Schauspieler viele Preise einbrachten, aber nicht selten große körperliche Herausforderungen waren.

2011 schließlich gewann Christian Bale einen Oscar in der Kategorie "bester Nebendarsteller" für seine Darstellung im Biopic "The Fighter". In den Folgejahren war er für seine Performance in "American Hustle" (2014) und "The Big Short" (2016) erneut nominiert. Nach seiner hochgelobten Leistung im Westerndrama "Hostiles" leibt abzuwarten, was ihm die Rolle des amerikanischen Ex-Vize-Präsidenten Dick Chaney in "Backseat" (2018) an Preisen einbringt. Im Vorfeld hat er wieder mal schwer an seinem Körperumfang gearbeitet und sich so einige Extrakilos raufgeschafft – angeblich mit viel Kuchen.

Familie

Seit 2000 ist Christian mit dem serbischen Ex-Model Sibi Blazic, einem ehemaligen verheiratet. Ihr erstes Kind, Emmeline, kam 2005 zur Welt, Sohn Joseph 2014.