VG-Wort Pixel

Starporträt Chiara Ferragni

Was als Hobby begann, ist ein Business geworden: Inzwischen hat Chiara Ferragni als Influencerin ein Vermögen gemacht. 

Steckbrief

  • Vorname Chiara
  • Name Ferragni
  • geboren 07.05.1987, Cremona / Italien
  • Sternzeichen Stier
  • Jahre 35
  • Grösse 1.77 m
  • Partner Fedez (seit 2018 verheiratet) Andrew Arthur (getrennt) Riccardo Pizzoli (getrennt)
  • Kinder Leone Lucia (*2018) Vittoria Lucia (*2021)

Biografie von Chiara Ferragni

Die Italienerin Chiara Ferragni verdient ihre Brötchen mit einem Beruf, den es vor allzu langer Zeit nicht mal gab: Sie ist Influencerin. Und nicht nur irgendeine. Mit über 13 Millionen Abonnenten auf Instagram und ihrem wahnsinnig erfolgreichen Blog "The Blonde Salad" wurde sie im September 2017 vom Forbes-Magazin zur mächtigsten Mode-Influencerin gekürt. Wenn in den Modemetropolen Fashionweeks stattfinden, ist für Chiara Ferragni stets ein Platz in der ersten Reihe neben den Promis, Experten und Journalisten reserviert. 

Wie alles begann

Die Liebe zur Mode entdeckte Chiara Ferragni schon früh. Ihre Mutter arbeitete in einem Modeladen, in dem Chiara nach der Schule oft ihre Zeit verbrachte. Zwar begann sie zunächst ein Jura-Studium an der Mailänder Elite-Uni Bocconi, doch ihr Leben sollte einen anderen Weg gehen. Chiara macht gern Fotos von sich, liebt Mode und sich zu präsentieren. So wurde Chiara zum Lieblingsmotiv ihres damaligen Freundes Riccardo Pozzoli, der die Bilder seiner Liebsten auf "flickr" postete. Social Media war zu diesem Zeitpunkt, so wie wir es heute kennen, noch nicht geboren, also startete Chiara zunächst ihren Blog "The Blonde Salad". 

Vom "flickr"-Girl zur Millionärin

Heute liken durchschnittlich eine halbe Millionen Follower jedes Instagram-Foto von Chiara Ferragni. Erfolgreiche Kooperationen mit großen Modelabels bringen ihr Millionen ein und auch ihre eigenen Kollektionen verkaufen sich wie geschnitten Brot. Inzwischen gibt es in Italien sogar Chiara-Ferragni-Stores. 2018 verzeichnet Chiara über 13 Millionen Instagram-Followerund ihr Blog macht über sieben Millionen Dollar Umsatz jährlich. 2021 hat sich die Zahl ihrer Follower auf fast 26 Millionen verdoppelt.

Chiara Ferragni privat

Von ihrem Freund von früher, mit dem sie ihr Business gestartet hat, ist Chiara inzwischen getrennt. Um auf eigenen Beinen zu stehen, hat sie ihm seine Anteile abgekauft. Im Mai 2017 machte ihr der italienische Rapper Fedez, alias Federico Lucia, einen Heiratsantrag – natürlich vor laufenden Kameras. Knapp ein Jahr später wurden die beiden Eltern eines kleinen Sohnes. Im März 2021 wurde das Liebesglück mit der Geburt ihrer Tochter gekrönt. 

Die Hochzeit einer Influencerin

Die Hochzeit von Chiara und Fedez Anfang September 2018 auf Sizilien war ein Luxusevent sondergleichen. Internationale Zeitschriften berichteten. Ein Brautkleid und zwei Partykleider von Dior standen bereit. Die Brautjungfernkleider waren von Alberta Ferreti. Ein Palast und ein Luxushotel waren die Locations. Es gab einen Hochzeits-Hashtag - #TheFerragnez - und mit diesem waren sogar die eigens gecharterten Flugzeuge für die Anreise der Gäste gebrandet. Vom Event und mit dem Hashtag wurden an dem Hochzeits-Wochenende Tausende Fotos geteilt. Immerhin: Statt (na gut, vermutlich: neben) teuren Geschenken gaben die Gäste dieser Riesenparty Spenden - über den wohltätigen Zweck hatten Chiaras Fans vorher auf ihrem Instagram-Account abstimmen können.

Die Hochzeit wurde von mehreren Kamerateams begleitet, war sie doch auch Auftakt einer Doku-Serie über das Leben des Stars, die heutzutage via Amazon zu sehen ist: "The Ferragnez - la serie".