VG-Wort Pixel

Starporträt Cheyenne Ochsenknecht

It-Girl, Model, Instagram-Star: Cheyenne Ochsenknecht wird schon als deutsche Gigi Hadid oder Kylie Jenner gehandelt – zu Recht?

Steckbrief

  • Vorname Cheyenne Savannah
  • Name Ochsenknecht
  • geboren 13.01.2000, München / Deutschland
  • Sternzeichen Steinbock
  • Jahre 22
  • Grösse 1.78 m
  • Partner Nino Sifkovits (seit 2019) Jean Ghafourian (getrennt)
  • Kinder Mavie (*2021)

Biografie von Cheyenne Ochsenknecht

Als Tochter von Uwe Ochsenknecht und Natascha Ochsenknecht wurde Cheyenne Ochsenknecht das mediale Interesse quasi schon in die Wiege gelegt. Und während das Cheyenne zu gefallen scheint, ist Mama Natascha da hin und wieder anderer Meinung.

Cheyenne Ochsenknecht zieht es vor die Kamera

Denn so richtig ins Rampenlicht wollte die ihre Tochter eigentlich nicht lassen. Zwar standen auch Cheyenne Ochsenknechts Brüder Jimi Blue Ochsenknecht und Wilson Gonzalez Ochsenknecht seit Kindheitstagen vor der Kamera und auf den roten Teppichen, und auch Cheyenne war ab und zu bei diesen "Familienausflügen" dabei. Doch den Start in die Modelkarriere erlaubte Mama Ochsenknecht ihr erst mit 16 Jahren.

Im Sommer 2016 war sie auf dem Cover der "Grazia" zu sehen und lief als Model auf der "Berlin Fashion Week" – genau wegen diesem Erfolg, und natürlich den äußerlichen Gemeinsamkeiten, wird das Nachwuchsmodel hierzulande auch schon als die nächste Gigi Hadid gehandelt. Für Cheyenne bestimmt schön zu hören, ist das amerikanische Model doch ihr großes Vorbild. Neben Mama Natascha, versteht sich.

Ihre erste Liebe

Die muss sich allerdings immer mehr damit abfinden, dass Cheyenne anfängt, ihr eigenes Leben zu leben und flügge wird. Denn die kleine Ochsenknecht hat nicht nur schon ihre eigene Karriere, sie macht auch in Sachen Liebesleben Schlagzeilen! Ihr erster (öffentlicher) Freund war der Fußballprofi Jean Ghafourian, der inzwischen in den USA kickt.

Neues Liebesglück

2017 allerdings trennte sich das Paar und es dauerte zwei Jahre, bis Cheyenne Ochsenknecht einen neuen Mann an ihrer Seite präsentierte. Auf Instagram postete sie ein Foto vor der romantischen Kulisse des Pariser Eiffelturms, auf dem sie einem Unbekannten küsst mit den Worten "Doppelte Portion Liebe. Du bist derjenige, auf den ich mich verlassen kann". Wer der junge Mann an ihrer Seite war, wollte sie aber nicht verraten.

Cheyenne Ochsenknecht, der Instagram-Star

Cheyenne Ochsenknecht präsentierte ihrer wachsenden Followerschaft auf Instagram auch das aufregende Leben einer Promi-Tochter. Die Fotomotive sind dabei eindeutig: Party, Alkohol, Selfies – und das, obwohl Mama Natascha Ochsenknecht eigentlich immer ein scharfes Auge auf ihren Spross hat und stets kontrolliert, wo sich ihre Tochter so rumtreibt. Damit könnte es in Zukunft allerdings schwieriger werden: Denn nach dem Abschluss der 10. Klasse der Gesamtschule und dem Bestehen der Mittleren Reife ist Cheyenne mit der Schule fertig und darf sich nun ganz auf ihre Karriere als Model konzentrieren. Der Plan dabei: Um die Welt reisen, viel arbeiten und erfolgreich werden – genau wie Mama Natascha einst.

Neue Rolle als Mutter

Im Frühjahr 2021 wuchs Cheyenne Ochsenknecht in eine neue Rolle und zwar die der Mutter. Gemeinsam mit ihrem Partner Nino Sifkovits, die Beziehung hatte sie zwischenzeitlich via Instagram öffentlich gemacht, begrüßte sie ihre Tochter Mavie. Die Geburt des süßen Nachwuchses war alles andere als einfach. Weil sich die Nabelschnur zweifach um den Hals des Babys gewickelt hatte, musste Mavie per Kaiserschnitt auf die Welt gebracht werden. Doch Mutter und Tochter haben alles gut verkraftet.

Cheyenne kämpft gegen Bullying

Ihre Reichweite in den sozialen Medien, vor allem auf Instagram, nutzt Cheyenne auch für den guten Zweck. Die Ochsenknecht-Tochter setzt sich insbesondere gegen Bullying ein — als Person des öffentlichen Lebens erlebt sie am eigenen Leib, wie schwierig es sein kann, ständig mit Beleidigungen oder gar Drohungen umgehen zu müssen. Sie arbeitet sogar mit dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend an Anti-Mobbing-Kampagnen.


News zu Cheyenne Ochsenknecht