Starporträt

Catherine Zeta-Jones

Catherine Zeta-Jones hat mit den begehrtesten Männern in Hollywood gedreht. Privat fand sie die große Liebe in dem 25 Jahre älteren Michael Douglas.

Catherine Zeta-Jones

  • Geboren , Swansea, Wales / Großbritannien
  • VornameCatherine Zeta
  • Name Jones
  • Jahre49
  • Grösse 1.69 m
  • Partner Michael Douglas (verheiratet); Angus Macfayden (getrennt); Mick  Hucknall  (1998); Jon  Peters (1996); Paul  McGann (1995); John  Leslie (1991-1993)
  • Kinder Dylan Michael  (*2001); Carys Zeta-Douglas (*2003)

Biografie von Catherine Zeta-Jones

Es war einmal eine Hollywood-Königin, die lebte wie im Märchen: Mit ihrem Mann führte sie eine glückliche Ehe, hatte zwei bezaubernde Kinder und wurde von der ganzen Welt für ihre sexy Rollen geliebt. lebt das perfekte Leben. Doch wie im Märchen auch führte der Weg der Waliserin nicht schnurstracks zu Prinz und Thron.

Früh übt sich

Catherine hatte sich schon in frühester Jugend in den Kopf gesetzt, Karriere zu machen. Als was, das wusste sie ebenfalls: Tänzerin wollte sie werden. Dann hätten sich auch die unzähligen Ballettstunden ausgezahlt, die sie bekam, seitdem sie vier Jahre alt war. Aber wie es das Schicksal wollte, wurde der heutige Hollywoodstar erst einmal Musicaldarstellerin. Sie brillierte derart in '42nd Street', dass eine TV-Rolle nicht lange auf sich warten ließ. Die Serie 'The Darling Buds of May' machte sie in ihrer Heimat Großbritannien zum absoluten Star.

Flucht aus der Heimat

Die Klatschblätter liebten Catherine und sangen wahre Hymnen auf ihre Schönheit. Aber das war für die Mittzwanzigerin eher Fluch als Segen. Ein normales Leben war nicht mehr möglich. Schließlich baute sie sogar einen Autounfall, als sie vor der Boulevardpresse floh. Nach diesem Erlebnis entschied sich Catherine für eine Flucht in größerem Rahmen, sagte Großbritannien "Good Bye" und ging nach Amerika. Eine weise Entscheidung. Durch die Miniserie 'Titanic' fiel sie niemand Geringerem als auf, der das dunkelhaarige Temperamentsbündel für die weibliche Hauptrolle in 'Die Maske des Zorro' empfahl.

Privates Glück

Der Erfolgsregisseur war übrigens nur der erste Hollywood-Gigant, den Catherine bezauberte. Im Jahr ihres Kinodurchbruchs gelang ihr nämlich noch ein Erfolg ganz anderer Art: Auf dem Filmfestival von Deauville lernte sie den 25 Jahre älteren kennen. Dieser sagte ihr noch am gleichen Tag voraus, in zehn Jahren wären die beiden verheiratet und sie die Mutter seiner Kinder. Dem bekennenden Sexsüchtigen eilte ein Ruf voraus, also ließ ihn die Britin erst mal ein wenig zappeln. Letztendlich hat Michael aber Recht behalten und zwei Jahre nach besagtem Filmfestival folgte die Hochzeit. Märchenhaft. Und trotz bestätigter Krisen und ein wenig Abstand im Jahr 2013 noch nicht wirklich ohne Happy End. Bis heute ziehen Catherine Zeta-Jones und Michael Douglas gemeinsam den Sohn Dylan und die Tochter Carys groß.

Eine schillernde Karriere

Die Schauspielerin zählt heute zu den bekanntesten Frauen Hollywoods - und das obwohl sie ihre Anfänge im ländlichen Wales machte. Bevor sie 2003 für ihre Leistung in dem Musicalfilm 'Chicago' mit dem Oscar für die beste Nebendarstellerin ausgezeichnet wurde, verführte sie in 'Verlockende Falle', gruselte sich in 'Das Geisterschloss' und spielte neben ihrem heutigen Gatten in 'Traffic - Macht des Kartells' mit. Im Laufe ihrer Karriere stand sie zudem neben männlichen Hollywood-Größen wie , , , , , und vor der Kamera und bewies, dass sie locker mit jedem Leinwandprofi mithalten und Michael Douglas nicht nur als Ehepartner, sondern auch als Schauspielerin das Wasser reichen kann.

Leben mit Hindernissen

Wenn die schöne Britin nicht gerade vor der Kamera steht oder sich um ihre Familie kümmert, gibt sie auf Instagram und Facebook Einblick in ihr fast märchenhaftes Leben. Ganz glänzend verlief aber auch dieses aber nicht immer. Im August 2010 fanden Ärzte einen Tumor im Rachen von Michael Douglas und obwohl dieser den Krebs besiegte, schlug das Drama Catherine auf die Psyche. Aufgrund einer bipolaren Störung begab sie sich 2011 in eine Nervenklinik und wiederholte die Behandlung zwei Jahre später. Heute scheint es der Hollywood-Ikone wieder besser zu gehen - schließlich zeigt sie nach einer überwundenen Ehekrise wieder vereinte Front mit Michael Douglas auf dem roten Teppich.

Catherine Zeta-Jones wird zum Serienstar

Jetzt, wo sich Catherine Zeta-Jones wieder erholt hat, startet sie neben ihrer Karriere auf der großen Leinwand auch als TV-Star durch. Seit 2017 flimmert sie mit der Serie 'Feud' über die Mattscheiben. In der ersten Staffel erzählt die Show von der Rivalität zwischen und Joan Crawford, gespielt von Susan Sarandon und Jessica Lange. Zeta-Jones verkörpert mit viel Glanz und Anmut die Schauspielerin Olivia de Havilland, eine der großen Filmlegenden der 'Goldenen Ära Hollywoods'.

Die bekanntesten Filme und Serien mit Catherine Zeta-Jones

  • 1998: Die Maske des Zorro
  • 1999: Verlockende Falle
  • 1999: Das Geisterschloss
  • 2000: High Fidelity
  • 2000: Traffic – Macht des Kartells
  • 2001: America's Sweethearts
  • 2002: Chicago
  • 2003: Ein (un)möglicher Härtefall
  • 2004: Terminal
  • 2004: Ocean's 12
  • 2005: Die Legende des Zorro
  • 2007: Rezept zum Verlieben
  • 2012: Rock of Ages
  • 2012: Kiss the Coach
  • 2013: Side Effects – Tödliche Nebenwirkungen
  • 2013: Broken City
  • 2013: R.E.D. 2
  • 2017: Cocaine Godmother
  • seit 2017: Feud (Fernsehserie)