Starporträt

Cardi B

Cardi B musste einiges durchmachen, ehe der ganz große Erfolg kam. Heute ist die Rapperin eine feste Größe im Musikbusiness

Cardi B

  • Geboren , New York City, New York/USA
  • VornameBelcalis Marlenis
  • Name Almanzar
  • Jahre27
  • Grösse 1.6 m
  • Partner Offset  (getrennt)
  • Kinder Kulture Kiari  (*2018)

Biografie von Cardi B

Schon mehr als einmal hat die Rapperin Cardi B deutlich gemacht, dass sie sich von niemandem einreden lässt und einfach ihr Ding durchzieht. Hin und wieder ist es unvermeidlich, dass sie damit aneckt, doch der musikalische Erfolg gibt ihr Recht. 2018 brach die Musikerin einen Rekord und schrieb amerikanische Musikgeschichte! Als erste Rapperin überhaupt schafften es zwei ihrer Songs, zunächst "Bodak Yellow" und anschließend "I Like It", bis an die Spitze der US-Single-Charts. Kaum zu glauben, aber das hat vor Cardi B noch keine einzige Rapperin geschafft.

Steiniger Weg zum Erfolg

Doch der Weg nach oben und zum Erfolg war für die junge Frau alles andere als ein Zuckerschlecken. Belcalis Marlenis Almanzar, so der bürgerliche Name der Musikerin, wuchs in bescheidenen Verhältnissen in der New Yorker Bronx auf und geriet zu Teenagerzeiten auf die schiefe Bahn. Sie wurde Mitglied in einer Straßengang und als ihre Mutter eines Tages genug von den Eskapaden ihrer Tochter hatte, setzte sie sie vor die Tür. Eine folgenschwere Entscheidung, denn nun befand sich die hilflose junge Frau voll und ganz in den Fängen ihres damaligen Freundes, der gewalttätig wurde und sie finanziell abhängig machte.

Karel Gott (†)

Der "Biene Maja"-Sänger ist gestorben

Karel Gott
Schlagerlegende Karel Gott ist im Alter von 80 Jahren gestorben.
©Brigitte / Gala

Der einzige Ausweg, den Cardi B damals sah, der Gewalt und der Abhängigkeit zu entkommen, war das Strippen. Später kam sogar heraus, dass sie Männer unter Drogen setzte, um sie auszurauben, doch sie beteuerte ihr "damaliges Verhalten (sei) notwendig gewesen, um zu überleben".

Von der Stripperin zur Rapperin

Im Jahr 2013 nahm das Leben von Cardi B eine Wendung. Sie lud Videos auf Instagram und Vine hoch und scherte rasch eine große Followerschaft um sich. Mit der Zeit gab sie das Strippen auf und begann zu rappen. Zusätzlichen Fame erlangte sie durch ihren Auftritt in der Reality-TV-Show "Love and Hip Hop" im Jahr 2015. In den kommenden zwei Jahren veröffentlichte Cardi B ihre "Gangsta Bitch Music" Mixtapes 1 und 2 und konnte sich so langsam einen Namen in der Hip Hop-Szene machen.

Die Karriere von Cardi B geht durch die Decke

Kein Wunder also, dass nun auch die Major Labels auf die junge, talentierte Rapperin aufmerksam wurden und nach einem Plattendeal mit Atlantic Records ging alles ganz schnell. Cardi Bs erste Single "Bodak Yellow" kletterte auf Platz 1 der US-Single-Charts, ebenso ihr Debütalbum "Invasion of Privacy" schaffte es auf den obersten Rang der Album-Charts. Auch weitere Veröffentlichungen erfreuten sich großer Erfolge.

Cardi B scheint in der Liebe kein Glück zu haben

Cardi B macht allerdings nicht nur mit ihrer Musik Schlagzeilen. Neben ihrer derben Sprache, die hin und wieder für Empörung sorgt, stand vor allem ihre On-Off-Beziehung mit dem Rapper Offset unter Beschuss. Nach heimlicher Hochzeit, ständigen Fremdgehgerüchten und der Geburt ihrer gemeinsamen Tochter im Jahr 2018 war die Liebe endgültig passé. Zwar beteuerte Offset bei jeder sich bietenden Gelegenheit, wie leid ihm alles tue und wie gern er seine Ex zurückhaben wolle, doch Cardi B hat genug von den schmerzhaften Enttäuschungen. Davon hatte sie in ihrem Leben immerhin schon genug, stattdessen kümmert sie sich lieber um ihre Tochter und ihre kometenhafte Musikkarriere.

Erfahren Sie mehr: