Starporträt

Camila Cabello

"X Factor", Girlgroup und Solokarriere - Camila Cabello startet so richtig durch und ist auf bestem Wege, eine der ganz Großen zu werden

Camila Cabello

  • Geboren , Havanna / Kuba
  • VornameKarla Camila
  • Name Cabello Estrabao
  • Jahre22
  • Grösse 1.57 m
  • Partner Shawn Mendes (seit 2019); Michael  Clifford (2015); Austin Mahone (2013-2014)

Biografie von Camila Cabello

Seit einiger Zeit sorgt die kubanisch-US-amerikanische Sängerin und Songwriterin mit dem wohlklingenden Namen Karla Camila Cabello Estrabao mit ihrer Musik für Furore. Ihre ersten Lebensjahre verbrachte die kleine Camila in Kuba, ehe sie mit ihrer Familie in die USA ging – genau der richtige Ort, um Träume zu verwirklichen.

Girlgroup "Fifth Harmony"

Und da Camila Cabello schon als kleines Mädchen in Kuba von einer großen Karriere als Sängerin geträumt hatte, bewarb sie sich 2012 bei der Castingshow "The X Factor". Zwar schied sie in der Phase des Bootcamps aus, der Traum schien geplatzt, doch Juror Simon Cowell sah das Talent in der jungen Frau und schuf aus Camila und vier weiteren Kandidatinnen die Girlgroup "Fifth Harmony". Die Combo schaffte es zwar nur auf den dritten Platz der Show, konnte sich aber im Musikbusiness durchsetzen und mit ihrem Debütalbum "Reflection" (2015) und dem Nachfolger "7/27" (2016) einige Chartplatzierungen sichern.

Daniela Katzenberger

"Das fühlt sich an wie so ein Paukenschlag"

Daniela Katzenberger
Daniela Katzenberger geht es bei ihren Auftritten nicht immer so gut, wie sie es der Öffentlichkeit zeigt: Sie leidet an einem angeborenen Herzfehler.

Camila Cabello erfolgreich auf Solopfaden

Trotz der Erfolge ihrer Girlband "Fifth Harmony" versuchte sich Camila Cabello als Solokünstlerin. Im Herbst 2015 veröffentlichte sie die Single "I Know What You Did Last Summer", ein Duett mit Shawn Mendes. In den USA erreichte der Song, den die beiden Sänger während eines Taylor Swift-Konzerts backstage schrieben, Platinstatus.

Angetrieben von diesem Erfolg entschloss sich Camila Cabello weiterhin auf Solopfaden zu wandeln und verließ ihre Band "Fifth Harmony". Keine schlechte Entscheidung, denn so steil wie die Karriere der gebürtigen Kubanerin begonnen hatte, so erfolgreich ging sie auch weiter. Die Single "Havana" aus ihrem Solodebütalbum "The Hurting. The Healing. The Loving", das später schlicht und einfach in "Camila" umbenannt wurde, schaffte es hierzulande in die Top 10, in den USA und in Großbritannien erklomm der Song sogar die Spitze der Charts. Inzwischen kann die junge Musikerin auf etliche Erfolge und Auszeichnungen zurückblicken, unter anderem ein Billboard Music Award, ein MTV Europe Music Award und zwei MTV Video Music Awards – und es scheint, als wäre das erst der Anfang!

Erfahren Sie mehr: