Starporträt

Brian Austin Green

Nach "Beverly Hills, 90210" machte Brian Austin Green Schlagzeilen mit seiner Liebe zu Megan Fox. Das alles ist nur noch traurige Vergangenheit.

Brian Austin Green

  • Geboren , Los Angeles, Kalifornien / USA
  • VornameBrian Peter
  • Name Green
  • Jahre47
  • Grösse 1.83 m
  • Partner Megan Fox (verh. seit 2010); Vanessa Marcil (-); Tiffani Thiessen (1992-1995); Tori Spelling (1990-1991)
  • Kinder Kassius Lijah Marcil (*2002); Noah Shannon  (*2012); Bodhi Ransom  (*2014); Journey River  (*2016)

Biografie von Brian Austin Green

Wenn man das Leben von Brian Austin Green von außen betrachtet, stechen zwei Highlights hervor. Da ist zum einen die Erfolgsserie der 90er, "Beverly Hills, 90210". Von 1990 bis 2000 spielte er in knapp 300 Folgen die Rolle des "David Silver", der zunächst von den Freunden rund um Kelly für eine Nervensäge gehalten wird, später jedoch in den Freundeskreis aufgenommen wird und am Ende sogar eine der Beverly-Hills-Damen heiratet. Produzent Aaron Spelling hat einmal gesagt, dass Brian Austin Green für die Rolle die perfekte Besetzung war, weil seine Persönlichkeit der von David Silver so ähnlich war. Im Laufe der Serie wurde die Rolle sogar stellenweise in Anlehnung an Brian Austins eigenen Charakter entwickelt.

Brian Austin Green im Liebesglück (und Liebespech) mit Megan Fox

Genau wie seine Co-Stars wurde Brian über Nacht zum Star und war aus den Teenie-Magazinen nicht mehr wegzudenken. Jugendzimmer auf der ganzen Welt waren mit seinem Gesicht plakatiert. Nach dem Aus der Serie wurde es jedoch zunächst ruhiger um den zuvor so gehypten Schauspieler. Bis ihm, dieses Mal privat, das zweite Highlight einen Aufmerksamkeitsschub verlieh: Megan Fox. Die beiden lernten sich am Set einer Sitcom kennen als Brian 30 und Megan gerade einmal 18 Jahre alt war. Doch Liebe kennt kein Alter, die beiden verliebten sich ineinander und wurden ein Paar. Nicht nur die Fans, sondern auch die Regenbogenpresse stürzten sich auf das Paar. Das junge Glück hatte keine ruhige Minute miteinander.

TV-Comeback von "Beverly Hills 90210"

Die Neuauflage überrascht viele Fans

BH90210
Die Jugendserie „Beverly Hills 90210“ kehrt ins amerikanische Fernsehen zurück. Die Erstausstrahlung der Neuauflage "BH90210" ist auf dem Fernsehsender Fox gestartet und löst bei den Internet-Usern gemischte Gefühle aus.
©Gala

Nach einer Verlobung folgte fünf Jahre später die traurige Überraschung: Das einstige Traumpaar gab 2009 seine Trennung bekannt. Doch das war glücklicherweise nur eine kurze Auszeit, gut ein Jahr später kamen die beiden wieder zusammen. Und dieses Mal war die Devise "Ganz oder gar nicht" und so wurde kurzerhand am 24. Juni 2010 in einer ganz privaten und intimen Zeremonie auf Hawaii geheiratet. Und was fehlte noch? Natürlich Kinder!

2012 und 2014 erblickten ihre beiden Söhne Noah Shannon und Bodhi Ransom das Licht der Welt. Von nun an stand die Familie im Zentrum von Brians Leben, Fernsehauftritte hingegen wurden immer seltener. Wiederkehrende Rollen in Serien wie "Anger Management" und "Desperate Housewives" übernahm er zwar noch. Es zeichnete sich aber bereits ab, dass es eher seine Frau sein wird, die die große Karriere hinlegen würde.

Die Schocknachricht: Das Liebes-Aus

Seit Dezember 2014 scheinen dunkle Wolken über Brians Kopf geschwebt zu haben. Ein betrunkener Autofahrer krachte in den Wagen von Megan und Brian. Und obwohl es damals hieß, dass die beiden den Unfall unverletzt überstanden haben, stellte sich später heraus, dass Brian seit dem unter starken Schwindelanfällen leidet, die ihn so ausknocken, dass er tagelang ans Bett gefesselt ist und nicht arbeiten kann.

Im August 2015 dann die nächste Hiobsbotschaft: Das einstige Traumpaar gab seine Trennung bekannt, Megan reichte die Scheidung ein. Insidern zu Folge scheiterte die Beziehung daran, dass Megan immer erfolgreicher wurde und sich auf ihre Karriere konzentrieren wollte. Brian hingegen, der in Folge des Autounfalls arbeitsunfähig war, war die Familie wichtiger und er forderte mehr Zeit von seiner Frau ein. Eine Sackgasse, die schließlich zur Trennung führte.

Doch ohne klassischen Rosenkrieg. Es macht alles den Anschein, als würden sich die beiden aus Liebe zu ihren Kindern vernünftig und wie verantwortungsvolle Eltern benehmen. Die Liebe zu ihren Kindern trägt mit Sicherheit auch dazu bei, dass die beiden sich wieder zusammenrauften und die Scheidung auf Eis gelegt wurde.

Megan Fox + Brian Austin Green

Die Bilder ihrer Beziehung

11. Januar 2018  Familienzeit bei Schauspielerin Megan Fox. Diese postet sich mit dem jüngsten Sprössling Journey River und ihrer Mutter Gloria Darlene Fox. 
1. August 2017   Familienglück auf vier Polaroids: Sohn Bodhi im Eisprinzessinnen-Dress, Mama Megan Fox, Papa Brian Austin Green mit Baby Journey und Sohn Noah.
1. April 2017   Megan Fox unterwegs im bequemen Schlabberlook und Adiletten. Mit dabei ist ihr Baby Journey und Sohnemann Noah.
17.November 2016   Unbeschwerte Zeit unter Brüdern: Noah und Bodhi Green spielen zusammen auf der Holzbank. Brian Austin Green erinnert es an seine Kindheit und wie sehr er es vermisst Kind zu sein.

37

Aller guten Dinge sind drei

Megan hatte einen guten Grund, die Scheidung zurückzuziehen, denn: Baby Nummer drei war auf dem Weg! Brians dritter Sohn mit ihr kam 2016 auf die Welt und trägt den Doppelnamen Journey River. Was auf Deutsch Reise und Fluss bedeutet, könnte symbolisch definitiv für das jahrelange Auf und Ab der Beziehung des Promi-Paares sein. Aller guten Dinge sind bekanntlich drei — vielleicht brachte Journey River ja doch noch das Happy End?

News zu Brian Austin Green