VG-Wort Pixel

Starporträt Billy Magnussen

Schule, Uni, Theater — Billy Magnussens Werdegang klingt erstmal nicht besonders. Und doch legte er einen Karriere-Start wie kein anderer hin.

Steckbrief

  • Vorname William Gregory
  • Name Magnussen
  • geboren 20.04.1985, Woodhaven, Queens, New York / USA
  • Sternzeichen Stier
  • Jahre 35
  • Grösse 1.8 m
  • Partner Meghann Fahy (seit 2017)

Biografie von Billy Magnussen

William Gregory "Billy" Magnussen wurde als Sohn einer Aerobic-Trainerin und eines Kickboxers geboren. Es ist ja keine Seltenheit, dass Schauspieler aus künstlerischen Familien kommen — in Billys Fall scheint er jedenfalls die Ausdauer und Disziplin von seinen Eltern geerbt zu haben, die man im Filmgeschäft schließlich auch braucht.

Er wuchs zunächst in Queens in New York auf und zog später mit seiner Familie in den US-Bundesstaat Georgia. Zum Studieren zog es Billy nach North Carolina, wo er an der University of North Carolina School of Arts seinen Bachelor machte.

Mit Diplom auf die Bühne

2007 stellte Billy Magnussen zum ersten Mal sein Können unter Beweis. Mit seinem Uni-Abschluss in der Tasche ging es direkt zum Broadway, wo er im Revival zu "The Ritz" auftrat.

Anders als bei vielen anderen schien Billy zu Beginn seiner Karriere nicht das Problem gehabt zu haben, neue Rollen zu ergattern — im Gegenteil: bereits im folgenden Jahr spielte er im TV in "As the World Turns" und "Law & Order" sowie im Kurzfilm "The Elephant Garden" mit. Seitdem ist Billy regelmäßig in mindestens zwei bis drei Filmen und Serien pro Jahr zu sehen.

Billy, ein wahrer Märchen-Prinz

Spätestens mit "Into the Woods" (2014) wurde auch der Rest der Welt auf den Schauspieler aufmerksam. In seiner Rolle als Rapunzels Prinz gewann er nicht nur mehr Märchen-Fans, sondern holte sich auch das Disney-Imperium an seine Seite. Denn 2019 brillierte Billy direkt noch einmal als Disney-Prinz: in Guy Ritchies Neuverfilmung von "Aladdin" im Jahr 2019.

Doch er kann auch anders: in einigen seiner erfolgreichen Filme zeigt Billy, dass er facettenreich ist. Die Liste besteht keineswegs bloß aus Disney und Seifenopern, sondern birgt unter anderem auch "Bridge of Spies" (2015), "Birth of the Dragon" (2016) und "Game Night" (2018). Sein Hang zu seriösen, düstereren Rollen lebt er aber mehr in TV-Serien aus, u.a. in "Black Mirror", "The Good Wife", "CSI" oder "Boardwalk Empire".

Und ein Allrounder der Künste

Als Absolvent einer Kunsthochschule darf man wohl davon ausgehen, dass Billy Magnussen mehr als nur ein künstlerisches Talent hat, oder? Obwohl bei so viel Zeit vor der Kamera wenig Zeit für anderes bleibt, kommt seine zweite Leidenschaft nicht zu kurz: die Musik. Als Theater-Schauspieler überrascht es vielleicht wenig, dass Billy singen kann, doch er spielt außerdem noch Bass und Gitarre. Seine aktuelle Band? "Reserved for Rondee". "Beim Schauspielen bin ich einfach wie eine Farbe im Gemälde eines anderen — ich kann das beste Blau sein, aber ich bin trotzdem nur ein Teil des ganzen Bildes. Aber mit der Musik, wenn ich mit Reserved for Rondee auftrete, da bin ich der Maler."

Bis heute bringt er Schauspiel, Musik und Theater unter einen Hut. Und das Liebesleben natürlich auch, denn er ist seit 2017 mit "The Bold Type"-Kollegin Meghann Fahy zusammen.  Ob er es von seinem Vater gelernt hat, alles fest im Griff zu haben?