VG-Wort Pixel

Starporträt Bill Hader

Er kann scheinbar alles: Comedy, Drama, Animation, Thriller. Bill Hader gehört zu Hollywood wie Steven King zu Krimi-Romanen, und das nicht erst seit "Es".

Steckbrief

  • Vorname William Thomas Jr.
  • Name Hader
  • geboren 07.06.1978, Tulsa, Oklahoma, USA
  • Sternzeichen Zwillinge
  • Jahre 42
  • Grösse 1.85 m
  • Partner Maggie Carey (verheiratet 2006-2018)
  • Kinder Hayley Clementine (*2014) Harper (*2012) Hannah Kathryn (*2009)

Biografie von Bill Hader

William Thomas Hader Jr., besser bekannt als Bill Hader, ist ein wahrer Hollywood-Gigant. Der Schauspieler, Komiker, Synchronsprecher, Drehbuchautor und Produzent wurde 1978 in Tulsa, der zweitgrößten Stadt Oklahomas, geboren. Als Sohn eines Restaurantmanagers, der gelegentlich als Komiker auftrat und einer Tanzlehrerin ist es wenig überraschend, dass aus dem jungen Bill einmal ein talentierter und erfolgreicher Künstler wird.

Schon in der Schule fiel eines seiner Talente besonders auf: Er machte ständig Witze. Die brachten ihm allerdings weniger gute Schulnoten ein, was dazu führte, dass er später von seinen Wunsch-Filmschulen abgelehnt wurde. Er entschied sich, auf das Art Institute of Phoenix auszuweichen und besuchte danach noch das Scottsdale Community College.

Alle Wege führen nach L.A.

Im Jahr 1999 brach Bill das College ab, um nach Los Angeles zu ziehen und seinen Traum vom Filmemachen zu verwirklichen. Er bekam einen Job als Produktionsassistent, der ihm aber zu viel Zeit für eigene Projekte raubte, und drehte neben seinen Nachtschichten als Editor-Assistent seinen ersten Kurzfilm. Doch irgendwas fehlte noch, er brauchte Veränderung, und er begann, Comedy-Unterricht zu nehmen. Es dauerte nicht lange, bis er Lorne Michaels, Produzent von "Saturday Night Live", vorgestellt wurde – und die Audition meisterte, die sein Leben verändern sollte.

Vom Nachmacher zum Original

Im Oktober 2005 begann Bill, regelmäßig in "Saturday Night Live" aufzutreten. Das Publikum feierte ihn für seine Parodien von Hollywood-Stars, und Bill bekam immer neue Rollen in Filmen geboten. Sein Debüt hatte er 2006 in "You, Me and Dupree", und seitdem beinhaltet seine Liste über 100 Film- und TV-Rollen der verschiedensten Genres. "Superbad", "Nachts im Museum 2", "Men in Black", "Star Wars", "Barry" und natürlich "Es Kapitel 2" – um nur ein paar zu nennen.

Doch Bill verleiht nicht nur seine Mimik und Gestik seinen Figuren, sondern auch seine Stimme. Als einer der erfolgreichsten Synchronsprecher Hollywoods ist er in Filmklassikern wie "Ice Age", "Star Trek", "Angry Birds" oder "Power Rangers" zu hören. In den vergangenen Jahren wurde aus Bill Rolle für Rolle ein unverwechselbarer, facettenreicher Filmstar.

Zusätzlich zu seinem Schauspiel- und Sprechtalent ist Bill erfolgreicher Drehbuchautor. Zusammen mit seinem Freund Matt Stone kreiierte er mehrere "South Park"-Folgen der 12. und 17. Staffeln und war an weiteren Drehbüchern als Co-Writer beteiligt.

Hinter den Kulissen

Bill hatte schon zu Beginn seiner Karriere mit Schlaf- und Angststörungen und Migräne zu kämpfen. 2010 musste er bei "Saturday Night Life" die Bühne wegen einer Panikattacke verlassen.

2006 heiratete er die Drehbuchautorin und Schauspielerin Maggie Carey. Aus der Ehe stammen seine drei Töchter Hannah, Harper und Hayley. Seiner Familie zu liebe verließ Bill "Saturday Night Life" 2013, um ihnen das ständige Herumreisen zu ersparen. Seit 2018 ist das Paar allerdings geschieden.


News zu Bill Hader